http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 17.09.2014, 05:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Virtuelle Taumelscheibendrehung??
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 10:12 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4068
Hallo @ All,

ich habe neulich einen Testbericht über einen 450er Heli gelesen, genauer gesagt den KDM 450.

Hier wurde erwähnt, das es Sinn macht eine virtuelle Taumelscheibendrehung zu programmieren.

Meine Fragen sind folgende:
A) Was ist das eine virtuelle Taumelscheibendrehung und wofür wird diese programmiert? :n169:

B) Kann man diese bei jedem Heli programmieren?

Für Eure Antworten im voraus vielen Dank.

Gruß

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 29.05.2008, 10:12 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 10:26 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 02.08.2007, 14:13
Beiträge: 3906
Wohnort: Frankfurt
Bei der Taumelscheibendrehung (virtuell oder real) geht es darum die Blätter möglichst exakt zum richtigen Zeitpunkt anzusteuern.
Die Blätter sollten ziemlich genau 90° bevor sie die zu steuernde Richtung erreichen schon den entsprechenden Pitch haben. Woran das genau liegt weiss ich nicht. Die 90° können glaub ich auch je nach Heli etwas variieren.

Wenn dies nun nicht gegeben ist, drückst du z.B. Nick und der Heli rollt dabei noch ein bisschen, obwohl die Taumelscheibe wirklich nur nach vorne steuert.

Ein Sender im für mich bezahlbaren Bereich hab ich mit dieser Funktion leider noch nicht gesehen...

Wenn man einen Mehrblattkopf fliegt ist eine virtuelle Drehung meistens auch nötig. V-Stabi und Co können das, weil man die Servoposition einzeln einstellen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 11:10 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4068
Hallo Philipp,

also sollen unerwünschte Zusatzsteuerbewegungen über diese Funktion ausgeblendet werden, wenn ich das richtig verstehe. Wenn ich Nick drücke soll auch nur (saubere Knüppelführung hier mal vorausgesetzt) nur Nick gesteuert werden und nicht Roll einfließen.

So gesehen eine feine Sache, leider auf der MX 12 nicht verfügbar.
Aber so weiß man wenigstens schon einmal was das ist.

Danke für Deine Antwort

Gruß
Michael

P.S.: Besteht die Chance wenn es zum Treffen in Karlsruhe kommt, das Du dabei bist? Würde ich mich sehr drüber freuen. :wink: Natürlich nur wenn es Deine Zeit zulässt. Du scheinst ja im Moment in irgendwelchen Klausuren zu stecken. Solche Zeiten sind ja für irgendwelche Treffen eher kontraproduktiv. :x

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 12:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4338
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Hall zusammen,
etwas background zur virtuellen Taumelscheibendrehung:
Da gibt es doch den berühmten Versuch mit dem rotierenden Fahrrad-Rad als Kreisel, das wenn man es in einer Ebene kippen will in einer um 90° versetzten Ebene reagiert.
Da ein Rotor auch ein Kreisel ist, reagiert er natürlich genauso. Der Phasenwinkel (also der Winkel um den man den Rotor vorher ansteuern muss ist 90°-alpha, wobei alpha vom Rotor, genaugenommen vom Schlaggelenksabstand der Rotorblätter abhängt. Bei unseren Rotoren mit Bell/Hiller-Paddel ist alpha ~0°. der Phasenwinkel ist also 90°. D.h. wenn man eine reine Nicksteuereingabe haben will, muss man das Rotorblatt bereits 90° bevor es die vordere bzw hintere Position erreicht hat ansteuern.
Je größer der Scvhlaggelenksabstand (= je starrer das Rotorsystem) umso größer wird alpha, umso kleiner wird also der Phasenwinkel.
Damit man keine "Mischsteuerreaktionen" bekommt, ist also bei manchen Rotorsystemen eine Drehung der Taumelscheibe, entweder mechanisch oder elektronisch, notwendig.

P.S.: Schlaggelenksabstand = der Abstand des Puntes von der Rotorachse (real oder fiktiv) um den das Rotorblatt "schlägt", sich also auf und ab bewegt.

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 13:15 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4068
Hallo Walter,

hatte insgeheim auch auf ein Statement von Dir gehofft. :D
Ist dann die Aussage vorher von mir richtig gewesen, also reiner Zweck der Drehung sind die sauberen unverfälschten Steuerkommandos?

Danke in jedem Fall, für Deinen ausführlichen und wie gewohnt fachlich versierten Kommentar. :wink:

Gruß

Michael

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 13:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4338
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Hi Michael,
doch es ist im Prinzip genau so, wie du es schon geschrieben hast.

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 18:56 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2007, 20:43
Beiträge: 432
Wohnort: Göppingen
Hallo zusammen,

habe gerade in der neuen ROTOR-Ausgabe etwas darüber gelesen (Seite 30/31). Es müßte lt. den Schreibern auch mit der MX-12 eine Taumelscheibendrehung möglich sein - und zwar mit den zwei freien Mischern. Auf einen wird Nick auf Roll, auf den anderen Roll auf Nick gemischt. Die zu mischenden Werte müssen dabei immer identisch sein. Bei einer Mischung von 100% soll die Taumelscheibe dann auf 45° verdreht sein, kann aber vom thoretischen Wert abweichen und muß durch Erfliegen nachkorrigiert werden.

Näheres dazu, wie oben schon erwähnt, in der ROTOR Heft Juni 2008.

Grüßle Marco

_________________
Grüßle Marco

Mini Titan 325E FBL mehr auf helifleet.com oder guckst du ...
Compass Atom 500 FBL mehr auf helifleet.com oder guckst du ...
E-flite Blade mCP X BL mehr auf helifleet.com


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 22:13 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2007, 11:42
Beiträge: 813
Wohnort: 42929 Wermelskirchen
Der sehr gute Comic-Strip von Eurocopter erklärt unter anderem dieses Phänomen der Phasenverschiebung. Dort wird das ein "System zweiter Ordnung" genannt.

Ich kann diesen Comic nur jedem empfehlen, der sich auch nur ein klein wenig für die Flugphysik von Helis interessiert, das ist so gut gemacht daß man das meiste auch ohne tiefere Physik-Kenntnisse verstehen kann.

Und lustig ist es auch noch *g*

http://www.eurocopter.com/100years/FO/s ... 30&lang=EN

Es sind mittlerweile 7 Teile und die gibt's in vier Sprachen (auch in Deutsch).

_________________
- Momo
SJM-290(400) V2 - fliegt
SJM-325(450) V2 - Crashed, keine Teile
Barracuda 36B - fliegt
Graupner Jet Ranger Uni-60 - fliegt noch nicht
Status: Heckschweben, Seitenschweben, Turns, Achten... alles mit WK-0701!
---------------------------------------------
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie also kostenlos verwenden. Sie ist allerdings nicht Open Source, du darfst sie also nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 22:27 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2006, 23:19
Beiträge: 515
Wohnort: Regensburg
Manchmal kann eine virtuelle Drehung nötig sein, wenn die Mechanik es erfordert, zB Scale Mehrblattköpfe (ohne hiller, sondern rigid).
Wenn zB der Anlenkpunkt eines Blattes an der TS nicht mehr 90° zum Blatt liegt, sondern unter einem kleineren Winkel (aus mechanischen Gründen bei >2 Blätter), dann muß man die Anlenkung in der Phase drehen.

_________________
DF4 (Depron-Cobra, mittlerweile Museumsstück)
DF37 V2
HK450 im Aufbau, wird voraussichtlich doch keine Agusta 119, sondern eine Hughes 500
Gaui Hurricane 550 im Ecureuil Twinstar Rumpf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 22:39 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 02.08.2007, 14:13
Beiträge: 3906
Wohnort: Frankfurt
Heckenschneider hat geschrieben:
P.S.: Besteht die Chance wenn es zum Treffen in Karlsruhe kommt, das Du dabei bist?

Wenn es zeitlich passt (ziemlich unwahrscheinlich...) würde ich es auf jeden Fall in Erwägung ziehen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Handsender mit Virtueller Taumelscheibendrehung?
Forum: Sender, Empfänger & Servos
Autor: mazl
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein Kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Foren Topliste - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum