http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 23.10.2014, 04:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DF4(Reely)/ Reflex/ Interface Kabel
BeitragVerfasst: 26.10.2006, 20:01 
Hallo Zusammen,
ich bin auf der Suche nach einem Interface Kabel für meine Funke. Der Heli ist von Conrad und ist absolut baugleich mit dem DF4. Ich gehe davon aus, das sich die Funken auch nicht unterscheiden. Ein Photo kann ich morgen einstellen.
Nunja, ich würde gerne wissen wie ich die Funke an den Reflex XTR (Windows XP) anschliessen kann. Anscheinend gibt es ja keine Kabel die man kaufen kann. Natürlich habe ich schon die Suchfunktion benutzt. Das ergebnis war aber eher ernüchternd:

Zitat:
Telsa
Damit die DF4-Funke mit dem Reflex verbunden werden kann braucht man nur folgende Dinge:

- 2 Widerstände ca. 10kOhm
- 2 Schaltlitzen
- (optional) 1 3,5mm Klinken-Einbaubuchse
- (und natürlich das Reflex-Interface)

Die beiden Widerstände werden in der Funke dort angelötet, wo der Halter für den Quarz auf dem Board angelötet ist. Jeweils ein Bein an den Halter, das andere in die Luft.

An die beiden offenen beine kommen dann die Schaltlitzen.
Diese kann man wenn man will nun an die Klinkeneinbaubuchse löten, die man in der Rückwand der Funke einbaut. Man kann sie natürlich auch einfach aus einer Öffnung hinten raushängen lassen...

Diese 2 Litzen kommen nun ans Reflex-Interface, die Polung muß man probieren (merkt man gleich, bei falscher Polung hat man Störungen beim Steueren).

That's ist


Hat das jemand mal ausprobiert? Gibt es vielleicht mittlwerweile eine Alternative Lösung?

Ich weiss nicht ob es von Bedeutung ist, aber ich habe hier noch ein USB Board (A/D Wandler) an das man 8 analoge Achsen anschliessen kann mit 10 bit Auflösung. Zur Not könnte ich das Teil direkt mit den Potis der Funke verbinden?! Die Frage ist, ob der Reflex das auch anerkennt.



Mfg G-Force


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 26.10.2006, 20:01 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.10.2006, 22:08 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2006, 22:48
Beiträge: 1909
Wohnort: UL
Wenn du das digitale Signal des Wandlers in ein PPM Signal umwandelst mit dem üblichen Timing dürfte er es erkennen. Aber im Grunde macht das das Walkeraboard ja eh, nur vermutlich nicht ganz so hoch aufgelöst, kann man aber denke ich vernachlässigen. Also ich würde das PPM Signal vom Board abgreifen wie oben beschrieben.
Ich meine es gab aber auch mal ne DLL die das Signal von nem Windows Joystick einlesen konnte, dann könntest du auch wieder den Weg über die Schülerbuchse und PPJoy gehen. Das Interface wird dabei nicht genutzt (muss aber eingesteckt sein). Musste mal etwas suchen.

_________________
dreli map

DF4: PB+, M24, 2xES-05, 3Z 1600mAh LiPo
Razor 450 Pro: X-Fly 40A, 430XL, 3x HS-65HB, FS61SC, GY401, Schulze 8.35w, HeliTec 2200mAh 20C 3S
FX-18V1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.10.2006, 11:48 
thx-ich werde wohl die lösung über die quarz schnittstelle realisieren. vielleicht könnte nochmal jemand sagen, ob dabei irgendetwas kaputtgehen kann. oder reichen die beiden wiederstände als schutz aus?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2006, 15:12 
wie ist denn die pinnbelegung von dem xtr interface? dort sind ja 4 anschlüsse- welche beiden muss ich nehmen?


edit:
ausserdem habe ich noch dieses tool gefunden. download ist natürlich tot.

Zitat:
Ich habe mir ein kleines Tool geschrieben um die Dragonfly 4 Fernbedienung, ohne Umbau, mit dem Reflex Flugsimulator betreiben zu können.

http://rapidshare.de/files/4704755/zhreflex.zip.html

Bedienung:
Einfach die drei Dateien in den Reflex-Ordner kopieren und zukünftig über die loader.exe starten (es wird nichts gepatcht, die orginal Dateien bleiben erhalten).

Einstellung:
Im Prinzip kommt es ohne aus, falls jedoch die Fernbedienung nicht an COM1 hängt, einfach im Ini-File entsprechend anpassen.

Dort sind außerdem folgende Abschnitte:
[Inverse] - zum Invertieren der einzelnen Kanäle.
[Calibration] - Max-Min der Fernsteuerung, ich denke das sollte immer konstant sein.
[Attenuation] - hier kann eine Dämpfung eingestellt werden, dann reagiert die Steuerung sanfter (x>0) oder sensibler (x<0).

FAQ:
Q:Wird trotzdem der Reflex-Adapter benötigt?
A: Ja, der Adapter muß angeschlossen sein.

Q: Wird es dafür einen Patch geben?
A: Nein

Q: wird PJoy benötigt?
A: Nein, das Tool kommuniziert direkt mit der Schnittstelle.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2006, 18:57 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2006, 22:48
Beiträge: 1909
Wohnort: UL
Wo sind 4 Anschlüsse? Das Reflex Interface dürfte eigentlich nur je einen für Masse und Signal haben. Beim Sender dürfte es genauso sein.
Aber leider hab ich weder DF4 Sender noch Reflex interface. Kannst ja vielleicht mal Fotos machen, dann ist es einfacher.

_________________
dreli map

DF4: PB+, M24, 2xES-05, 3Z 1600mAh LiPo
Razor 450 Pro: X-Fly 40A, 430XL, 3x HS-65HB, FS61SC, GY401, Schulze 8.35w, HeliTec 2200mAh 20C 3S
FX-18V1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2006, 19:15 
Grinch hat geschrieben:
Wo sind 4 Anschlüsse? Das Reflex Interface dürfte eigentlich nur je einen für Masse und Signal haben. Beim Sender dürfte es genauso sein.
Aber leider hab ich weder DF4 Sender noch Reflex interface. Kannst ja vielleicht mal Fotos machen, dann ist es einfacher.


mit interface habe ich den dongle bezeichnet. ich glaube das war der fehler? ich hab den reflex gebraucht gekauft mit 2 adpaterkabeln für verschiedene sender.
in dem set für den DF4 von conrad lag kein kabel dabei. ich glaube aber das ist der fall für das original von walkera?!
also wie gesagt, habe ich den dongle sowie 2 kabel, die aber nicht an meine funke passen.

am eingang des dongles gibt es 4 kontakte. an 2 von diesen muss ich nach obiger anleitung die 2 kabel aus der billig funke anschliessen-nur welche?

gruss g-force


Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2006, 19:37 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2006, 22:48
Beiträge: 1909
Wohnort: UL
Puh, wenn ich das wüsste... dachte immer der Reflex hat ne mono oder Stereo Buchse... am besten mal bei rc-sim.de nachfragen, oder vielleicht weiss es ja auch jemand hier... da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Ausser es findet sich ein Sponsor, der mir nen Reflex stiftet ;)

_________________
dreli map

DF4: PB+, M24, 2xES-05, 3Z 1600mAh LiPo
Razor 450 Pro: X-Fly 40A, 430XL, 3x HS-65HB, FS61SC, GY401, Schulze 8.35w, HeliTec 2200mAh 20C 3S
FX-18V1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2006, 19:50 
trotzdem danke für deinen hilfsversuch :)

bisher konnte mir bei rc-sim.de keiner weiterhelfen. wenn mir jemand helfen kann, dann soll er sich bitte melden.

eine eventuelle lösung werde ich natürlich hier posten.

gruss g-force


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.10.2006, 13:37 
so, ich mal wieder.

gestern hatte ich versucht, die fernsteuerung nach teslas tip ans laufen zu bringen. zuerst habe ich das interface kabel an den quarz ausgang angelötet allerdings ohne wiederstände. ergebnis: kein lebenszeichen der funke im reflex. auch ein umtauschen der polung hat nichts geändert.

als nächstes habe ich mir den schüler ausgang vorgenommen. in meiner kabelsammlung hatte ich noch einen passenden stecker gefunden. das interface kabel habe ich wie auf der reflex seite zu sehen ist angelötet.
http://www.reflex-sim.de/reflex-sim/sho ... 5_35_45_95

auch hier war das ergebnis ernüchternd.

mein usb dongle wird übrigens erkannt. also das problem kann man schonmal auschliessen.
welche funktion hat den der dip schalter? muss da eine bestimmte konfiguration der einzelnen schalter eingestellt werden?

die gurke von hinten :P
Bild

die innereien:
Bild


stecker:
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: häää?
BeitragVerfasst: 20.11.2006, 00:35 
Offline
Flugschüler

Registriert: 11.11.2006, 18:30
Beiträge: 18
Wohnort: Ruhrgebiet
Hi G-force,
hatte Dir die ANtwort ja auch schon auf rc-sim geschrieben. Also gut dann auch noch mal hier, kann ja sein das es jemanden interessiert.



Also los gehts:

Im folgenden Bild siehst Du meinen Walkera Sender bzw dessen Quarz Steckplatz

Bild

Ich denke das Bild ist selbsterklärend ;)
Die Masse kannst Du Dir aus dem Mini Din Ausgang
abzwacken (wenn Du von hinten draufguckst ist es der rechts oben) ;). Auf keinen Fall Masse am 2. Quarz Beinchen anlegen!!


Das war die funktonierende Variante. :D

_________________
...:::Miwu:::...

Wir sitzen alle im gleichen BOARD!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2007, 23:32 
Offline
Flugschüler

Registriert: 10.08.2007, 15:36
Beiträge: 18
Kann mir auch jemand ne Methode für den Dragonfly 3D sagen?

Baugleich dem 22E.
Würde echt gerne erst am sim üben, aber ich will mirauch nicht ein Kabel kaufen, wenn keins geht.
Würde gerne so ein klinken kabel benutzen. Oder USB, da ich keine Com schnittstelle habe.

Falls irgendwas gelötet werden muss, bitte ich GANZ genau zu beschreiben, was zu tun ist.

Schonmal vielen Dank

Greetz
Basti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.08.2007, 11:19 
Offline
One Hit Wonder
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2007, 11:55
Beiträge: 4
Wohnort: Murg
hallo ihr da
ich habe vor mir einen flugsimulator zu zulegen aber das problem ist dan ich brauche noch so nen kabel wo man an meiner fernsteuerung und am pc befestigen kann.
mein nachbar hat gesagt ich müsste noch irgend etwas in der fernsteuerung machen aber was weis er auch nicht könnet ihr mir helfen? :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.08.2007, 16:08 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2006, 23:36
Beiträge: 3341
Wohnort: FfM
welche flug sim ?? an der funke für den df4 muss man nix ändern

_________________
MfG ChKa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gyro Kabel kürzen?
Forum: Elektronik allgemein
Autor: Superfast
Antworten: 4
Kabel mit fersteuerung Dragonfly 22e problem!!!
Forum: Flugsimulator
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Walkera Dragonfly 4 (Reely) linkszug
Forum: Allgemeine technische Probleme
Autor: Anonymous
Antworten: 3
D4 (=Reely von CONRAD?)
Forum: Allgemeine technische Probleme
Autor: flieg-zeug Paps
Antworten: 4
REFLEX XTR Interface Kabel?
Forum: Flugsimulator
Autor: Anonymous
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein Kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Foren Topliste - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum