http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 18.01.2021, 11:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: *EILT* mitgelieferter akku :)
BeitragVerfasst: 01.03.2006, 14:25 
hi !

der postmann hat meinen df4 mitgebracht JUHUUU !!! :D

jetzt noch schnell batterien besorgen für die fernsteuerung dann kanns losgehn mit der ersten ersatzteilbestellung haha

meine frage ist folgende - in der anleitung steht ich soll den flugakku 2 stunden laden - jedoch scheint da schon saft draufzusein / zumindest bein anschliessen gibt der (ich denke doch) gyro ein geräusch von sich.

is er dann voll und ich mach ihn kaputt wenn ich ihn trotzdem anhäng ?

Danke im vorraus an alle hier und ich geh batterien holen....

tschö (freufreufreu)

manu


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 01.03.2006, 14:25 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2006, 14:27 
kannst du den akku nicht messen? messgerät?

wenn du ihn im vollen zustand lädst ist das nicht gut, memoryeffekt!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2006, 14:31 
danke für die rasende antwort !

messen....hmz...wird schwer hab das viele werkzeug noch auf der einkaufsliste stehn - ich werds erstmal testen wenn die batt. für die funke da sind ob sich was tut - anschliessen kann ich ihn dann ja immernoch.

ich geb bescheid (und bleib online dass ich fragen kann HaHa)

danke nochmal

manu *aufgeregt-ist*

//EDIT

also batterien sind wohl "fast" leer - hab das ding jetzt am ladegerät.
aber er scheint immerhin zu funktionieren rotor dreht sich, kurz abgehoben isser auch aber dann war der sprit alle :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2006, 16:40 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2006, 21:48
Beiträge: 1909
Wohnort: UL
Jo, da die Akkus nicht tiefentladen werden sollen, werden die nicht ganz leer ausgeliefert. Einfach dranhängen, Heli festhalten, Vollgas.. nach ein paar Sekunden geht dann meistens schon die Drehzahl runter => Akku quasi leer, 2h laden :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2006, 17:10 
hi

jepp schon passiert - nur das einstellen an der FB ist recht knifflig, aber ich bin ja optimist und die nächste ladung ist ja in ner halben stunde voll :D

eins fällt mir aber da noch ein - wenn ich beide vorhandenen akkus voll habe und nacheinander direkt verwende (standard-akkus) kann der motor dann schaden nehmen weil er evtl. überhitzt etc. ?

Glaub ich zwar kaum da nach den ersten versuchen der motor nicht sehr heiss wirkte.

aber vorsicht is ja bekanntlich besser als nachsicht !

danke und gruss

manu


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2006, 18:39 
beide akkus hintereinander leer fliegen würd ich nicht, denn nicht nur der motor sondern auch deine elektronik könnte schaden nehemen.

lass ihn lieber 5-10min. stehen

wie du gesagt hast:"vorsicht ist besser als nachsicht"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2006, 18:47 
okay - so werd ich tun :)

Jetzt hab ichs immerhin mal geschafft ihn über dem boden mehr oder weniger kontrolliert hin und her und im kreis zu bewegen *freu*

nur schade dass der akku immer so schnell alle ist....
immer dann wenn ich meine hinter das geheimniss der steuerung und der feinfühligkeit zu kommen is feierabend *grummel*

bisherige bekanntschaften meines helis:

gitarren-ständer
schreibtisch
sessel
hantel

(liste wird aktualisiert :D )


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2006, 20:09 
so nochmal ich :)

eingestellt isser jetzt zumindest besser als am anfang - jedoch hab ich noch eine letzte frage für heute.

Auf dem Akku steht er darf beim laden nicht warm werden - tut er aber !

1. woran kann das liegen ?
2. fliegt er mir tatsächlich irgendwann um die ohren (wie auf dem akku beschrieben)

nur damit ich beruhigt schlafen kann ^^

danke und gruss

manu


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2006, 20:27 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2006, 21:48
Beiträge: 1909
Wohnort: UL
oha, PLD wurde vom Agenten zum Meister befördert ;)

zum Thema: wenn der Akku warm wird ist er voll => abhängen
bis er explodiert ist dann zwar noch nen Stück, aber du solltest ihn nur laden, wenn du auch da und bei Bewusstsein bist. Und halt immer mal wieder kontrollieren. Dann kann eigentlich nix passieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2006, 20:31 
Ah - okay

dann werd ich mal alle viertelstunde ranfassen und wenn er warm wird abhängen.

Vernünftiges Ladegerät ist geplant jedoch nicht sofort - hoffe dass durch rechtzeitiges abklemmen grösserer schaden vermieden werden kann.

danke euch für die schnellen antworten - tolles forum hier !

:)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2006, 20:38 
okay - dann gilt es jetzt lediglich noch den unterschied zwischen warm und heiss zu erkennen :D

zum avatar - schickes bild ausgewählt du hast pld, eine weise entscheidung getroffen du hast ! 8)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2006, 20:52 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 24.12.2005, 03:56
Beiträge: 473
Wohnort: OHA-NOM-GÖ
marcoh83 hat geschrieben:
beide akkus hintereinander leer fliegen würd ich nicht, denn nicht nur der motor sondern auch deine elektronik könnte schaden nehemen.

lass ihn lieber 5-10min. stehen



Mit zitterigen (nach dem ersten Akku) Fingern braucht man sowiso 10min zu wechseln

_________________
5xDF#4 Stahlpaddelstange,
Blade CP, Carbooon CP/FP, Hornet FP, E-sky CP, Piccolo eco/V2/Fun, Hummingbird FP, Jamara Calisto/E-Spy,
Caliber M24 Baustelle, 2xMini Dragonfly, E-sky FP, Mini Dragonpic Gws, jeti rex Baustelle
picoZ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2006, 21:30 
Rockatansky hat geschrieben:
[Mit zitterigen (nach dem ersten Akku) Fingern braucht man sowiso 10min zu wechseln


LOOL :D

Aber ich denke da hast du sogar recht ^^


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2006, 22:11 
Hi

also das mit den akkus ist seltsam der eine wird heiss der andere nicht...hmz.. werd ich schon hinbekommen bzw. bei gelegenheit nen neuen bestellen.

hab heute was gelernt - df4 gegen betonpfeiler in der tiefgarage geht nicht gut :shock:

Hauptrotor gebrochen
Rotorhalterung gerissen
Heckrotor abgefallen
Beide Kufen gebrochen

....

is aber schonwieder alles repariert ausser die kufen und immerhin
war er /wenn auch nicht wirklich kontrolliert/ mehrere sekunden oben :D

grüsse

manu (glücklich)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Akku ladekabel ins Auto für DF 22e 4zellen Standart Akku ?
Forum: Akkus und Ladetechnik
Autor: Anonymous
Antworten: 1
EILT wo gibt es ein ALU landegstell ???
Forum: T-REX Tech.
Autor: Anonymous
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz