http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 15.08.2022, 08:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Werkzeug frage!
BeitragVerfasst: 16.01.2006, 01:16 
Ich weis ja das die Frage nicht hir hin gehört, aber wo dann hin?
Und zwar ist die frage wo man gute und Preiswerte Uhrmacher Schraubendreher bekommt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 16.01.2006, 01:16 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.01.2006, 10:16 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2005, 12:39
Beiträge: 565
Wohnort: RT
Im Baumarkt gibts ganze Sets. Die wie ich aber finde, nix taugen.

Kauf Dir die Elektroniker-Schraubendreher von Wiha (PicoFinish).
Die sind super.

Und gute Imbusschlüssel nicht vergessen...

_________________
Korso


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.01.2006, 22:47 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2005, 18:12
Beiträge: 549
Wohnort: Regensburg
Kauf dir hier lieber ein teueres set, die billigen fotzen sehr schnell aus gerade bei den kleinen schrauben ist das nicht so schön, leg dir auch einen ordendlichen inbus zu mfg Tino!!

_________________
MC-22S
Vario Benzin Trainer 29ccm
VArio Bell-230

EX-MODERATOR!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.01.2006, 22:55 
Hi,

Da stimme ich meinen Vorrednern absolut zu.
"Uhrmacher"-Schraubendreher zudem nicht mit diesem verchromten Metallgriffen, sondern auf jeden Fall bessere (ich pers. liebe die Wera-griffe, die vertreiben auch gute Inbus-Schraubendreher ;) ).
Das ist (wenn feinmotorisch alles in Ordnung ist :roll: ) eine einmalige Anschaffung...

Naja, ich hab leicht reden, ich bekomme die aus der Firma ;) :twisted:

Gruß, Ipu


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.01.2006, 22:13 
habe mir welche bei hoffmann bestellt sind nicht gerade bilig aber sie taugen was der satz schrauben drehen über 20 aber naja


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.01.2006, 22:31 
Ist auf alle Fälle eine sinnvolle Investition.
Hab mir jetzt auch was vernünftiges zugelegt...und den Unterschied merkt man brutal! :wink: :wink:
Das billige Baumarktgeraffel verwende ich nur noch zum Darten! :lol: :lol: :roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.01.2006, 23:05 
ja so kann man es natürlich auch benützen :n34:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.01.2006, 09:41 
Offline
Bruchpilot
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2005, 09:31
Beiträge: 92
Mein Tip mal wieder Conrad!

Da gibts zur Zeit eine kleine Tasche mit Zangen und Schrauberdrehern für 5 Euro. Dann noch eien guten Kreuzschlitz- und Imbusdreher dazukaufen. Die Zangen in dem Conrad pack sind ok, die Schraubendreher taugen für gelegentliche Einsatz.

Gruss

Hermann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.01.2006, 11:39 
Ich bin ein Freund von: Wenn dann vernünftiges Werkzeug.
Es ist übel wenn man sich Schrauben verwürgt nur weil der Schraubendreher Mist ist. Die DF Helis machen schon so Probleme genug, da will ich mich nicht noch über Werkzeug ärgern. Es sollte schon Wera oder ähnliches draufstehen. Man braucht es leider nicht nur gelegentlich. Es lohnt sich, meiner Erfahrung nach, auch mal bei Werkzeug-Großhändlern oder ähnlichen Großhändlern nachzufragen. Teilweise bekommt man da als "Barzahler" gute Preise. So auch bei Schrauben.

mfg
lemmi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.01.2006, 17:32 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 24.12.2005, 04:56
Beiträge: 473
Wohnort: OHA-NOM-GÖ
genau
Werkzeuge für Leben

Ich bin Hobby Autoschrauber (911er,g40,20 02)
Schrott bringt da ganix.
ein mal abgerutscht oder Schraube ausgelutscht = 1-300€ Schaden,3 Stunden Schraube ausbohren,rausmeißeln Gewinde nachschneiden( und wenn man richtig Pech hat kommt man mit der Bohrmaschine nicht hin auch nicht mit einer Winkelbohrmaschine OK nebenbei wegen einer Schraube den kompletten Motor ausbauen, neue Schraube besorgen,(und wenn es eine spezielle ist auch ma 2 Wochen warten)

Lustig ist auch wenn einem von der großen Knarre die "Baumarkt" Verlängerung oder das Kreutzgelenk den Geist aufgibt.
Nase gebrochen oder Mittelhandknochen gebrochen oder.. usw.

Das Schlimmste an Billigwerkzeugen sind
Wabbelige ungenaue Rohrzangen und Schraubendreher mit Hartkunststoffgriff (kann man ma zum testen auf den Boden schlagen und wenn er 100 Teile zerspringt kann man froh sein das die in der Mülltonne liegen und nicht in der Hand stecken)

_________________
5xDF#4 Stahlpaddelstange,
Blade CP, Carbooon CP/FP, Hornet FP, E-sky CP, Piccolo eco/V2/Fun, Hummingbird FP, Jamara Calisto/E-Spy,
Caliber M24 Baustelle, 2xMini Dragonfly, E-sky FP, Mini Dragonpic Gws, jeti rex Baustelle
picoZ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.01.2006, 17:52 
Ja du, hör mir auf....... :? :?
Das kenn ich auch. Schraub im Sommer auch gern mal an meinem Nissan RS13 (200SX) rum. Vor allem, weil bei den Reiskochern alles so schön verbaut ist! :evil: :evil:
Wenn da zB die hintere Krümmermutter locker is, muß der komplette Turbo raus!! :shock: :shock: :shock:
Da kommst mit dem Baumarkt-Spielzeug net weiter...
Zum Glück hat n Bekannter von mir ne sehr gut ausgestattete Werkstatt, wo ich zum Basteln hin kann. :D :D
Aber leider hat der kein Werkzeug, das ich für meinen DF verwenden kann! :wink: Deshalb muß ich mir das notgedrungen selbst kaufen...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.01.2006, 18:06 
1/2" Knarre am DF, Geeiiil :P
Habt ihr schon mal an japanischen Motorrädern geschraubt. Da sind die Schrauben teilweise noch weicher als das Baumarktwerkzeug. Das kommt gut. :smilemp5_1ani


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.01.2006, 18:21 
Hehe, kenn ich auch!
Hatte einige Jahre lang ne TX500. Hab dann aber gleich die wichtigsten "Butterschrauben" durch was vernünftiges ersetzt....

...also gibts da auch parallelen zum DF! :wink: :wink: :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.01.2006, 18:32 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 24.12.2005, 04:56
Beiträge: 473
Wohnort: OHA-NOM-GÖ
lemmi hat geschrieben:
1/2" Knarre am DF, Geeiiil :P
Habt ihr schon mal an japanischen Motorrädern geschraubt. Da sind die Schrauben teilweise noch weicher als das Baumarktwerkzeug. Das kommt gut. :smilemp5_1ani

Aber das Schöne ist das die Unterlegscheiben gleich an der Mutter oder Schraube mit dranne sind!
(kann nicht verloren gehen)
Und wenn man selbstsichernd braucht einfach mit einem Hammer draufhauen.
(spart Geld)
Und um sicherzustellen das nicht jeder Laie am Mopped schraubt haben die noch "Spezialschlüsselgrößen".
(sicherer)
Und durch das Spezialvergütete Material kann man die Schraube nicht überdrehen -nur den Kopf.
(Gewinde bleibt heile)

_________________
5xDF#4 Stahlpaddelstange,
Blade CP, Carbooon CP/FP, Hornet FP, E-sky CP, Piccolo eco/V2/Fun, Hummingbird FP, Jamara Calisto/E-Spy,
Caliber M24 Baustelle, 2xMini Dragonfly, E-sky FP, Mini Dragonpic Gws, jeti rex Baustelle
picoZ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.01.2006, 19:52 
Naja, es kommt höchstens das Gewinde mit aus den Alublöcken, eventuell kleben die die Gewinde nur ein? Aber was noch viel ärgerlicher ist, die Drehen Stahlschrauben in Alu rein. Wenn das feucht wird (knn ja mal passieren) gammeln die Schrauben dermassen fest. Ich habe innerhalb kürzester Zeit alle Schrauben durch entsprechende VA-Inbus Schrauben ersetzt. Das spart Ärger. 8)
Inzwischen ist mein Bock 10 Jahre alt und ich kenne jede Stelle. Innen und Aussen :?
Mit BMW wär das nicht passiert :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Werkzeug?
Forum: Ersatzteile
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Werkzeug
Forum: Ersatzteile
Autor: helihunni
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz