http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 19.10.2019, 04:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.10.2009, 15:52 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2007, 12:44
Beiträge: 2382
Wohnort: Raum Ffm
Ja ja, ich weiß, total bescheuert :n29: ......aber ich mag diese Zimmerhummeln und ne passende Funke hätte ich auch :wink: .

Die kleine Walkera-Bell is schon schnuckelig, aber die kann ich wahrscheinlich auch nicht zu Hause fliegen.
Ich suche halt was fürs Wohnzimmer, jetzt, wo die eklige Jahreszeit kommt und außerdem ist bald Weihnachten.

Heißer Favorit war lange Zeit der 4g6, ist mit 300mm Rotorkreis zu groß und zu nahe am Rex 250.

Mal sehen..... :wink:

_________________
Zu viele Helis aller Klassen und Herkunft


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 22.10.2009, 15:52 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.10.2009, 18:07 
Kleine Info, die dir bei deiner Entscheidungsfindung helfen wird:
Du hast noch den Plaste-4#3, richtig? Ich hatte denselben.
Dann durfte ich den von Kawa mal steuern, der bereits aus Alu
war. Ein Unterschied wie Tag und Nacht! Du merkst SOFORT den
Unterschied! Wo du beim 4#3A am knüppeln bist und trotzdem
vieles einfach nicht klappt, steht der 4#3B einfach seelenruhig da.
Also schwebend versteht sich. Und Rundflug im Freien? Du machst
den halt einfach. Punkt. Geht bestimmt auch in der Wohnung,
nur eben langsamer oder man kanns halt.
Und nun die Bell: Die ist NOCHMALS stabiler und ruhiger und
dies aus 2 Gründen:
- Brusless, geänderte Blades, höhere Drehzahl => ruhiger
- etwas mehr Gewicht, was ebenfalls beruhigt.

Bei mir schaut's momentan zappe aus mit der Bell, die steckt quasi
in dem 3Digi drin. :pfeif:
Aber falls sich doch noch dieses kleine Schmuckstück in UK oder so
für faires Geld auftun sollte und ich es mir iwi aus dem Rippen zwicken
kann, dann gibbs kein Halten mehr. :lol:


PS: Eins sei noch gesagt: Für jemanden der es wirklich kann,
ist auch der 4#3A kein Ding, wie ich selber erleben durfte.
Der Scheff von Flightpower steuerte meinen 4#3A seinerzeit
und ich dachte nur: hat der nen anderen Heli als ich?
Nee, ist meiner. :shock: Der hat sowas aber NICHT zuhause,
sonst hätte er mich wohl kaum drum gebeten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.10.2009, 19:49 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
Aber falls sich doch noch dieses kleine Schmuckstück in UK oder so
für faires Geld auftun sollte und ich es mir iwi aus dem Rippen zwicken
kann, dann gibbs kein Halten mehr.

*Unterschreib*


Das ist auch ein bißchen Sammelleidenschaft, die ich da meine bei Thomas herauszulesen. Ich kenne das auch von mir. :wink:

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.10.2009, 23:14 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2007, 12:44
Beiträge: 2382
Wohnort: Raum Ffm
Heckenschneider hat geschrieben:
Das ist auch ein bißchen Sammelleidenschaft, die ich da meine bei Thomas herauszulesen. Ich kenne das auch von mir. :wink:

Ertappt bin :oops: :wink:

Ich mag die Kleinen ganz besonders, kann mich auch nicht von denen trennen,
deshalb habe ich auch noch keinen einzigen verkauft und alle sind flugbereit.

Der 4#3B, tja, das hört man so oft, ich verstehe halt nicht,
warum der so viel besser fliegt, das kann doch nicht nur am Alukopf liegen.
Jedenfalls ist meiner ne "Zicke", er ist der einzigste Heli von mir, den
Philipp mal runtergeschmissen hat und er hat alle schon mehrmals geflogen.

Andererseits hat Walter recht, noch ein FP Heli ist eigentlich Quatsch.
Ideal wäre ein CP in der Größe des 4#3B, aber Walkera wird schon wissen,
warum der 4g3, bzw. 4g6 deutlich größer geworden sind.

_________________
Zu viele Helis aller Klassen und Herkunft


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.10.2009, 23:34 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 02.08.2007, 14:13
Beiträge: 3906
Wohnort: Frankfurt
Also der Alu 4#3 fliegt wirklich deutlich besser als das alte Plasteding. :)

Keine Ahnung warum, der fliegt aber einfach stabiler und irgendwie kontrollierter... :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.10.2009, 11:23 
Es ist nicht weiter verwunderlich, dass der B besser fliegt, das erstaunliche ist nur, um wieviel besser der geht.
- andere Blades als der A (weniger Anstellwinkel, aber etwas länger)
- höhere Drehzahl
- mehr Gewicht am Kopf

Dasraus folgt also eine größere Masse, die auch noch schneller rotiert - beides stabilisiert.
Ferner hat der B eine präparierte Paddelstange, die die Paddel stets in den korrekten Winkel zwingt. Das ist beim A nicht der Fall und entsprechend oft frickelt man rum, ehe es wenigstens halbwegs wieder passt. Die Stellung der Paddel ist beim A sowas von kritisch und ein halbes Grad Abweichung ist da definitiv schon zuviel.
Es gibt also nicht wirklich Rätsel auf - man ist nur immer wieder erstaunt, dass das schon gereicht hat, den 4#3 von "geht gerade so" auf "Hey, fliegt der G.E.I.L." zu liften. Und der Dualbrushless (Bell 47G) setzt da nochmal einen Zacken drauf, der scheint da wirklich Maßstäbe zu setzen. Er ist nochmals etwas schwerer, hat nochmals etwas mehr Drehzahl und der 500er-Akku (statt 400) tut dann auch noch das Seine.

Deswegen konnte ich mir einfach nicht vorstellen, wieso der Plastebomber jemals dem 4#3 das Wasser reichen soll und mehr oder minder wurden meine damaligen Vermutungen ja auch bestätigt.

Trotzdem hat der Blade seine Daseinsberechtigung, er geht haltz einen anderen Weg. Für Anfänger und ambitionierte Nano-Scaler mit weniger ambitionierten Flugerfahrungen mag der Blade genau der richtige Partner sein: Sorgloses und scaliges Rumkurven im Wohnzimmer. :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.12.2009, 22:08 
Offline
Bomberpilot

Registriert: 10.11.2008, 21:42
Beiträge: 356
Wohnort: Klosterlechfeld
So Leute

als Semifortgeschrittener habe ich gestern Abend meinen MSR unterm Christbaum gefunden. Ist gerade das Richtige, meinen Schock mit dem CopterY zu verarbeiten. Allerdings bin ich mit dem Blade mSR auch schon wieder gecrasht.

Ich hatte noch vor, den Kommutatordeckel am Heckmotor zu sichern, gleich nach dem nächsten Flug!. Ich hatte noch den mSR, der das nicht ab Werk verbessert hat. Aber dann ist's schon passiert. Heute Morgen beim Rumkurven um den Christbaum bin ich am Türstock hängen geblieben. War erst der 5. Akku. Was war? Natürlich hing der Deckel samt Bürsten nur noch an den Kabeln. Und soviel Wochenende noch vor mir. CopterY kaputt, und jetzt auch noch der mSR.

Das muß doch zu reparieren sein! Und es geht, wenn auch mit Lupenbrille und viel Gefummle. Jetzt ist der Deckel am Übergang mit Uhu Plus gesichert. mSR funktioniert wieder wie vorher. In den Ladephasen kann ich ja am CopterY weiterreparieren.

Es gibt ja so Verrückte, die den mSR auf Brushless umgebaut haben. Vielleicht sollte ich mal über DD oder Riemen nachden...???

Ich wünsche allen ebenso verrückten noch schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Helijahr.

Stubenflieger

_________________
Blade MSR/MCPx/X130
Eigenbau Lama 450
Eigenbau Lama 600
Spektrum DX7


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.12.2009, 13:03 
Der mit 2 BLs heißt dann WK 4#3B V2 Dualbrushless und wenn man den nur geringfügig modifiziert, geht der genauso Hölle wie der MSR. :lol: ;)

Hab bei meinem grademal die Paddel um den Bruchteil einer Winzigstkeit in's Negative gestellt und schon ist auch das Aufbäumen weg, das bei exakt 0° durch die stark verwölbten Blades unweigerlich eintritt. War wohl absicht, um den 4#3 für Anfänger nicht zu schnell werden zu lassen, aber eigentlich fliegt man mit einer besseren Steuerpräzession auch kontrollierter und damit eher genau so schnell oder langsam, wie man das nun möchte.

Dieser kleine Trick entfällt allerdings beim MSR mehr oder weniger und der Lesart nach braucht er das auch nicht. Ebensowenig braucht der MDR Brushless, da er deutlich leichter als der Ur-4#3 ist und die Motörchen somit gut mit dem Gewicht fertigwerden. Beim 4#3A waren der Hauptmotor eindeutig im Grenzbereich und dementsprechend entschied die Serienstreuung der Motoren, wie lang einer hielt. Und den BL-Heckmotor braucht man auch nur, wenn man einen BL-Hauptmotor.
Kurzum: Imho ist BL nur dann sinnvoll, wenn der normale Antrieb tatsächlich Probleme hat, was beim MSR nicht wirklich der Fall scheint.

Merke: "Never change a running System" und "man kann die Dinge auch verschlimmbessern". ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Blade Stop Autorotation...
Forum: Galerie
Autor: Heckenschneider
Antworten: 11
Dragonfly36 Blade Tracking
Forum: Allgemeine technische Probleme
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Blade CP- Empfehlenswert?
Forum: Basics
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Ersatz-, Tuningteile für den BLADE CX²
Forum: Ersatzteile
Autor: Logo1965
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz