http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 30.10.2020, 20:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DX6i reicht sie aus??????????
BeitragVerfasst: 25.05.2008, 14:16 
Offline
One Hit Wonder

Registriert: 22.05.2008, 21:55
Beiträge: 4
Hallo zusammen,

ich möchte mir in den nächsten Tagen den Blade 400 mit der 2,4Ghz Anlage kaufen.

Nun wollte ich euch mal um Rat fragen.Taugt die DX6i was?

Ich denke auch an die Zukunft ,ich möchte nicht gleich wieder eine neue Funke kaufen,wenn ich mal auf einen anderen Heli oder einen kleinen Flächenflieger umsteige.

Also was meint ihr reicht die DX6i aus?????

Ja mehr Antworten desto leichter die Entscheidung.

Gruss
Sascha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 25.05.2008, 14:16 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.05.2008, 14:49 
Offline
Bruchpilot
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2007, 11:45
Beiträge: 76
Wohnort: Weil am Rhein
Hallo

Also ich hab mit die DX6i an der Sinsheimer Messe gekauft.
Allerdings hab ich bisher nur Flächenflieger damit geflogen.
Mit dem Heliprogramm hab ich mich noch nicht auseinandergesetzt.
Bei den Flächenflieger würde ich mal behaupten das sie für normale Modelle mit 2 Querruder Servos ausreicht.
Beim Heli wird es ähnlich sein, für Ähnliche Modell wie der Blade, also alles was nicht noch eine menge Zusatz Fungtione benötigt wird die DX6i reichen.

Gruß Rolf-K.

_________________
Helis: Walkera 52-1
T-Rex V2
Hummingbirt
Sparrow
Dragonus
Flieger: einige Slowflyer
und sonst noch genug andere

RC : Mx 16 -FX 18 und DX6i


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2008, 12:18 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2007, 10:42
Beiträge: 815
Wohnort: 42929 Wermelskirchen
Also,

da ich vom ersten Tag an dabei war, als sich ein Kollege als Neu-Einsteiger den Blade400 geholt hat, kann ich da eine Menge zu sagen. Mittlerweile dürfte er weit über 100 Akkus geflogen haben und hat auch schon viel gebastelt am Blade.

Zur Funke: Absolut klasse! Natürlich hat sie keine Reserve-Kanäle mehr für Fahrwerk oder ähnliches, sie ist wie z.B. die MX-12 mit 6 Kanälen ausgestattet. Das ist zum Heli-Fliegen genau richtig.

Die Funke selber ist sehr leicht und intuitiv zu programmieren und steuert direkt, genau und feinfühlig. Alles, was irgendwie wichtig wäre, ist programmierbar. Probleme mit Funkverbindung konnten wir in dem halben Jahr bisher in den verschiedensten, mit 2.4GHz überladenen Locations nie feststellen.

Fazit: Tolle Funke! Solange du nicht den Wunsch hast, Sonderfunktionen zu steuern brauchst du nie wieder eine andere.

Zum Blade selber: Ebenfalls "beide Daumen hoch". Der Vogel ist sehr stabil, obwohl aus Kunststoff. Trotz mehrerer, teils heftiger Crashes noch nie Defekte am Rahmen oder an der Rotormechanik. Die Ausstattung ist TOP, für den Preis IMHO unschlagbar. Für hartes 3D würde der Antrieb wohl nicht reichen, aber für Loopings, Rollen und etliches mehr vollkommen ok. Der Heli hat unserer Erfahrung nach genau zwei Schwachpunkte: 1. der Gyro, der als einziger nach einiger Zeit den Geist aufgab und nur noch durch Trimmen gehalten werden konnte und 2. die digital-Servos - die sind sehr gut und steuern den Heli klasse, aber die Getriebe sind zu schwach. Bei einem Crash sind i.d.R. immer Servo-Getriebe hinüber. Ersatz-Getriebe gibt's, man kann auch z.B. Carbon-Getriebe vom HS-65HB (mit einer Modifikation) verwenden.

Ansonsten gab der Blade nie Anlass zu Klagen. RTF wie aus dem Märchenbuch. Auspacken, Akku laden und losfliegen. Nichts einstellen, nichts justieren, keine Schrauben sichern. Der Blade fliegt sehr angenehm und ruhig, auch dank der 325er Blätter.

Von mir also eine uneingeschränkte Empfehlung. Wer schon fliegen kann, wird an dem Blade nichts ändern müssen - außer evtl. den Gyro (kann ja auch ein Montags-Gyro gewesen sein).

_________________
- Momo
SJM-290(400) V2 - flugfähig, eingemottet
Barracuda 36B - zerlegt
Mini-Titan - neu und ungeflogen
Graupner Jet Ranger Uni-60 - Freilauflager und Motor defekt
Status: nach mehreren Jahren Pause vermutlich "Crashen mit Deppenkreuz"...
---------------------------------------------
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie also kostenlos verwenden. Sie ist allerdings nicht Open Source, du darfst sie also nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Reicht dieser PC /erfüllt er die Systemanforderungen?
Forum: Flugsimulator
Autor: Rockatansky
Antworten: 4
SPEKTRUM DX6i & T-REX 450S
Forum: Sender, Empfänger & Servos
Autor: Tribun
Antworten: 2
DX6i mit AR6200 für E-CCPM am MiniTitan programmieren
Forum: Sender, Empfänger & Servos
Autor: ustumm
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz