http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 25.09.2018, 17:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie ich Heli fliegen lernte ....
BeitragVerfasst: 11.07.2012, 23:00 
Offline
Flugschüler

Registriert: 27.01.2012, 22:44
Beiträge: 27
Hi liebe Mitflieger :bravo:


Ich will hier mal wiedergeben wie ich zum Helifliegen kam, wie ich lernte so ein Heli zu fliegen. Es findet sich ja viele Netz was die Anfänge angeht. So ziehmlich jeder hat hier eine andere Auffassung vom lernen. Man kann sagen , dass sicher jeder ein anderes Talent mitbringt.
Also bei mir lief es wie folgt und vieleicht möchte ich hier auch den ein oder anderen motivieren und sich ein paar Sachen zu ersparen.

Ich wollte nen Heli.... ab in den nächsten Laden ! Der gab mir so nen ganz kleinen Koax. 3 Tage später total langweilig ! Ich meine da lernt man garnix. Also wieder hin ... MSRX son kleinen FixPitch Flybarless. So nen eigenartiges fliegen aber es geht man lernt wenn man will. Aber ja neee das ist nix für draussen dachte ich also nen Walkera Fixpitch. Mit nem bischen Wind unfliegbar - schade. Schnell noch nen Blade 120SR der sollte so toll sein - schnarch :lol:
Bisher konnte ich zwar so nen kleines Gemüse fliegen aber mehr auch nicht :oops:
Nun nen ersten CP Heli Blade 400. Nun ich sag mal so 2 Minuten und er war platt. Wieder aufgebaut und wieder platt und wieder und wieder ... und den nächsten. Nen 450er. Und auch den versenkt :evil:
Nun bei denen darf man nicht vergessen, dass die Angst ne ganz große Rolle spielt. Also bin ich in den nächtsten Laden nen Sim gekauft und geübt, geübt.
Fein, dacht ich mir det kannste ja jetzt ^^ - denkste draussen ist es einfach was anderes. bischen hin bischen her bums :twisted:
Nun Helicommand gekauft. Habe etwas gebraucht um den einzubaunen, denn ich hatte ja wenig Ahnung vom Modellbau.
Das hatte sich ja nach den Abstürtzen schnell geändert :D ! Nun, ich bin eh der Meinung, dass man das allein schrauben sollte. So schwer ist es auch nicht aber aller Anfang ist schwer.

Helicommand ->

Viele meinen dass es den Flugstil versaut , dass man nicht fliegt, nicht lernt. Genau das stimmt meiner Meinung nach nicht. Ich verkauf keinen, also keine Sorge :-D
Am Anfang hatte ich ne sehr hohe Stabilisierung drinnen. Sicher, es sieht schon etwas anders aus wenn man so fliegt. Der Spaß ist doch das was zählt und der kam langsam wieder und der Frust war vergessen ! Ich hatte kaum noch Crashs höchstens mal wegen nem Tiefflug oder nen defekten Servo. Irgendwann reichte das aber nichtmehr wurde langweilig ^^ also Stabilisierung etwas raus und raus und raus und raus.....irgendwann wunderte ich mich dass der so anders flog an dem Tag. Jaaaaaa was war denn dat ? Die Stabilisierung war ja aus :mrgreen: ...
Also HC nur noch als Rettungsfunktion drinnen gelassen.Mittlerweile hatte ich mir noch nen Rex aufgebaut. Puhhhh Angst :roll: das ist was anderes so groß :shock:

Ich meine :

Kauft euch nen richtigen Heli, groß mit Helicommand oder ähnliches. fangt hier an. Denkt an günstige Ersatzteile und ich weiß viele mögen diese BilligHelis Made bei HK etc.... argh.
Ganz vorsichtig - mir sind schon gesicherte Kugelköpfe aus der Taumelscheibe beim landen gekommen, Rotorköpfe die eiern Freiläufe die in 3 Metern Höhe einfach durchdrehten :toto:
bleibt bei bewärten Sachen. Ich hatte das gerade wieder mit Rotorblättern aus China fürn 500 er dann welche für 50 Euro Made in Germany - Dacia vs. Mercedes.

Lasst Euch nicht entmutigen , das wird !

Sicherlich führen viele Wege nach Rom und es ist für einige sicher auch anders besser jedoch erspart Euch die Helikauferei und fangt gleicht mit nem Großen an.

Viel Erfolg ! ... und Spass vor allem !!!


Rechtschreibfehler und Ausdrucksfehler sein mir vergeben , ick komm von Berlin :pfeif:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 11.07.2012, 23:00 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich Heli fliegen lernte ....
BeitragVerfasst: 12.07.2012, 15:44 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 08.01.2007, 16:43
Beiträge: 1601
Wohnort: bei Mainz
Deine Erfahrungen mit dem Helicommand, kann ich absolut bestätigen. Ich liebe dieses Ding und hab es auch heut noch drinnen. Einziges Problem: mein Ersatzteilverkäufer ist nun seit Jahren sauer, da ich kaum noch Umsatz bei ihm mache :shock:

_________________
Gruß Ronny

Hurricane 550
Funkey Ranger 550er
Helicommand Rigid
T8FG
Junsi 1010B
Mikrokopter HEXA XL


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich Heli fliegen lernte ....
BeitragVerfasst: 13.07.2012, 15:06 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
Interessanter Bericht, so hat jeder seine Erfahrungen gemacht mit seinen Hubis.

Ein Hubschrauber will ja auch garnicht fliegen, das kann nur der Pilot verhindern und ihn ständig zwingen oben zu bleiben. :mrgreen:
Der Hubi hingegen, würde lieber kopfüber in eine Wiese krachen, gern auch mit dem Heck voran.
Auch Bäume sucht er gerne auf, um mit Ihnen zu verschmelzen. :shock:
Manchmal drückt er seine Freude über den Absturz mit einem Tänzchen am Boden aus, lustig anzusehen wie er sich amüsiert. :evil:

Da ist es schon sehr gut, das es solche Systeme wie Helicommand gibt. 8)
Auch wenn ich persönlich nie eins besessen habe.

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich Heli fliegen lernte ....
BeitragVerfasst: 21.11.2012, 17:28 
Offline
One Hit Wonder

Registriert: 21.11.2012, 17:25
Beiträge: 1
Heckenschneider hat geschrieben:
Interessanter Bericht, so hat jeder seine Erfahrungen gemacht mit seinen Hubis.

Ein Hubschrauber will ja auch garnicht fliegen, das kann nur der Pilot verhindern und ihn ständig zwingen oben zu bleiben. :mrgreen:
Der Hubi hingegen, würde lieber kopfüber in eine Wiese krachen, gern auch mit dem Heck voran.
Auch Bäume sucht er gerne auf, um mit Ihnen zu verschmelzen. :shock:
Manchmal drückt er seine Freude über den Absturz mit einem Tänzchen am Boden aus, lustig anzusehen wie er sich amüsiert. :evil:

Da ist es schon sehr gut, das es solche Systeme wie Helicommand gibt. 8)
Auch wenn ich persönlich nie eins besessen habe.


Lol... Wahre Worte... Du sprichst mir aus der Seele : D

_________________
Science & Technology in the 21fst Century : D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich Heli fliegen lernte ....
BeitragVerfasst: 21.11.2012, 19:28 
Offline
Buschpilot
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2012, 17:19
Beiträge: 188
Wohnort: Köln
Krass, hab heute noch über so ein System gegrübelt und wußte nicht das es sowas schon gibt...wieder was gelernt :mrgreen:
Könnte etwas günstiger sein ...

_________________
Helis + Flächen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich Heli fliegen lernte ....
BeitragVerfasst: 21.11.2012, 19:50 
Offline
Testpilot

Registriert: 18.05.2008, 20:30
Beiträge: 798
Toller Bericht!! Habe auch zwei Helicommand gehabt. Wenn man nicht allzu viel Zeit zum üben hat kommt man mit diesem Teil schneller zum gewünschten Erfolg: Zum Fliegen. Vor allen Dingen ging es bei mir total stressfrei bis zu 20 Minuten (Rundflug) an einem Stück mit meinem Rappi 30 Verbrenner. Ich kann das Ding nur empfehlen. Teuer ja, aber das spart man ja an eventuellen Reperaturkosten, die man ja dann nicht so hat. Aber ich warne auch vor Übermut, denn auch damit kann es schief gehen. Viel Erfolg noch...

_________________
Fliege Helis


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich Heli fliegen lernte ....
BeitragVerfasst: 21.11.2012, 20:50 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Hehe hab dein Bericht mit schmunzeln gelesen. :) 8)
Klingt sehr nach meiner Geschichte nur dass ich es nach dem Sim kaufen dann ohne HC weiter probiert habe :D
Funktioniert auch.... hat aber ewig gedauert wegen dem Kotstift in der Hose. :mrgreen:

gruß
Steven

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich Heli fliegen lernte ....
BeitragVerfasst: 21.11.2012, 21:23 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 19:16
Beiträge: 2189
Wohnort: Sauerland Rothemühle
Genaaauuuuuu :lol: :lol: :lol: :lol:
So in etwa wars bei mir auch,hab die Rotorblattsätze nimmer gezählt :)
Gruss JOGI

_________________
Se fliegen alle
Rappi 50 Titan V2,MSC16 Scan,S3152,G401,
Neu dabei,T-Rex 450 S ARF;Align430 xl.RCE BL35x,3xHaros SH0254,1xFS61BB Speed,MSC!6 Scan,2200-30c,Ultramat14-Balancer Plus GY-401,im Hughes 500 Rumpf
DF 4 Original,Tower Pro,5x800 Lipo,V2 Alu,
und alle fliegen mit MX16s Megasoft.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ich Heli fliegen lernte ....
BeitragVerfasst: 04.01.2013, 12:26 
Offline
Flugschüler

Registriert: 27.01.2012, 22:44
Beiträge: 27
Ich kann ja mal nen Update geben.

Mittlerweile :sauf: fliege ich nen 600 EFL Pro und nen Rex 500. Nun fliege ich ein HC3SX nutze natürlich die Rettungsfunktion, aber keinen Horizontalmodus, weil ich das ja ohne kann.

Ich fliege Rollen, Loops, Spanische Loops, bischen Rückenflug (ganz wenig), manchmal Rückwärtsloops, alle Arten von Kurven und nen paar Figuren, wo ich nimma weiß wie die heißen. Rettungsschalter ziehe ich regelmäßig, aber nur bei so aufregenden Sachen :n27: .

Die Fortschritte sind gegenüber anderen Piloten deutlich sichtbar, da ich mir über garnix mehr gedanken mache, außer über die anderen neben mir :n156:

HC3SX ist manchmal etwas blöd einzustellen, aber ich finde je größer die Helis werden um so einfacher wirds.
Tja was kommt dieses Jahr ? Ich hoffe auf deutlich mehr 3 D.

Mein Freund der nen 450 HK fliegt und ihn nun unzählige Male in die Erde gerammt hat, kaufte sich nun auch ein HC3SX - endlich :roll:
Naja, auch damit kann man aber in Bäume fliegen :bravo:
Nun bau ich ihm nen 500er auf - schauen wir mal. Guter Tip wenn jemand in der Nähe "14532" ist bitte vorher nach freiem Flugraum fragen, denn er ist gefährlich :toto:

...und nun hoffe ich auf 10 C° + gehts zwar auch so aber Spaß macht es net so richtig :n174:

Achsso und die Versicherung nicht vergessen !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Fliegen lernen mit dem DF 4 ist in 4 Stunden möglich.
Forum: Ich flieeege
Autor: Anonymous
Antworten: 3
DVD zum Erlernen von Mini-Heli fliegen
Forum: Basics
Autor: wilih
Antworten: 1
DF4 mit Graupner mc16 fliegen
Forum: Sender, Empfänger & Servos
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Fliegen als Psychohygiene
Forum: Galerie
Autor: highfly
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz