http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 17.10.2018, 14:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 13.11.2011, 23:49 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2006, 12:09
Beiträge: 925
Ich habs getan!

Vorgeschichte: Zum Umbau meiner Agusta auf 4-Blatt besorgte ich mir schöne schwarze Blätter in 550mm, da ich dachte, mit 600ern wäre Heck und Motor überfordert. Dem war nicht so, und so hatte ich 3 Satz 550er Blades "übrig".
Was liegt allso näher, als etwas damit herumzuspielen? Also die 600er Latten vom HK600 runter und die 550er drauf- Vielleicht geht ja so mit viel mehr Drehzahl die Wutz in die Luft... War aber nicht so. Das Teil war nur lauter und frass mehr Saft aus den Akkus. Flugleistung ging im Gegensatz zu den 600er Latten deutlich zurück, war also nix.
Dummerweise war ich nun angefixt und es musste irgendwas mit dem HK passieren. Hab ja noch den 600 ESP, und zwei recht identische Helis - neeee....

Wenns nix bringt, den HK zu verkleinern, was gibts also ausser dem Gegenteil?

Also im Net in den diversen Ersatzteilshops schlau gemacht und festgestellt: 700 und 600 sind eigentlich recht idenisch im Aufbau. Heckrohr und TT haben den gleichen Durchmesser, 690er Blades passen in den 600er Kopp und der Rest sah auch recht passend aus.

Lange Rede kurzer Sinn: Gestern mittag kam ein grosses Paket, und gestern Nacht hats 3 Stunden gedauert, mit einigen Anpassungen des Heckrohrs und der Servoanlenkung aus meinem HK600 einen HK-REX 700 zu basteln.

Und heute war der Tag der Tage!. Erster Testflug (KLICK) ist vollbracht.

Konfi ist: Motor BL600XM mit 13er Ritzel, Regler wie gehabt Robbe Roxxy 9100, geflogen wird mit 6S.
Nach einigen Drehzahlanpassungen kann ich sagen, es hat sich gelohnt. Die schiere Grösse gegenüber dem 600 ist beeindruckend. Das Flugbild einfach nur genial. OK, mit 6S isses kein Ferrari, aber für Loops und leichten Kunstflug wird es reichen. Und für mehr is eh kein Platz inne Birne.

Fazit: Für knappe EUR 120,-- hab ich nun einen Heli, der absolut entspanntes Fliegen ermöglicht. Den man auch noch in weiter Entfernung gut sieht. Der sich hervorragend für Flugfilmchen eignet, weil er absolut laufruhig ist. Und der erstaunlicherweise ca. 1/3 weniger Energiebedarf hat als damals, als er noch "klein" war. Hab bei gleicher Flugzeit bei dem hier gezeigten Flug 2400mA nachgeladen (vorher waren es meist über 4000).

_________________
Gruss Holger
_________________________
meine flotte Flotte
flotte Videos ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 13.11.2011, 23:49 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 14.11.2011, 10:08 
Wenn's mit dem Rex geht, sollte es mit dem HK ja auch gehn. :)

Was ich nicht verstehe: Wieso verbessert sich die Sichtbarkeit derart drastisch,
nur weil der Stecken hinten ein paar cm länger wurde?
Alles andere, also das Wesentliche, ist ja gleich geblieben. Der größere Rotorkreis vielleicht?

Jedenfalls gut zu wissen, dass der Verbrauch derart stark zurückgeht.
Ich kann das zwar nicht direkt auf mein eigenes Stretching umlegen, aber Hoffnung
macht es trotzdem. :D

Achja, ich schätze, solange dein Pitchmanagement passt, kannst du dasselbe fliegen,
wie als 600er bisher auch. Nur besser. :mrgreen:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 04.01.2012, 12:33 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2006, 12:09
Beiträge: 925
Erstmal ein BONNE ANNÉE 2012 an alle Heliverrückten


Kurzer Zwischenbericht über den 700er:

Aus Gründen der Haltbarkeit musste ich das Hauptgetriebe auf Modul 1 umstellen. Das Original-Align-Mod 0,7-Zahnrad gradverzahnt sowie das 0,7 schrägverzahnt haben deutlich Spuren in Form von weissem Abrieb hinterlassen. Jetzt habe ich 12/112 Mod 1 (Getriebe vom 600 EFL) drin und es hält! Kein Abrieb mehr und ein supersanfter Lauf. Allerdings musste ich mit der Gasgerade recht weit heruntergehen (60%), damit die Drehzahl des Kopfes nicht zu schnell wird. Regler Roxxy 9100-6 und Align 600 MX können es gut ab.
Jedoch sollten die Akkus auch gut und frisch sein, ansonsten macht sich der gegenüber dem 600er höhere Leistungsbedarf bemerkbar. Ich verwende jetzt 5800er Zippys mit 30C, damit wird bei angenehmen Flugzeiten um 7 min aus der Kiste eine Furie (OK, für meine Flugkünste :pfeif: ).

Im gleichen Aufwasch habe ich meinen original-600er auch gleich auf das gleiche Getriebe umgerüstet. Auch hier nur positive Erfahrungen! Der Heli ist deutlich leiser und auch vibrationsärmer als mit den original-Zahnrädern Muodul 0,7. Vor einiger Zeit hatte ich ihm schon ein 3. Harowellenlager spendiert, was sich merklich in einer höheren Steifigkeit des Chassis bemerkbar macht.

Ausserdem habe ich jetzt ALLE HK-Kugelgelenke/Kugelköpfe gegen Original Align getauscht. Der Kunststoff ist einfach besser. Es ist doch enorm viel mehr Belastung auf den Plasteteilen! Das ist auch der Grund, warum die Original-700-Aligns ne Nummer grösser sind!

Nun fliegen beide Helis so, wie ich es mir vorstelle. Die Saison 2012 kann beginnen :bravo:
Das Dumme an der Sache: Ich hab nix mehr zum Basteln ..... :roll:

_________________
Gruss Holger
_________________________
meine flotte Flotte
flotte Videos ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 04.01.2012, 12:36 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 02.08.2007, 14:13
Beiträge: 3906
Wohnort: Frankfurt
Frohes Neues!

Wenn du nen 12er Ritzel eingebaut hast, ist das der Kram ausm 700er. ;)
Der 600Pro hat 13/112. :)

Hast aber Recht, das Getriebe funktioniert sehr gut. :n3:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 04.01.2012, 14:09 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2007, 12:44
Beiträge: 2382
Wohnort: Raum Ffm
So ein Umbau interessiert mich auch, was müßte ich denn alles bestellen?
Ritzel und HZR ist klar, aber wie sieht´s mit Freilauf, Nabe, Welle usw aus?

_________________
Zu viele Helis aller Klassen und Herkunft


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 04.01.2012, 21:06 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
Auf dem 600er (nicht der Neue) geht das auch? :shock:
Das möchte in meinen auch einbauen, was muß man ordern?
Und ein Foto, bütte Holger. :wink:

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 04.01.2012, 22:13 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2006, 12:09
Beiträge: 925
Diese Artikel werden benötigt :

:arrow: http://www.freakware.de/shop/artikeldet ... l=10517920
:arrow: http://www.freakware.de/shop/artikeldet ... ikel=44386
:arrow: http://www.freakware.de/shop/artikeldet ... ikel=43753
Für Drehzahljunkies gibts auch ein 13, 14, glaub bis :?: 16er :idea: Ritzel

Natürlich gibts den Kram auch bei Live-Hobby.de, RC-Toy.de, Helishop-Kassel.de und und und - will hier ja keine Werbung machen :pfeif:

Foto ist recht witzlos. Ausser einem etwas dickeren schrägverzahntem Hauptzahnrad sieht alles aus wie beim Original ...

_________________
Gruss Holger
_________________________
meine flotte Flotte
flotte Videos ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 04.01.2012, 23:56 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2007, 12:44
Beiträge: 2382
Wohnort: Raum Ffm
THX :D

_________________
Zu viele Helis aller Klassen und Herkunft


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 05.01.2012, 00:48 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 02.08.2007, 14:13
Beiträge: 3906
Wohnort: Frankfurt
hho2cv6 hat geschrieben:
Natürlich gibts den Kram auch bei Live-Hobby.de, RC-Toy.de, Helishop-Kassel.de und und und - will hier ja keine Werbung machen :pfeif:

Und bei dreien von den genannten würde ich nichts kaufen...

Wie auch immer, ich hab da wohl eh meine eigene Meinung.

Das Autorotationszahnrad ist sicher das Richtige? Es gibt ja ein "neues", das allerdings an anderes Modul hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 05.01.2012, 00:58 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2007, 12:44
Beiträge: 2382
Wohnort: Raum Ffm
Hmmm, hab gerade mal nachgerechnet, das kommt mit der Drehzahl nicht hin.
Die ideale Übersetzung für meinen 1100KV Motor und das 170er HZR ist ein 15er Ritzel.
Bei nem 112er M1 HZR bräuchte ich ein 10er Ritzel um in etwa da hin zu kommen.
Ein 12er ergäbe eine viel zu hohe Dregzahl, glaube nicht, dass der Roxxy so weit runter kommt.

_________________
Zu viele Helis aller Klassen und Herkunft


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 05.01.2012, 01:15 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 02.08.2007, 14:13
Beiträge: 3906
Wohnort: Frankfurt
Tja, ich hab damals ja gesagt: Kauf den 890er! :n3:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 05.01.2012, 09:22 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2007, 12:44
Beiträge: 2382
Wohnort: Raum Ffm
Deluxe1 hat geschrieben:
Tja, ich hab damals ja gesagt: Kauf den 890er! :n3:

Ja, der würde jetzt passen, aber dann wären meine Lipos schon längst auf der Deponie,
mit dem 1100er haben sie 2 1/2 Jahre und 175 Zyklen überlebt und für Rundflug gehen sie immer noch,

nicht schlecht für nen angeblichen "Akkufresser" :wink: .

_________________
Zu viele Helis aller Klassen und Herkunft


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 05.01.2012, 10:43 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
@Holger: THX :D
@All: Geht das in der Kombi mit dem original 650L Motor und Regler,oder muss ich umrtzeln und mit einem Lagerschasen am Motor rechnen wegen dea fehlenden Gegenlagers?
Sorry for mistakes, it's written by smartphone

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 05.01.2012, 12:18 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2007, 12:44
Beiträge: 2382
Wohnort: Raum Ffm
@ Michael: Schätze, für uns kommt das leider nicht in Frage, Dein 650L Motor dreht sogar noch höher als mein Scorpion.
Die Drehzahlen bei ner vernünftigen Regleröffnung würden bei ca. 2200 - 2300 U/min liegen, das wäre mir zu viel.

Das zweite Problem ist das Heck, die Übersetzung vom Pro ist viel zu klein für niedrige DZ,
allerdings soll es da eine geänderte geben, Philipp müßte das wissen :wink:

_________________
Zu viele Helis aller Klassen und Herkunft


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 600 --> 700
BeitragVerfasst: 05.01.2012, 12:21 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2006, 12:09
Beiträge: 925
Hallo Leuts,
ja, es gibt auch noch MHM-Modellbau, MH-Modellbau, und und und - hoffe, jetzt hab ich keinem mehr auf den Schlips getreten :sauf:
Meine "Umbaubestellung" sah exakt so aus:
1 Align Ritzel 11 Z M1 Welle Ø6mm schrägverz. # H55071
1 Align Heckrotorantriebszahnrad M0.7 T-Rex 600 # H60020A
1 Align T-Rex 700E Hauptgetriebe CNC schrägv. M1 112Z # H70020B
1 Align T-Rex 600PRO Freilaufset # H60200

Ja, ich hab mich mitm Ritzel getäuscht - sorry - es sind 11 Zahne! Damit klappts auch mit der Drehzahl.
Und das o.a. Heckrotorantriebszahnrad ist das mit Modul 0,7. Bei Wechsel auf Modul 0,8 muss dann natürlich die entsprechende Heckantriebswelle mit gewechselt werden. Find ich aber überflüssig.
:arrow: @ Heckenschneider: Die Ritzel haben alle 6mm Bohrung. Kann mich erinnern, der 650L hat 5mm Welle. Da passen meine genannten Ritzel natürlich nicht :!:

EDIT:
Michael hat doch den umgebauten HK mit Align-ESP-Heck :?: :!: :?: . Da passt die Übersetzung.

_________________
Gruss Holger
_________________________
meine flotte Flotte
flotte Videos ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bild, Ferrari, Flug, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz