http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 15.04.2021, 13:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 10:12 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2007, 11:42
Beiträge: 815
Wohnort: 42929 Wermelskirchen
Schon, nur wie verhält sich der Regler, wenn kein Empfänger dran ist? Motor aus??

Ginge es evtl. auch, das Throttle-Signal (aus-) zu schalten?

_________________
- Momo
SJM-290(400) V2 - flugfähig, eingemottet
Barracuda 36B - zerlegt
Mini-Titan - neu und ungeflogen
Graupner Jet Ranger Uni-60 - Freilauflager und Motor defekt
Status: nach mehreren Jahren Pause vermutlich "Crashen mit Deppenkreuz"...
---------------------------------------------
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie also kostenlos verwenden. Sie ist allerdings nicht Open Source, du darfst sie also nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 07.04.2008, 10:12 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 11:10 
Offline
Reifer Pilot

Registriert: 24.02.2008, 21:12
Beiträge: 107
Wohnort: 55296
Also ich weis nicht... meine Regler hatten bisher immer nen Schalter ?! :roll:
Bsp: Hacker Master 40-B Heli

so ein schöner Schiebeschalter, mit dem man den Heli komplett ausschalten kann.

_________________
Funke:
- Graupner MX-12

Helis:
- DF 4 tuned - verkauft
- DF SR-59D tuned - verkauft
- DF 36 default - verkauft
- T-Rex 450X default - verkauft
- T-Rex 450S tuned - verkauft
- Zoom450EP tuned - verkauft
- Eco 8 tuned (CFK Chassis; Brushless; viiieeel Alu) - verkauft :-(
- Eco Royal tuned (Brushless; viiieeel Alu...)
- Raptor 50 V2 tuned (...)

Pilot:
- Eher ein Bastler als ein Flieger, aber man will sein Spielzeug ja auch in Aktion sehen :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 11:12 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2007, 11:42
Beiträge: 815
Wohnort: 42929 Wermelskirchen
Was meine Ausführungen nur bestätigt: Schalter IM Regler.

Dort ist sicherlich eine Transistor-Schaltung drin, die den Strom schaltet. Das macht nicht der Schiebeschalter selber, so einer könnte den Strom schon gar nicht schalten...

_________________
- Momo
SJM-290(400) V2 - flugfähig, eingemottet
Barracuda 36B - zerlegt
Mini-Titan - neu und ungeflogen
Graupner Jet Ranger Uni-60 - Freilauflager und Motor defekt
Status: nach mehreren Jahren Pause vermutlich "Crashen mit Deppenkreuz"...
---------------------------------------------
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie also kostenlos verwenden. Sie ist allerdings nicht Open Source, du darfst sie also nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 11:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Zitat:
Schon, nur wie verhält sich der Regler, wenn kein Empfänger dran ist? Motor aus??

Der Regler ist kein mechanisches Bauteil, wie ein Servo, das ohne Strom an einer x-beliebigen Stellung einfach stehen bleibt, sondern er wertet eine Impulsbreite aus. Wenn dieser Impuls ausbleibt hat der Regler nichts mehr zum Auswerten und der Motor bleibt stehen.

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 11:26 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2007, 11:42
Beiträge: 815
Wohnort: 42929 Wermelskirchen
Dann wäre es also so realisierbar - kleinen Schalter Empfängerseitig an den Regler und der Motor könnte nicht starten.

Hab ich das richtig verstanden? Das würde ich glatt noch machen ;-)

_________________
- Momo
SJM-290(400) V2 - flugfähig, eingemottet
Barracuda 36B - zerlegt
Mini-Titan - neu und ungeflogen
Graupner Jet Ranger Uni-60 - Freilauflager und Motor defekt
Status: nach mehreren Jahren Pause vermutlich "Crashen mit Deppenkreuz"...
---------------------------------------------
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie also kostenlos verwenden. Sie ist allerdings nicht Open Source, du darfst sie also nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 11:44 
Sowas meine ich. Liegt normalerweise jedem Senderset bei. Schaltet einfach den Empfänger spannungslos, da es die rote Leitung unterbricht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 11:55 
Zitat:
Dann wäre es also so realisierbar - kleinen Schalter Empfängerseitig an den Regler und der Motor könnte nicht starten.

Hab ich das richtig verstanden? Das würde ich glatt noch machen


Das kannst du machen. Einfach einen kleinen Kippschalter mit KLEINEM Knauf, der auch nicht zu leichtgängig ist, in die Signal-Leitung des BEC einschleifen. Dann bekommt der Empfänger Strom und du kannst alle Servos usw. testen, aber der Motor kann nicht anlaufen.
Signal ist übrigens weiß (Robbe/Futaba), gelb (Graupner) oder auch orange. Hauptsache nicht rot, schwarz oder braun.


Noch eleganter ist da z.B. der "Scharfschalter" der WK-
Regler, den man erst betätigen muss, ehe der Motor geht.
Wer will, kann sich sowas auch selber mit einem TTL-Flipflop und einem Taster bauen. Wenn das FlipFlop Strom bekommt, steht es per default auf "sperren" und wenn man den Taster betätigt, springt es um und steuert einen kleinen Tyristor oder ein Mini-Relais an, um die immerhin 1 -3A durchzuschalten.

Oder bei einem anderen Fabrikat, das erst anläuft, wenn man einmal von
0-Gas nach Vollgas und danach wieder 0-Gas gibt. Vorher kann der
Schieber stehen wo er mag, der Knüppel wird kaum von selbst diesen Move ausführen.
Im täglichen Handling übrigens überhaupt kein Problem und sehr sicher.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 11:58 
kawa-zx9r hat geschrieben:
Sowas meine ich. Liegt normalerweise jedem Senderset bei. Schaltet einfach den Empfänger spannungslos, da es die rote Leitung unterbricht.


Das funzt zwar auch, hat aber den Nachteil, dass dann NICHTS mehr geht.
Man kann diesen Schalter - sofern man hat - aber auch umbauen und statt dem roten, auch den weißen/gelben/orangen Draht unterbrechen und Rot und Schwarz/Braun durchzuschleifen.
Dann hat man wieder Strom am Empfänger, aber keinen Motor, der versehentlich anlaufen könnte.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 12:00 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2007, 11:42
Beiträge: 815
Wohnort: 42929 Wermelskirchen
Danke :-)

_________________
- Momo
SJM-290(400) V2 - flugfähig, eingemottet
Barracuda 36B - zerlegt
Mini-Titan - neu und ungeflogen
Graupner Jet Ranger Uni-60 - Freilauflager und Motor defekt
Status: nach mehreren Jahren Pause vermutlich "Crashen mit Deppenkreuz"...
---------------------------------------------
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie also kostenlos verwenden. Sie ist allerdings nicht Open Source, du darfst sie also nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 12:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Aber dran denken: Trotzdem kann der Akku niemals längere Zeit (bis zum nächsten Flugtag) angesteckt bleiben, weil der Regler auf jeden Fall noch Strom zieht (wenn auch nur wenige mA) und das auf Dauer zur Tiefentladung mit LiPo-typischen Folgen führt.
Glaubt mir, ich sprech da aus Erfahrung: Wollte mal nur noch schnell am Rotor was einstellen, sind dann anschliessend weggefahren und einen Tag später hatte der LiPo dicke Backen :twisted: :oops:

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 12:54 
Selbstverständlich! Diese Schaltergeschichte ist nur gedacht, um mal ohne Risiko am Heli was machen zu können. Entweder startet man hernach, oder man steckt den Akku wieder ab! Denn der Regler ist da noch das kleiste Leck. Im vorliegenden Fall ziehen schlichtweg die Servos den dicksten Brocken, schließlich "lehnen" sie sich gegen jede noch so geringe Belastung auf und verbraten somit Leistung. Grade die Digis am Heck sind da solche Kandidaten.

Wer das Alternativ für umme haben will, der kann ebensogut einfach den Motor abtrennen. Ist sicher nicht so elegant wie der Schalter, dafür ist es aber sozusagen schon "on board". :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 13:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Quintessenz von Alledem:
Schalter ist weniger geeignet. Bleibt bei Euren Steckkontakten (Goldies)als "Schalter".

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 15:34 
Offline
Buschpilot

Registriert: 08.09.2007, 18:15
Beiträge: 168
Wohnort: Werlte, Emsland
o.k. .....

bin überzeugt :D

mein Rex bekommt auf keinen Fall einen Schalter !

und aus dem 36er wird er ausgebaut, wenn er verkauft wird :D

apropo verkaufen .... wo ist denn der Bereich "Verkaufen" hin ?
(möchte den 36er ungern über Ebay verkaufen)

Gruss
Volker

_________________
- Sender: MC-22 mit ACT S3D 2,4
- Ladegerät 1: Intelli BiPower special (Simprop)
- Ladegerät 2: Akkumatik
- Ladegerät 3: Hype X-8

- T-Rex 600 ESP + ACT S3D10 + GY401 + 3x S3152 + 1x S9254
- T-Rex 500 GF + ACT S3D8 + GP750 + 3x HS-82MG + 1x DS520


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 15:42 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2007, 11:42
Beiträge: 815
Wohnort: 42929 Wermelskirchen
Blindfisch ;-)

Da gibt's nen langen Thread über die Schließung der Marktplatz-Foren...

_________________
- Momo
SJM-290(400) V2 - flugfähig, eingemottet
Barracuda 36B - zerlegt
Mini-Titan - neu und ungeflogen
Graupner Jet Ranger Uni-60 - Freilauflager und Motor defekt
Status: nach mehreren Jahren Pause vermutlich "Crashen mit Deppenkreuz"...
---------------------------------------------
Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie also kostenlos verwenden. Sie ist allerdings nicht Open Source, du darfst sie also nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2008, 15:44 
Offline
Buschpilot

Registriert: 08.09.2007, 18:15
Beiträge: 168
Wohnort: Werlte, Emsland
uppssss.

Sorry, war längere Zeit nicht hier

_________________
- Sender: MC-22 mit ACT S3D 2,4
- Ladegerät 1: Intelli BiPower special (Simprop)
- Ladegerät 2: Akkumatik
- Ladegerät 3: Hype X-8

- T-Rex 600 ESP + ACT S3D10 + GY401 + 3x S3152 + 1x S9254
- T-Rex 500 GF + ACT S3D8 + GP750 + 3x HS-82MG + 1x DS520


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Motorstop Schalter mit Walkera 7-Kanal Funke
Forum: Sender, Empfänger & Servos
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Futaba fx-18 welche Schalter für Heli ?
Forum: Sender, Empfänger & Servos
Autor: Friedhofsrutscher
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz