http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 16.04.2021, 00:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: LiPo Zellen tauschen
BeitragVerfasst: 02.01.2008, 22:16 
Offline
Bruchpilot
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2006, 14:59
Beiträge: 94
Hi,

kann ich bei einem 11,1 V LiPo mit 2200 mah (3 Zellen) auch eine Zelle mit 2300 mah einbauen? Der Händler meint nein, ein Kollege wieder ja.
Was stimmt denn nun?

_________________
Gruß
MatzB
----------
Dragonfly Df36 CF
- Graupner MX12 mit R700 Empfänger
- Walkera 0701 7 Kanal PCM-Sender
- senderjustierbarem WK G007 AVCS GYRO
- 9 g High Speed Heckservo der NS05 Reihe
- LiPo 2200 mAh
- Walkera 180 BL
- Walkera 30 A Blregler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 02.01.2008, 22:16 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.01.2008, 23:23 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2006, 23:36
Beiträge: 3341
Wohnort: FfM
mhh ich würde auch ja sagen :roll:

aber ich denke das du mit der zeit probs bekommen wirst da entweder die "groß" zu wenig oder die "kleinen" zu viel geladen werden.

_________________
MfG ChKa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2008, 13:41 
Offline
Bomberpilot

Registriert: 03.05.2007, 10:11
Beiträge: 384
Wohnort: Ahrensburg
hallo

sorry, habe deine frage erst jetzt gelesen.

koennte mir vorstellen, dass es da probleme gibt.

beim laden wuerde die zelle mit 2300mAh spaeter als die anderen beiden die ladeschlussspannung von 4,2 erreichen, dh der ladestrom wuerde nur noch durch den ballancer anschluss fliessen. also wuerde das laden des akkus nun laenger dauern.

aber kritischer waere sicherlich das entladen. die zelle mit 2300mAh wuerde spaeter als die anderen beiden die 3 volt grenze erreichen, koennte sein, dass die anderen beiden da schon bei unter 3 volt sind. wenn du nun einen liposaver hast der die gesamtspannung misst und bei 9 volt die rote diode einschaltet kann es hierbei VIELLEICHT zur tiefentladung der anderen beiden zellen kommen.

moeglicherweise ist das auch alles gar kein problem, weil der unterschied nur 100mAh betraegt, und die zellen ja sowieso tolleranzen haben und sich im laufe der zeit mehr und mehr voneinander unterscheiden.

aber moeglich waere es...

gruss

_________________
TREX 450S|LiPo 3S 2200mAh 25C|430L + RCE-BL35X Regler|HS-65HB|Heck HG-201HB|CFK Blätter|Gyro WK-G011|RX2801
DF4|LiPo 2S 1300mAh 25C|XTreme 380X + WK Motorregler|Piccolo Heckmotor|4-Blatt DD Heckrotor|TP SG90|M24 Blätter|Alu Rotorkopf|RX2603
DF1#B|LiPo 2S 1300mAh 25C|WK-WS-20-003 + XQ-12 BL Regler|Piccolo Heckmotor|DD Günnipropp|Futaba S3114|Gyro GM01|RX2801
Fernsteuerung|WK-2801 2,4GHz|LiPo 3S 1300mAh
Ladegerät|Intelli BIPower Spezial
DMFV


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2008, 14:19 
Offline
Flieger Ass

Registriert: 09.06.2006, 14:40
Beiträge: 857
Wohnort: Niedernberg
Generell JA
Zu Empfehlen nur mit einigen Punkten.
Also wie schon geschrieben mit Vorsicht zu genießen
Die Zelle würde die Gesamtspannug höher halten ! Besonderst wenn der Pack schon älter ist.
Somit bräuchtest du ne einzelzellenüberwachung um zu verhindern das du dir die anderen zellen beim Entladen kaputt machst ! Auch sollte die max Entladestrom ungefähr gleich sein !
Sonst brechen die Zellen bei Belastung unterschiedlich ein.
Was auch wieder die neue zelle oder die alten um einiges mehr belastet.

_________________
1x Microhelichassi mit JGF TH500 3x65MG an der Taumelscheibe
speed carbon digital FS61 am Heck.
1x SJM 430 mit AC-3X Flybarless
s9650 an der Taumel
bls 251 am Heck.
Depron F-14 mit Schwenkflügel und einem T500
Funjet mit th500
Das Ganze wird abgerundet durch eine FF9 die versucht das die ganzen Modelle bei Bedarf in der Luft zu halten ;)

Status: Loopings rollen,Kopf schweben im Ganzen und rundflüge und achter auf dem kopf verfeinern und gekonnt abstürzen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.02.2008, 20:57 
Offline
Buschpilot
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2007, 11:32
Beiträge: 182
Hallo matzb:

Möglich ist es auf jeden Fall aber es ist nicht die beste Lösung. Denn wie Fastsonic bereits geschrieben hat, musst du für solch einen Fall für jede Zelle eine Einzelzellenüberwachung einbauen, der die kapazitätsschwächeren Akkus vor einer Überladung schützt. Weiters hast du damit eigentlich keinen Flugzeitgewinn. Denn du musst dich auf jeden Fall nach der schwächsten Zelle im Akkupack richten. Hat diese die Entladeschlussspannung erreicht kannst du den gesamten Akkupack als "leer" betrachten, denn die Ladung im stärkeren Akku nützt dir nichts, außer du willst nur mehr mit 3,7V weiterfliegen :wink: .
Ich weiß ja nicht, was du damit erreichen willst. Falls du mehr Flugzeit haben willst, kaufe dir einen stärkeren selektierten Akkupack; von der Lösung mit unterschiedlichen Zellkapazitäten würde ich dir eher abraten.

Falls es dich interressiert, hier hab ich zwei Links zu LIPO- Balancern:

http://www.elv.de/output/controller.asp ... ail2=13693
http://www.elv.de/output/controller.asp ... ail2=14229

LG Gregor

_________________
DF 60,WK BL380S + passendem regler,gyro: WK 0006,Akku: Lipo 1500mAh 11,1V,Funke: WK0701 + passendem Empfänger
Status: Geschrottet

TREX SE 450 V2 siver edition :arrow: 3x Hitech HS65HB für TS :arrow: S9257 für Heck :arrow: Robbe GY401 :arrow: Kontronik Jazz 40-6-18 :arrow: Motor BL 430XL :arrow: LIPO 11,1V 2100mAH 22C :arrow: Futaba FF7 / FF-7(T7CP) 2,4 GHz Sendeanlage :arrow: R617 Empfänger (F7029) :arrow: 11,1 V 2200mAh 3C Senderakku

Status: Rex Einstellen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

kabel für graupner-lipo-balancer plus auf 2zeller-lipo ...
Forum: Akkus und Ladetechnik
Autor: Goose969
Antworten: 8
NiMh-Zellen - Entladeschlussspannung ?
Forum: Akkus und Ladetechnik
Autor: Intahzeptah
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz