http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 15.04.2021, 13:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Liposaver selbstgemacht
BeitragVerfasst: 10.11.2007, 19:23 
Offline
Flieger Ass

Registriert: 09.06.2006, 14:40
Beiträge: 857
Wohnort: Niedernberg
Hi wollte mal auf Basis des Lipoprotectors von cypacks ( modifiziert mit nem spindelpoti) ein paar bilder hier reinstellen
ihr braucht:
nen poti 100k am besten einen spindelpoti
einen lm324 smd
zehnerdiode bei 11,1 (5,6V) bei 7,4 (3,1V)
nen Widerstand bei 11V=2,26K bei 7,4V= 5,6K
irgend eine LED oder summer oder so :)
bischen lötzinn und dem käbelschen.
Bild

Anfangen tut man in dem man erstmal den lm324 bearbeitet ! in der oberren Reihe links und rechts 3 Beinchen weg
an der untern seite die rechten 3.
alle Beinchen gerade zur seite waagrecht biegen.

Bild

dann biegt man die dich Beine vom Poti zurecht schneidet sie in die richtige länge und fixiert den lm so wie auf dem bild mit sekundenkleber ( activatorspry)

Bild

danach biegt man sich den widerstand zurecht das er seitlich an den Poti paßt und fixiert in auch mit sekundenkleber

Bild

nun befestigt man auf der anderen seite die Zehnerdiode und biegt die seite mit dem strich zum dritten bein unten links die andere seite kommt an das obere potibein. Dann nimmt man sich die Käbelchen für die led und fixiert die auch mit sekundenkleber an dem baustein ! das schwarze wird an der oberen kontakt geklebt( unter dem draht der zehnerdiode durchschieben) das rote an das erste bein des lm324 unten links.
Ne kleine Frikellei ist es nochmal einen draht ( am besten von dem draht der abgeschnittenen zehnerdiode) vom unteren zweiten bein auf die Rückseite zu führen und mit dem mittleren potibein zu verlöten.
aber auch mit sekundenkleber und activator fixiert, geht das auch ganz schnell.
Jetzt fertig fixiert lötet man das ganze zusammen und bringt dann noch die zwei kabel der zuleitung an.
schon kann man das ganze einschrumpfen ;)
Den poti auch mal ungefähr auf die hälfte einstellen. also 50K
Hier noch ein paar Bilder dazu.

Bild

Bild

Bild

die leds sind blind geschliffen somit leuchten sie verstreuter nicht so punktuell
Wenn jemand die PDF Orginalanleitung möchte kann er mir eine PN schicken. oder wie kann ich die hier rein stellen?
ist aber nur der schaltplan und die kurzanleitung dazu.

_________________
1x Microhelichassi mit JGF TH500 3x65MG an der Taumelscheibe
speed carbon digital FS61 am Heck.
1x SJM 430 mit AC-3X Flybarless
s9650 an der Taumel
bls 251 am Heck.
Depron F-14 mit Schwenkflügel und einem T500
Funjet mit th500
Das Ganze wird abgerundet durch eine FF9 die versucht das die ganzen Modelle bei Bedarf in der Luft zu halten ;)

Status: Loopings rollen,Kopf schweben im Ganzen und rundflüge und achter auf dem kopf verfeinern und gekonnt abstürzen


Zuletzt geändert von Fastsonic am 09.03.2008, 02:20, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 10.11.2007, 19:23 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.03.2008, 17:59 
Offline
One Hit Wonder

Registriert: 01.03.2008, 17:35
Beiträge: 2
Wohnort: Waldshut-Tiengen
Hallo Fastsonic,ein schönes Ding
Einstellbar! und leicht
Ich verwende nämlich Fe PO4-Akkus,3 Stück in Serie,
und da kann ich die Fertigdinger mit fest eingestelltem Grenzwert
nicht verwenden
Vielen Dank
Nun muß ich nur noch sehen woher ich die Bauteile ohne Mindestbestellwert bekomme.
Gruß
heinrich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.03.2008, 20:05 
Offline
Frachtpilot
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2006, 19:39
Beiträge: 241
Wohnort: Baden Württemberg
Ja, genauso hab ich ihn auch gebaut... *gg*
Mit dem Spindeltrimmer kann man die "Einschaltspannung" sehr genau regeln!

mfg

_________________
Hubschrauber:
-TRex 450S/SE, 430XL Motor, X-FLY Prot.Line 40A Regler, 3xHitec HS-65HB, HeliTec 2200mAh 20C/Kokam H5 2400mAh 30C, GY401 mit FS61BB Speed Carbon Digital.
-Schlüter Magic, 10ccm Webra, GY401 und S9254 Servo
Steuerung: Graupner MC-16/20
Ladeequipment:
Graupner Ultramat 12 & LiPo Balancer Plus
Simulatoren:
Realflight G4.5, Aerofly Professional Deluxe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2008, 00:01 
Offline
Flieger Ass

Registriert: 09.06.2006, 14:40
Beiträge: 857
Wohnort: Niedernberg
dafür ist ja ein Forum da ;)

_________________
1x Microhelichassi mit JGF TH500 3x65MG an der Taumelscheibe
speed carbon digital FS61 am Heck.
1x SJM 430 mit AC-3X Flybarless
s9650 an der Taumel
bls 251 am Heck.
Depron F-14 mit Schwenkflügel und einem T500
Funjet mit th500
Das Ganze wird abgerundet durch eine FF9 die versucht das die ganzen Modelle bei Bedarf in der Luft zu halten ;)

Status: Loopings rollen,Kopf schweben im Ganzen und rundflüge und achter auf dem kopf verfeinern und gekonnt abstürzen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2008, 10:43 
Offline
One Hit Wonder

Registriert: 01.03.2008, 17:35
Beiträge: 2
Wohnort: Waldshut-Tiengen
Hallo,Lipowarnerbauer,
nun sagt mir noch,wie man preiswert die Bauteile bekommt.
Es kann doch nicht sein,daß man für die Bauteile im Preis von von
einem Euro eine Bestellung von 30 Euro fertigmacht und dann noch
etwa 10 Euro für Nachnahme bezahlt.Oder habt Ihr alle ein Elektronikkaufhaus in der Nachbarstraße?
Auf einen Tipp wartet:
Mit freundlichem Gruß
heinrich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2008, 13:06 
Offline
Flieger Ass

Registriert: 09.06.2006, 14:40
Beiträge: 857
Wohnort: Niedernberg
ich hab mir die Teile alle bei Reichelt bestellt ! da kosten die teile auch nur die hälfte wie beim großen C ;) Versandkosten kann ich jetzt nix sagen ! hab mir ja gleich mehrere gekauft und noch ein bischen anderen Krimskrams ;)

_________________
1x Microhelichassi mit JGF TH500 3x65MG an der Taumelscheibe
speed carbon digital FS61 am Heck.
1x SJM 430 mit AC-3X Flybarless
s9650 an der Taumel
bls 251 am Heck.
Depron F-14 mit Schwenkflügel und einem T500
Funjet mit th500
Das Ganze wird abgerundet durch eine FF9 die versucht das die ganzen Modelle bei Bedarf in der Luft zu halten ;)

Status: Loopings rollen,Kopf schweben im Ganzen und rundflüge und achter auf dem kopf verfeinern und gekonnt abstürzen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2008, 15:19 
Offline
Frachtpilot
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2007, 14:48
Beiträge: 246
Wohnort: 15366 Hoppegarten
Hey Fastsonic

Schönes und doch recht günstiger warner. Hut ab.

Nur mal ne frage vom Nichtfachmann, wo klemmst du ihn danach an?
An das + und - Kabel zwischen Lipo und Regler oder wie? :oops:

Bin halt kein Fachmann :D

mfg peter

_________________
runter kommen sie alle..........

Status: schöner Rundflug
DF 37 V2 SpusserAlurahmen ( HAMMER )
mit nem Hughes 500 Rumpf
Gyro 007 / 3x TP SG90 1x C1016 / TH500 10er Ritzel / 325 Fieber / RCM-BL35X 35A (Govener Mode)
Lipo 2200mAh 18C / Lipo 2250mAh 15C
Kokam 2400mAh 30C / 3200mAh 30C
Selifun im Bau
ECO 8 / 4x HS81 /X-Fly 60A / Motor RCP-M-3545MN / LTG2100 / SMC16scan
MX-16s


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.03.2008, 16:40 
Offline
Flieger Ass

Registriert: 09.06.2006, 14:40
Beiträge: 857
Wohnort: Niedernberg
Keine Problem ;)
Ja wird einfach am Plus und minus des Reglers angeschlossen
Also Akkueingang.

_________________
1x Microhelichassi mit JGF TH500 3x65MG an der Taumelscheibe
speed carbon digital FS61 am Heck.
1x SJM 430 mit AC-3X Flybarless
s9650 an der Taumel
bls 251 am Heck.
Depron F-14 mit Schwenkflügel und einem T500
Funjet mit th500
Das Ganze wird abgerundet durch eine FF9 die versucht das die ganzen Modelle bei Bedarf in der Luft zu halten ;)

Status: Loopings rollen,Kopf schweben im Ganzen und rundflüge und achter auf dem kopf verfeinern und gekonnt abstürzen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.03.2008, 20:58 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2005, 04:32
Beiträge: 971
Wohnort: Berlin
Moin ich bin zu dusselig das nachzubastel. 1. du schreibst Zenerdiode an bein 2 auf dem Bild ist sie aber an 3 ??? Ich habe sie jetzt einfach an 3 gelötet aber meine Led leuchtet immer ??? Habe nu schon 2 Versuche gestartet... fun´zen beide nüsch :cry: kannst du nochmal ein Foto machen wo genau die Zener hinkommt. Danke

_________________
Möge die Schwerkraft gnädig sein.
DMFV versichert
DF4FunPic, DF 36 XL, MiniTitan, Logo10, MX-12
Bilder
Eurofighter-2000, F-14(schwenkflügel), Hydrofoam
Filme
Skype=Username


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.03.2008, 02:23 
Offline
Flieger Ass

Registriert: 09.06.2006, 14:40
Beiträge: 857
Wohnort: Niedernberg
Hi sorry das mit dem 2 Bein ist falsch gewesen!
Habs gleich geändert.
Stell mal die voltzahl auf 9 Volt und dann drehst du den Poti langsam nach links bis du es ganz ganz leise clicken hörst und dann wieder in die ander richtung. die Led sollte irgendwo ausgehen ! Die bsuteine passen alle ??
Am chip zu lange zu heiß gelötet ?? hast du den zugeschickten plan nachgemssen das alles paßt ??
Achte noch darauf das du mit den potibeinen nicht irgendwo an die abgeschnittenen Kontakte des chips kommst ! das passiert da schnell wenn man die Kabel anlötet

_________________
1x Microhelichassi mit JGF TH500 3x65MG an der Taumelscheibe
speed carbon digital FS61 am Heck.
1x SJM 430 mit AC-3X Flybarless
s9650 an der Taumel
bls 251 am Heck.
Depron F-14 mit Schwenkflügel und einem T500
Funjet mit th500
Das Ganze wird abgerundet durch eine FF9 die versucht das die ganzen Modelle bei Bedarf in der Luft zu halten ;)

Status: Loopings rollen,Kopf schweben im Ganzen und rundflüge und achter auf dem kopf verfeinern und gekonnt abstürzen


Zuletzt geändert von Fastsonic am 12.03.2008, 08:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.03.2008, 18:52 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2005, 04:32
Beiträge: 971
Wohnort: Berlin
So habe jetzt den dritten gebaut und dauerlicht da blinkt nie was oder geschweige denn geht was aus grrr habe alles wirklich alles so gemacht wie du geschrieben hast.
Bauteile geschekt sind haargenau die wie deine.
Löten nur kurz mit Elektroniklöttemperatur.
Keine unerwünschten Brücken. Aber er will nicht aus gehn ????

_________________
Möge die Schwerkraft gnädig sein.
DMFV versichert
DF4FunPic, DF 36 XL, MiniTitan, Logo10, MX-12
Bilder
Eurofighter-2000, F-14(schwenkflügel), Hydrofoam
Filme
Skype=Username


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.03.2008, 19:59 
Offline
Flieger Ass

Registriert: 09.06.2006, 14:40
Beiträge: 857
Wohnort: Niedernberg
Also ich nehm jetzt nochmal einen von mir auseinader der geht, und mach ein Bild von jeder seite.
Gib mir bis morgen zeit. Wirklich komisch !

_________________
1x Microhelichassi mit JGF TH500 3x65MG an der Taumelscheibe
speed carbon digital FS61 am Heck.
1x SJM 430 mit AC-3X Flybarless
s9650 an der Taumel
bls 251 am Heck.
Depron F-14 mit Schwenkflügel und einem T500
Funjet mit th500
Das Ganze wird abgerundet durch eine FF9 die versucht das die ganzen Modelle bei Bedarf in der Luft zu halten ;)

Status: Loopings rollen,Kopf schweben im Ganzen und rundflüge und achter auf dem kopf verfeinern und gekonnt abstürzen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.03.2008, 19:01 
Offline
Frachtpilot
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2006, 19:39
Beiträge: 241
Wohnort: Baden Württemberg
Also, wenn nur Dauerlicht geht, dann hast du wohl zu ner normalen LED keine Blink-LED in Reihe geschalten.

mfg

_________________
Hubschrauber:
-TRex 450S/SE, 430XL Motor, X-FLY Prot.Line 40A Regler, 3xHitec HS-65HB, HeliTec 2200mAh 20C/Kokam H5 2400mAh 30C, GY401 mit FS61BB Speed Carbon Digital.
-Schlüter Magic, 10ccm Webra, GY401 und S9254 Servo
Steuerung: Graupner MC-16/20
Ladeequipment:
Graupner Ultramat 12 & LiPo Balancer Plus
Simulatoren:
Realflight G4.5, Aerofly Professional Deluxe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.03.2008, 21:52 
Offline
Flieger Ass

Registriert: 09.06.2006, 14:40
Beiträge: 857
Wohnort: Niedernberg
Blinkled ;)

Also hier mal die Fotos : hab nochmal einen aufgemacht der definitiv funktioniert !
Hab den Widerstand auch mal ausgemessen ! Vom mittleren Bein zum Minus sind es 58K zum plus knapp 40K.
Bei den Werten schaltet die Led bei unterschreiten von 9,6Volt auf Grün ;)
Sieht nicht mehr so sauber aus weil ich mit sekundenkleber fixiert habe.

Bild

Bild

Bild

_________________
1x Microhelichassi mit JGF TH500 3x65MG an der Taumelscheibe
speed carbon digital FS61 am Heck.
1x SJM 430 mit AC-3X Flybarless
s9650 an der Taumel
bls 251 am Heck.
Depron F-14 mit Schwenkflügel und einem T500
Funjet mit th500
Das Ganze wird abgerundet durch eine FF9 die versucht das die ganzen Modelle bei Bedarf in der Luft zu halten ;)

Status: Loopings rollen,Kopf schweben im Ganzen und rundflüge und achter auf dem kopf verfeinern und gekonnt abstürzen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.03.2008, 15:39 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2005, 04:32
Beiträge: 971
Wohnort: Berlin
So Danke nochmal für die Bilder jetzt funst auch meiner ich habe schon dran gezweifelt. Und ja ich habe eine normale LED dran und zwar weiß ultrahell. Sie geht jetzt bei unterschreiten von einer Spannung von ca. 10 Volt an. Danke nochmal deiner Mühe.
Hier nu meiner:
BildBild

_________________
Möge die Schwerkraft gnädig sein.
DMFV versichert
DF4FunPic, DF 36 XL, MiniTitan, Logo10, MX-12
Bilder
Eurofighter-2000, F-14(schwenkflügel), Hydrofoam
Filme
Skype=Username


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Liposaver - Einzelzellenüberwachung - selbstgemacht
Forum: Elektronik allgemein
Autor: chka
Antworten: 15
LipoSaver Conrad
Forum: Akkus und Ladetechnik
Autor: alex123
Antworten: 4
Liposaver für 4#3 (1S)?
Forum: Akkus und Ladetechnik
Autor: ChaoZ
Antworten: 6
Günstigen einstellbaren Liposaver zum selberbau
Forum: Akkus und Ladetechnik
Autor: Fastsonic
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz