http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 15.04.2021, 12:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 152 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2008, 09:24 
Offline
Buschpilot
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2007, 11:32
Beiträge: 182
Bei einfachen einseitigen und doppelseitigen Platinen kann ich das noch in der Schule herstellen lassen oder selber ätzen. Die Displaycontrollerplatine musste aufgrund der feinheit der Leiterbahnen un der geringen Pinabstände von einem professionellen Hersteller (haka) gefertigt werden. Die Kosten für einen solchen Prototyp bis 1dm² Fläche belaufen sich auf ca. 50 Euro


LG Gregor

_________________
DF 60,WK BL380S + passendem regler,gyro: WK 0006,Akku: Lipo 1500mAh 11,1V,Funke: WK0701 + passendem Empfänger
Status: Geschrottet

TREX SE 450 V2 siver edition :arrow: 3x Hitech HS65HB für TS :arrow: S9257 für Heck :arrow: Robbe GY401 :arrow: Kontronik Jazz 40-6-18 :arrow: Motor BL 430XL :arrow: LIPO 11,1V 2100mAH 22C :arrow: Futaba FF7 / FF-7(T7CP) 2,4 GHz Sendeanlage :arrow: R617 Empfänger (F7029) :arrow: 11,1 V 2200mAh 3C Senderakku

Status: Rex Einstellen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 20.05.2008, 09:24 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2008, 13:07 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2006, 22:48
Beiträge: 1909
Wohnort: UL
hui, teurer Spass..
Wäre es da nicht billiger die Displaymodule auch fertig einzukaufen?

Ist das jetzt eigentlich ein S/W oder Farbdisplay? Lässt sich auf dem Foto leider nicht so gut erkennen ;)

Du brauchst auf jedenfall mal ein schönes farbiges Logo damit man das Display testen kann ;)

_________________
dreli map

DF4: PB+, M24, 2xES-05, 3Z 1600mAh LiPo
Razor 450 Pro: X-Fly 40A, 430XL, 3x HS-65HB, FS61SC, GY401, Schulze 8.35w, HeliTec 2200mAh 20C 3S
FX-18V1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2008, 16:58 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 02.08.2007, 14:13
Beiträge: 3906
Wohnort: Frankfurt
Ich hab mal wieder ne Idee, haste wahrscheinlich eh schon umgesetzt. :lol:
Eine zweite Strom/Spannungsüberwachung für das BEC/Empfängerakku.

Da kann man gleich sehen ob man sein BEC mit neuen Servos zu sehr quält etc. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2008, 22:03 
Offline
Buschpilot
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2007, 11:32
Beiträge: 182
Hallo

@ Grinch: ja 50€ sind ein teurer Spass, jedoch beziehen sich diese Kosten nur auf den Prototyp, da hier die ganze Fertigungsstrasse des Platinenherstellers extra für diese eine Platine umgestellt werden muss. Lässt man jedoch dann für die Geräteproduktion gleich eine Serie mit 100 oder 1000 Stück fertigen, bleiben die Einrichtungskosten der Maschinen gleich, und schlagen sich somit geringer im Preis einer einzelnen Platine aus dieser Serie nieder. In Serienfertigung ist ein Preis pro Platine hinunter bis zu 5 Euro realistisch, somit ist das dann gar kein so teuerer Spass mehr.
Bezüglich des Displays: Es ist vielleicht in meinen vorigen Beiträgen nicht so eindeutig hervorgegangen welches Display ich hier verwende. Es handelt sich um folgendes:

:arrow: Hersteller: Hitachi
:arrow: Bezeichnung: TX09D70VM1CDA
:arrow: Hintergrundbeleuchtung: LED- Ultrahell- weiss
:arrow: Displayauflösung: 320x240 Pixel
:arrow: Farbtiefe: bis zu 18Bit = 262144 Farben in der Ansteuerung ist auf grund des LCD- Controllers nur eine Auflösung von 16Bit = 65536 Farben möglich

Bezüglich Logo: Ich habe schon eine Funktion zur Ausgabe eins kompletten Regenbogen- Farbverlaufs über das gesamte Display geschieben. Sieht echt gut aus. Falls interesse besteht kann ich auch ein Foto davon machen.

@ Deluxe 1: Ja diese Funktion ist geplant, und auch ohne größere Aufwände zu realisieren. Die Stomüberwachung ist bereits von meinem "Diplomarbeiskollegen" komplett implementiert worden und funktioniert bereits. Die Spannungsmessung wird bald darauf folgen.

_________________
DF 60,WK BL380S + passendem regler,gyro: WK 0006,Akku: Lipo 1500mAh 11,1V,Funke: WK0701 + passendem Empfänger
Status: Geschrottet

TREX SE 450 V2 siver edition :arrow: 3x Hitech HS65HB für TS :arrow: S9257 für Heck :arrow: Robbe GY401 :arrow: Kontronik Jazz 40-6-18 :arrow: Motor BL 430XL :arrow: LIPO 11,1V 2100mAH 22C :arrow: Futaba FF7 / FF-7(T7CP) 2,4 GHz Sendeanlage :arrow: R617 Empfänger (F7029) :arrow: 11,1 V 2200mAh 3C Senderakku

Status: Rex Einstellen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2008, 15:49 
Offline
Flugschüler
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2007, 20:00
Beiträge: 36
Hallo!

Wollte mal nachfragen ob sich da was neues tut?! Schon lange nichts mehr von dem Telemetriesystem gelesen. Iste s noch aktuell?

Gruss Manni

_________________
Ronin, Hitec, Gy410, Lipo´s 2500, 2100 x2
Logo 500 3D :)
Spektrum DX7
Intelli-BiPower mit Balancer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2008, 18:50 
Offline
Buschpilot
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2007, 11:32
Beiträge: 182
Sicher ist es immer noch aktuell. Hab nur in letzter Zeit den Thread hier im Forum etwas vernachlässigt, da ich ziemlich viel um die Ohren gehabt habe. Doch will ich die Gelegenheit gleich mal nutzen für ein kleines Update :lol:
Das Telemetriesystem funktioniert derzeit als :!: echter Prototyp :!: , also großer Kabelsalat, mit vielen selbst geätzten Platinen dazwischen.

Im Moment existiert ein Stromsensor für derzeit 5A (nur für Testzwecke) mit einem Sensorchip der ein Hallelement zur Messung verwendet - daher eine vernachlässigbare Verlustleistung über dem Sensorelement. Den Mess Chip gibt es in verschiedenen Variationen bis zu einem Strom von 80A, womit man einen großen Bereich von Elektromodellen abdeckt.

Weiters ist ein Temperatursensor vorhanden

Das Heliseitige Sensorsystem funktioniert ebenfalls und schreibt die Messdaten gleichzeitig auf eine Speicherkarte auf dem zentralen Sensorknoten und sendet sie and die Bodenstation.

An der Bodenstation werden die Daten derzeit noch nicht weiter verarbeitet sondern nur direkt am Display als Balken angezeigt.

Die Aktuellen Platinen sind relativ groß, da sie selbst herstellbar sein müssen und auch noch Platz zum experimentieren bieten sollen. Die entgültigen Platinen die von einem Leiterplattenhersteller gefertigt werden haben nach derzeitigem Stand die folgenden Ausmaße:

:arrow: Stromsensor 1x2x0.5cm (BxHxT)
:arrow: Temperatursensor 1x2x0.5cm (BxHxT)
:arrow: zentraler Sensorknoten 3x4x0.5cm (BxHxT)

das war einmal ein kleines Update...

LG GRegor

_________________
DF 60,WK BL380S + passendem regler,gyro: WK 0006,Akku: Lipo 1500mAh 11,1V,Funke: WK0701 + passendem Empfänger
Status: Geschrottet

TREX SE 450 V2 siver edition :arrow: 3x Hitech HS65HB für TS :arrow: S9257 für Heck :arrow: Robbe GY401 :arrow: Kontronik Jazz 40-6-18 :arrow: Motor BL 430XL :arrow: LIPO 11,1V 2100mAH 22C :arrow: Futaba FF7 / FF-7(T7CP) 2,4 GHz Sendeanlage :arrow: R617 Empfänger (F7029) :arrow: 11,1 V 2200mAh 3C Senderakku

Status: Rex Einstellen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2008, 22:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2006, 02:23
Beiträge: 2522
Wohnort: Nähe KA
aaha, schön zu sehen, daß es weiter geht :D
o.d.
;-)

_________________
und überhaupt: da fehlen ja die Räder!!
DF22e O.D.-Spezial
T-Rex 600 OverDrive!
Hirobo Freya Evo-Spezial
WK 4G6S + 2801
...und hier der Grund, warum ich einfach nicht zum Hubifliegen komme: meine "Dicke" :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.10.2008, 19:07 
Offline
Buschpilot
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2007, 11:32
Beiträge: 182
Hallo

Heute gibts wieder neues vom Telemetriesystem:

Ich hab jetzt die gesamten Platinen des Telemetriesystems komplett überarbeitet. D.h. Sie sind im allgemeinen viel kleiner geworden und einige Bugs wurden beseitigt. Ich werde sie bald einmal an einen Platinenhersteller schicken, damit der sie mit professionell fertigt. In kurzer Zeit wird es dann bereits einen ansehnlichen Prototypen geben. Dann werde ich auch einige Fotos machen, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt.

Somit ist das Projekt mit 8 Bit Mikrocontrollern dann soweit beendet. Da der AVR mit der Ansteuerung des Farb- LCDs komplett ausgelastet ist, werde ich eine zweite Version, speziell auf das Farb- LCD zugeschnitten, bauen. Diese Version hat dann auch einige zusätzliche Features.

:arrow: 32 Bit ARM Mikroprozessor
:arrow: Ethernet- Schnittstelle
:arrow: USB2.0- Schnittstelle für Speicherstick u.Ä.
:arrow: USB2.0- Schnittstelle für die Verbindung mit dem PC
:arrow: Schnelles Speicherkarteninterface
:arrow: Schnelle Ansteuerung des Farb- Displays
:arrow: deutlich reduzierte Gesamtkosten des Systems (ca -60%), da nicht mehr verschiedenste ICs sondern nur ein einziger Mikrocontroller die gesamte Steuerung des Systems übernehmen.

Somit würde ich dann die jetzige Ansteuerungsplatine für ein monochromes zeilen LC- Display verwenden. Somit kann man sagen, dass die Version mit dem Zeilen LC- Display in 1- 1,5 Monaten komplett fertig ist. Dann könnte ich schon an Leute die sich für diese Abgespeckte Version interressieren Bausätze verschicken.

Doch das besprechen wir dann wenn's soweit ist. Ich hoffe halt es besteht noch genügend interesse an dem Projekt. Es ist ja schon lange her seitdem ich es vor ca. 1,5 Jahren angekündigt habe.

Lg Gregor

_________________
DF 60,WK BL380S + passendem regler,gyro: WK 0006,Akku: Lipo 1500mAh 11,1V,Funke: WK0701 + passendem Empfänger
Status: Geschrottet

TREX SE 450 V2 siver edition :arrow: 3x Hitech HS65HB für TS :arrow: S9257 für Heck :arrow: Robbe GY401 :arrow: Kontronik Jazz 40-6-18 :arrow: Motor BL 430XL :arrow: LIPO 11,1V 2100mAH 22C :arrow: Futaba FF7 / FF-7(T7CP) 2,4 GHz Sendeanlage :arrow: R617 Empfänger (F7029) :arrow: 11,1 V 2200mAh 3C Senderakku

Status: Rex Einstellen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.10.2008, 19:27 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 02.08.2007, 14:13
Beiträge: 3906
Wohnort: Frankfurt
Interesse besteht immernoch!!! :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.10.2008, 20:27 
Offline
Frachtpilot
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2006, 19:39
Beiträge: 241
Wohnort: Baden Württemberg
Hey,
bei mir auch!!
Hab jetzt mein Kooperativen Studiengang - Elektrotechnik angefangen...
Bin da sehr drauf gespannt!!


mfg

_________________
Hubschrauber:
-TRex 450S/SE, 430XL Motor, X-FLY Prot.Line 40A Regler, 3xHitec HS-65HB, HeliTec 2200mAh 20C/Kokam H5 2400mAh 30C, GY401 mit FS61BB Speed Carbon Digital.
-Schlüter Magic, 10ccm Webra, GY401 und S9254 Servo
Steuerung: Graupner MC-16/20
Ladeequipment:
Graupner Ultramat 12 & LiPo Balancer Plus
Simulatoren:
Realflight G4.5, Aerofly Professional Deluxe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.10.2008, 22:02 
Offline
Buschpilot
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2007, 11:32
Beiträge: 182
Hi

@Chimera

Ich wünsch dir viel Erfolg bei deinem Studiengang!

@ All

Hab für euch einige 3D Animationen von den Platinen gemacht aus denen das Telemetriesystem derzeit besteht: (Manche Bauteile sind nicht simuliert. Das kommt dadurch, dass das 3D Simulationsprogramm diese Bauteile nicht kennt)

Telemetrieempfänger

Hauptplatine (Telemetrieempfänger) Farb- LCD- Version

Bild

Eigenschaften

:arrow: Steuerung des LCD- Displays (nicht besonders schnell)
:arrow: Steuerung der Hintergrundbeleuchtung der Tastatur
:arrow: Einlesen und Auswerten der Tastaturmatrix
:arrow: RS232 Schnittstelle für die Verbindung mit einem PC (kann mit Umsetzer Chip auch auf USB- Ausgebaut werden)
:arrow: Empfang der via Funk versendeten Daten. Fehlerkontrolle und einstellung des Empfangskanals.
:arrow: Signalgeber zur Signalsierung von kritischen Flugsituationen (z.B. Akku ist fast leer, Regler zu heiß u.s.w) mittels eines Warntones.
:arrow: Echtzeituhr on Board
:arrow: Oszillator (16MHz) für die Mikrocontroller und den LCD- Controller
:arrow: Messung des aktuellen Stromverbrauchs des Telemetrieempfängers inkl. Spannungsmessung an den Batterien und Akkus um eine zuverlässige Anzeige der restlichen Betriebszeit mit dem aktuellen Akkus/Batterien zu ermöglichen.
:arrow: Messung der Empfangsfeldstärke des Funkmoduls und Anzeige am Display.

Spannungsreglerplatine (Telemetrieempfänger) Farb- LCD- Version

Bild

Eigenschaften

:arrow: Eingangsspannung bis 20V
:arrow: 3,3V/3A Reglerstufe für den LCD- Controller und das Display
:arrow: 5V/3A Reglerstufe für die restliche Logik
:arrow: Dauerkurzschlussfest
:arrow: Wirkungsgrad schlechtestens 85% bestens 94%
:arrow: Da die Schaltung des Telemetrieempfängers lange nicht 3A von beiden Spannungsreglerstufen benötigt, sind die einzelnen Spannungen über Anschlusse aus dem Telemetrieempfänger herausgeführt und können zum Anschluss von externen 3,3 oder 5V- Geräten dienen*.

*Die hohe Stromverträglichkeit der Schaltregeler war durch die Vorgabe einen hohen Wirkungsgrad zu erreichen bedingt.

USB- Platine (Telemetrieempfänger)

Bild

Eigenschaften

:arrow: Setzt die RS232- Signale vom Hauptmikrocontroller (AVR) in equivalente USB- Signale um. Der Umsetzer kann dann wie ein gewöhnlicher USB- Port angesprochen werden.

Tastaturplatine(Telemetrieempfänger)

BildBild

Tastaturhinterleuchtung(Telemetrieempfänger)

BildBild

Telemetriesender

Zentraler Sensorknoten (Telemetriesender)

BildBild

BildBild

Eigenschaften

:arrow: IIC Bussystem zur Anbindung der Sensoren
:arrow: Spannungsversorung für die Sensoren
:arrow: Sendemodul 433MHz on Board
:arrow: Modulierung der Daten für den Versand via Funk
:arrow: Hot plugging Fähigkeit = Sensoren können beliebig an das Bussystem angekoppelt werden; sie werden sofort erkannt und der Zentrale Sensorknoten beginnt mit der Datenübertragung

Stromsensor(Telemetriesender)

BildBild

BildBild

Eigenschaften

:arrow: Misst je nach verwendetem Sensor- Chip Ströme bis zu 80A aufgrund des Hallpinzips
:arrow: Aufgrund des Hallprinzips so gut wie keine Verlustleistung auch bei noch so hohen Strömen

Temperatursensor(Telemetriesender)

BildBild

BildBild

Eigenschaften

:arrow: Misst die Temperatur über ein extern anzuschließendes Sensorelement.
:arrow: Je nach Sensorelement sind die unterschiedlichsten Temperaturbereiche messbar

SD- Kartenmodul(Telemetriesender)

BildBild

Eigenschaften

:arrow: Stellt ein Modul zur Aufnahme von SD- Speicherkarten zur Verfügung. Dieses Modul wird auf den Telemetrieempfänger aufgesteckt.

_________________
DF 60,WK BL380S + passendem regler,gyro: WK 0006,Akku: Lipo 1500mAh 11,1V,Funke: WK0701 + passendem Empfänger
Status: Geschrottet

TREX SE 450 V2 siver edition :arrow: 3x Hitech HS65HB für TS :arrow: S9257 für Heck :arrow: Robbe GY401 :arrow: Kontronik Jazz 40-6-18 :arrow: Motor BL 430XL :arrow: LIPO 11,1V 2100mAH 22C :arrow: Futaba FF7 / FF-7(T7CP) 2,4 GHz Sendeanlage :arrow: R617 Empfänger (F7029) :arrow: 11,1 V 2200mAh 3C Senderakku

Status: Rex Einstellen


Zuletzt geändert von GregorRudorfer am 24.11.2008, 23:10, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.10.2008, 22:18 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 02.08.2007, 14:13
Beiträge: 3906
Wohnort: Frankfurt
:shock: :shock: :shock:
Was soll man dazu sagen?!?! NUR GENIAL!!! :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.10.2008, 16:17 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2006, 23:36
Beiträge: 3341
Wohnort: FfM
was wird das ganze dann kosten??

_________________
MfG ChKa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.10.2008, 16:31 
Offline
Frachtpilot
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2006, 19:39
Beiträge: 241
Wohnort: Baden Württemberg
@GregorRudorfer:
Danke!!

Ich finde das Projekt klasse!
Schreibst du dazu auch eine ausführliche Doku?
bzw. wenn du das tust, ist die dann einsehbar?

mfg

_________________
Hubschrauber:
-TRex 450S/SE, 430XL Motor, X-FLY Prot.Line 40A Regler, 3xHitec HS-65HB, HeliTec 2200mAh 20C/Kokam H5 2400mAh 30C, GY401 mit FS61BB Speed Carbon Digital.
-Schlüter Magic, 10ccm Webra, GY401 und S9254 Servo
Steuerung: Graupner MC-16/20
Ladeequipment:
Graupner Ultramat 12 & LiPo Balancer Plus
Simulatoren:
Realflight G4.5, Aerofly Professional Deluxe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.10.2008, 17:23 
Offline
Buschpilot
Benutzeravatar

Registriert: 30.07.2007, 11:32
Beiträge: 182
@chka

Die Kosten sind zum jetzigen Zeitpunkt noch schwer exakt vorrauszusagen. Vom jetzigen Standpunkt aus wird das Telemetriesystem mit Zeilen- Punktmatrix- Display deutlich unter 100€ kosten und die Version mit Farb LC- Display knapp über 100€. Dieser vorläufige "Kostenvoranschlag" wurde unter folgenden Gesichtspunkten erstellt:

:arrow: Serienfertigung: der Platinen, dadurch wird ein sehr geringer Stückpreis pro platine erreicht. Weiters verbilligen sich durch die Serienfertigung auch die Kosten für die diversen Bauteile durch den Mengenrabatt des Versandhändlers.
:arrow: Die Farb- LCD Variante wird mit einem ARM 32 Bit Prozessor aufgebaut, der bereits einen LCD- Controller on Board hat. Somit ließe sich die Displaycontrollerplatine einsparen (-50€) und auch an anderer Stelle würde man sich einige ICs ersparen. In der derzeitigen Version mit AVRs wäre der Preis um 200€.

@ Chimera

Ja ich werd ein Tutorial dazu machen, ist doch klar :) ! Doch das wird noch etwas auf sich warten lassen, es ist doch eine Menge zu beschreiben. Ich werde dazu die bereits bestehende Diplomarbeit heranziehen und dann halt noch Sachen ergänzen, bzw. weglassen. Ich denke nicht, dass ich ein Programmer's Tutorial mache und die gesamten Quelltexte darin offenlege, da diese einem Helipiloten, der nicht viel mit Mikrocontrollern am Hut hat, sowieso nichts bringen. Weiters hab ich dadurch eine gewisse Kontrolle über das Projekt. Wenn ich nämlich jetzt alle Quellcodes offenlegen würde, könnte jeder dieses Projekt kopieren und es dann komerziell vermarkten (Man kennt das ja aus China).
Damit aber die Hobby Programmierer und Tüftler nicht auf der Strecke bleiben werde ich kleine Codesquenzen, Bibliotheken etc. veröffentlichen, mit denen sie dann das Telemetriesystem an ihre Wünsche anpassen können. Den Quelltext des Kerns des Telemetriesystems, das kann ich jetzt schon sagen, werde ich nicht veröffentlichen.

Lg Gregor

_________________
DF 60,WK BL380S + passendem regler,gyro: WK 0006,Akku: Lipo 1500mAh 11,1V,Funke: WK0701 + passendem Empfänger
Status: Geschrottet

TREX SE 450 V2 siver edition :arrow: 3x Hitech HS65HB für TS :arrow: S9257 für Heck :arrow: Robbe GY401 :arrow: Kontronik Jazz 40-6-18 :arrow: Motor BL 430XL :arrow: LIPO 11,1V 2100mAH 22C :arrow: Futaba FF7 / FF-7(T7CP) 2,4 GHz Sendeanlage :arrow: R617 Empfänger (F7029) :arrow: 11,1 V 2200mAh 3C Senderakku

Status: Rex Einstellen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 152 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Eigenentwicklung: LiPo-Wächter V2
Forum: Akkus und Ladetechnik
Autor: electron6
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz