http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 19.10.2019, 03:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 28.08.2011, 15:06 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 08:47
Beiträge: 3218
Wohnort: Böblingen
Ich komme gerade von einer Runde mit meinem 3DX500, dem ich vorhin die V3 gegönnt habe. Senderseitig habe ich alles gleich gelassen (kein Expo, Servowege 100%) und habe auch am Grundsetup des Beast nichts verändert. Das Resultat: Der Heli regelt zyklisch viel mehr aus. Auch heftige Windböen waren kaum am Heli zu erkennen. Natürlich merkte man die Ausreisser in der Höhe. Das Heck ist im Klassen besser geworden. Ich musste im Sender auf 90% Servoweg runtergehen, da der viel zu extrem auf Heckausschläge reagiert hat. Vom Heck kamen aber trotz des guten Haltens keine komischen Geräusche, z.B. von Übersteuern. Auch Wellenbewegungen waren im schnellen Geradeausflug mit Rückenwind und Steigflug nicht merken. Alles in Allem ist es ein lohnenswertes Update, welches dem Beast nach meinem Empfinden die besten Dinge von V1 und V2 mitgibt. Ich werde nun noch etwas mit dem zyklischen Ansprechverhalten experimentieren, um das doch nun stärker gewordene digitale Gefühl beim Fliegen etwas zu reduzieren. Manche mögen es ja... ;-)

_________________

Puma SA 330 T-Rex SE V2|CopterX 4-Blatt-Kopf|CNC-5-Blatt-Heck|MPX nano digi 4|S9257|Microbeast|Scorpon 2221|Koby 40 LV|AR8000+TM1000|SB 325 4-Blatt
3DX500SE DES567MG|S9254|Microbeast|SHP XM12|Jazz 80-6-18|AR9000+TM1000|Spinblades 435 HS
NightTitan MiniTitan SE|Savöx SH-0253|FS61BB digital|Standardantrieb|OrangeRx|TAG Nightblades 325
E-flite UMX Beast
DX8|208B|Phoenix|DMFV|MfV-BB

Experience is what you get when you don't get what you want!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 28.08.2011, 15:06 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 28.08.2011, 16:06 
Offline
Testpilot
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2009, 14:10
Beiträge: 786
Wohnort: Saarland
Zitat:
Manche mögen es ja... ;-)

Ich bekenne mich schuldig.Mir gefällt einfach das Digitale.Kann aber Deine erfahrung weiter geben.
Erster eindruck von der V 3 ist gut.Heli liegt etwas besser in der Luft und das Heck ist auch etwas besser.Leider kann ich nicht mehr dazu sagen denn nach dem 2 Speeden hat sich die Taumelscheibe zerlegt und ich schlug mit vollem Speed in den Boden.Erste Schadensanalyse:Hauptblätter,Hauptwelle gebrochen kompletter Kopf am A....(da wo er nicht hin gehört),zwei Servogetriebe hinüber und die Haube hat es auch gekostet.Für mich ein Schaden den es nicht mehr rentiert wieder aufzubauen. :evil:
LG Michael

_________________
DX7
Chaos 600 Robbe Roxxy 975-12 V-Stabi5.3
Suzi Janis Jive 80 HV V-Stabi5.3
Suzi Janis 2 im aufbau
Blade 130 X


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 28.08.2011, 16:52 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 08:47
Beiträge: 3218
Wohnort: Böblingen
Mein Beileid! Hoffe, du findest ein mindestens ebenbürtiges Fluggerät.

_________________

Puma SA 330 T-Rex SE V2|CopterX 4-Blatt-Kopf|CNC-5-Blatt-Heck|MPX nano digi 4|S9257|Microbeast|Scorpon 2221|Koby 40 LV|AR8000+TM1000|SB 325 4-Blatt
3DX500SE DES567MG|S9254|Microbeast|SHP XM12|Jazz 80-6-18|AR9000+TM1000|Spinblades 435 HS
NightTitan MiniTitan SE|Savöx SH-0253|FS61BB digital|Standardantrieb|OrangeRx|TAG Nightblades 325
E-flite UMX Beast
DX8|208B|Phoenix|DMFV|MfV-BB

Experience is what you get when you don't get what you want!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 28.08.2011, 17:29 
Offline
Testpilot
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2009, 14:10
Beiträge: 786
Wohnort: Saarland
Zitat:
Mein Beileid! Hoffe, du findest ein mindestens ebenbürtiges Fluggerät.

Ich weiß noch nicht,ich bin eigentlich am überlegen mit der fliegerei aufzuhören.Zuerst so Probleme mit dem Gaui und immer noch kein Land in sicht und nun der totalschaden am Notos.Ich habe keien Bock mehr und würde am liebsten alles hin schmeißen.Zwei Helis und keiner fliegt.
LG Michael

_________________
DX7
Chaos 600 Robbe Roxxy 975-12 V-Stabi5.3
Suzi Janis Jive 80 HV V-Stabi5.3
Suzi Janis 2 im aufbau
Blade 130 X


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 28.08.2011, 19:42 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 08:47
Beiträge: 3218
Wohnort: Böblingen
Stimmt, da waren ja noch die Probleme mit dem Gaui. Ich würde an Deiner Stelle alles erstmal eine Weile aus den Augen legen. Irgendwann packt Dich die Lust daran wieder und Du knackst die Gaui-Probleme. Ich hatte auch mal einen Hänger, als mir mein 450er jeden zweiten Akku runtergefallen ist. Abstand half mir.

_________________

Puma SA 330 T-Rex SE V2|CopterX 4-Blatt-Kopf|CNC-5-Blatt-Heck|MPX nano digi 4|S9257|Microbeast|Scorpon 2221|Koby 40 LV|AR8000+TM1000|SB 325 4-Blatt
3DX500SE DES567MG|S9254|Microbeast|SHP XM12|Jazz 80-6-18|AR9000+TM1000|Spinblades 435 HS
NightTitan MiniTitan SE|Savöx SH-0253|FS61BB digital|Standardantrieb|OrangeRx|TAG Nightblades 325
E-flite UMX Beast
DX8|208B|Phoenix|DMFV|MfV-BB

Experience is what you get when you don't get what you want!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 29.08.2011, 10:55 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2006, 12:09
Beiträge: 925
Nanana, so einfach aufhören is nich! Wie ist das mit dem Saarländer? Mindestens einmal im Restaurant Maggi bestellen und den Kopf nicht in den Sand stecken. Was soll ich denn sagen? Mein 600er Rex ist bisher insgesamt 7 mal runtergefallen - gestern hat er zum Glück schon am Boden gespotzt und ich hab ihn erst gar nicht nach oben geschickt..
Und ich hab auch keinen Hänger. Im Gegenteil, das weckt doch erst recht den Ehrgeiz des (zugezogenen) Saarländers (ok, Nachbarn aus Lorraine), die Fuhre wieder fehlerfrei in den Himmel zu schicken :twisted:

Und wenn der Rotorkopf im Ar... ist, solltest du ihn wieder herausholen - es sitzt sich besser :pfeif:

_________________
Gruss Holger
_________________________
meine flotte Flotte
flotte Videos ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 29.08.2011, 11:26 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 08:47
Beiträge: 3218
Wohnort: Böblingen
Ich hoffe, du bekommst den Kopf wieder aus dem A..., kneifst die Backen zusammen und weiter gehts! 8)

Mal zurück zum Topic: Die alten Microsettings funktionieren mit der V3 nicht, daher sollten alle, die eine TS-Drehung verwenden, noch bei der V2 bleiben.

_________________

Puma SA 330 T-Rex SE V2|CopterX 4-Blatt-Kopf|CNC-5-Blatt-Heck|MPX nano digi 4|S9257|Microbeast|Scorpon 2221|Koby 40 LV|AR8000+TM1000|SB 325 4-Blatt
3DX500SE DES567MG|S9254|Microbeast|SHP XM12|Jazz 80-6-18|AR9000+TM1000|Spinblades 435 HS
NightTitan MiniTitan SE|Savöx SH-0253|FS61BB digital|Standardantrieb|OrangeRx|TAG Nightblades 325
E-flite UMX Beast
DX8|208B|Phoenix|DMFV|MfV-BB

Experience is what you get when you don't get what you want!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 29.08.2011, 12:49 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
Ripper67 hat geschrieben:
Zitat:
Mein Beileid! Hoffe, du findest ein mindestens ebenbürtiges Fluggerät.

Ich weiß noch nicht,ich bin eigentlich am überlegen mit der fliegerei aufzuhören.Zuerst so Probleme mit dem Gaui und immer noch kein Land in sicht und nun der totalschaden am Notos.Ich habe keien Bock mehr und würde am liebsten alles hin schmeißen.Zwei Helis und keiner fliegt.
LG Michael


Hallo Michael,

das mit dem Notos tut mir leid für Dich. :| Ich hatte dieses Jahr auch zwei Abstürze, der 600er und der 450 Pro haben beide heftig den Boden geküßt.
Beide wegen eines technischen Ausfalls. :evil:
Es hat mir auch aufgezeigt, das ich den ganzen physikalischen Belastungen (die im Betrieb auftreten) eines solchen Fluggeräts noch nicht gewachsen war um diese richtig einzuordnen und bei der Auswahl des Materials genau dort den Hauptaugenmerk drauf zu richten.

Guido und Andere hatten mich auch gewarnt, es blieb also nicht ungesehen.

Kurzum, wenn ich noch erfahrener gewesen wäre, hätte ich das eventuell verhindern können.
Beim Helipiloten ist es ein longlife-learning Prozess und gerade das macht ja die Langzeitmotivation bei diesem Hobby aus.
Alles was Du schon kannst und kennst wird schnell zur Routine und genau da, warten dann beim Heli immer wieder neue Aufgaben, die es zu lösen gilt.

Legt den Krempel beiseite, wie John sagt und warte erstmal ab. Immer wenn Du etwas Lust hast, nimmst Du eins der Muster und baust es wieder auf oder optimierst es weiter. Solltest Du den Fehler ausspähen und beseitigen können, wirst Du als König vom Flugplatz wiederkommen.

Wenn Dich der Gaui ärgert, schmeiß die Mechanik weg und gönn' der Elektronik einen neuen Bausatz. Lass Dir Zeit damit, alles ist ein Kann beim Hobby, nichts ist ein Muß.
Das erleichtert die Sache schon etwas. :wink:

Den Notos würde ich nicht mehr aufbauen, da gibt es heute in der Tat besseres und die Elektronik kannst Du ja weiterverwenden.
Das mußt Du natürlich selbst entscheiden, das sind nur meine Gedanken dazu.

So krass das klingt, aber auch die Chrashs sind ein fester Bestandteil unseres Lernprogramms der Helifliegerei.
Denk' auch an die Tage zurück, wo Du mit einem breiten Grinsen vom Platz gekommen bist, weil Dir gerade ein schöner Flug gelungen war. :wink:

Sorry for OT

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 29.08.2011, 13:06 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 02.08.2007, 14:13
Beiträge: 3906
Wohnort: Frankfurt
Also sowas hab ich regelmäßig...

Grad gestern hab ich den letzen von 4 Heils Flugunfähig gemacht. Also wieder nicht mit Fliegen ohne basteln... *grml*

Ich hab letztes Jahr 2 Monate Pause gemacht und die Helis Helis sein gelassen. Hat echt geholfen, danach bin ich sogar deutlich besser geflogen.^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 29.08.2011, 17:54 
Ich bin auch am Überlegen, mit den Helis eine Pause zu machen.

Mit Trainern werde ich NIE irgendwas besonderes zustande bringen,
dazu fliege ich einfach zu selten. Und selbst wenn, richtig gut würde
ich auch dann nicht werden.

Und Scale ist halt wieder ein Kostenfaktor. Klar, die Wutz wäre leicht
wieder repariert. Aber bei meinem Glück ist sie dann ja doch bald
Schrott. Neeeneee.

Ich will über den Winter an meinen Seglern basteln, wenn ich überhaupt
etwas mache. Der Gaui ist soweit ok, also lass ich ihn so wie er ist, bis
ich doch mal ne Zelle habe.

Kurzum: Ich mach wohl auch ne Pause damit.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 29.08.2011, 20:29 
Offline
Bomberpilot

Registriert: 10.11.2008, 21:42
Beiträge: 356
Wohnort: Klosterlechfeld
Leute, wer will denn hier aufhören

ich mach gerade meinen Enkel (1 1/2) süchtig und ihr alten Haudegen wollt euch auf's Altenteil zurückziehen. Was soll denn da die Jugend denken.

Bild

Vielleicht hilft euch das zur Überbrückung der Sinnkrise. Ich lasse ihn immer hoch und mein Enkel apportiert ihn unermüdlich.

Bei dem Modell für meinen Enkel ist alles dran. Zelle, Dreiblattrotor, Drehmomentfrei und noch einige innovative Neuheiten wie "groundbased engine". Speziell für Guido auch ein unverbautes Cockpit. :mrgreen:

Nun mal Ernst: ich dachte ich lese was übers MicroBeast und anstattdessen grenzenlose Trübsinn.

Dieter

_________________
Blade MSR/MCPx/X130
Eigenbau Lama 450
Eigenbau Lama 600
Spektrum DX7


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 29.08.2011, 20:33 
Offline
Testpilot
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2009, 14:10
Beiträge: 786
Wohnort: Saarland
Danke für euere aufmunternden Worte,hilft schon ein wenig.Ich muss jetzt erst mal abwarten.Im moment weiss ich nicht was ich tun soll(Notos) und mit dem Gaui ärgert mich das ich den Fehler nicht finde.Ich glaube ich mache mal eine Pause,so zwei drei Wochen(wenn ich das überhaupt aushalte)heute sieht´s schon nicht mehr so schlimm aus wie Gestern,denn da hätte ich gerne alles verkauft.
Zitat:
Wenn Dich der Gaui ärgert, schmeiß die Mechanik weg und gönn' der Elektronik einen neuen Bausatz

Schicke mir das Geld und ich bin dabei.
Zitat:
Den Notos würde ich nicht mehr aufbauen, da gibt es heute in der Tat besseres und die Elektronik kannst Du ja weiterverwenden.

Nun ja besseres brauche ich ja nicht,die Taumelscheibe die Schuld am absturtz war,war noch die erste.Und sorry mir gefällt der Notos einfach immer noch sehr gut.Ersatzteile hätte ich alles bis auf eines was mich 16.- Euro kosten würde (außer den Blättern).
Mal sehen was sich ergibt.Ich werde noch ein oder zwei Nächte darüber schlafen und mich dann entscheiden.
LG Michael

_________________
DX7
Chaos 600 Robbe Roxxy 975-12 V-Stabi5.3
Suzi Janis Jive 80 HV V-Stabi5.3
Suzi Janis 2 im aufbau
Blade 130 X


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 29.08.2011, 20:43 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 08:47
Beiträge: 3218
Wohnort: Böblingen
stubenflieger hat geschrieben:
Nun mal Ernst: ich dachte ich lese was übers MicroBeast und anstattdessen grenzenlose Trübsinn.

Dieter


Guter Punkt: Jungs, bitte woanders Trübsal blasen. Ich war gerade so begeistert von der V3, dass ich hier fortan nur noch Beastkritik lesen möchte. Und Michael: Bei 16 Euro Reparaturkosten wird nicht gezweifelt, sondern bestellt und aufgebaut! ;-)

_________________

Puma SA 330 T-Rex SE V2|CopterX 4-Blatt-Kopf|CNC-5-Blatt-Heck|MPX nano digi 4|S9257|Microbeast|Scorpon 2221|Koby 40 LV|AR8000+TM1000|SB 325 4-Blatt
3DX500SE DES567MG|S9254|Microbeast|SHP XM12|Jazz 80-6-18|AR9000+TM1000|Spinblades 435 HS
NightTitan MiniTitan SE|Savöx SH-0253|FS61BB digital|Standardantrieb|OrangeRx|TAG Nightblades 325
E-flite UMX Beast
DX8|208B|Phoenix|DMFV|MfV-BB

Experience is what you get when you don't get what you want!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 29.08.2011, 20:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2006, 16:22
Beiträge: 2110
Wohnort: Gde. Buttenwiesen
Hallo,
auch von mir erst einmal herzliches Beileid zum "Ableben" des Notos. Er war bzw. ist ein interessantes Modell. Jedoch auch ein wenig Divenhaft. Zumindest aus meiner Sicht und ich mir so die Tips und Hilfestellungen hier im Forum so durchlese - ja ich weiß, er hatte nicht mehr Macken als all die ganzen T-Rexe und sonstige :wink: . Aber ich will kein Öl ins Feuer gießen. Mir hat er ja auch gefallen. Nur hatte ich mich damals mit dem SJM500 der ersten Generation eingelassen....
Beiden war bzw. ist gemein, daß sie aus meiner Sicht Modelle für Liebhaber und Spezialisten sind - aber nicht für mich. Zudem stehe ich auch nicht wirklich auf das Ausreizen und Tester von Mechanik und Komponenten. Ich brauche einfach einen Heli zum Fliegen - einen Alltagsheli einfach. Akku einstecken, Fliegen und dabei Spaß haben. Ohne auf das letzte Zipfelchen Perfektion oder Vibrationsfreiheit zu achten.
Nicht falsch verstehen, ich finde Leute wie z.B. Guido oder Philipp klasse. Ohne solche Leute würden wir alle weniger wissen und könnten nicht so schön diskutieren. Aber mir fehlt die Zeit, die Lust und letzten Endes auch das Geld für solche Experimente.

Auch so eine Auszeit kann ganz gut und sinnvoll sein - kenne ich nur zu gut. Momentan geht es mir aus beruflichen Gründen auch nicht viel anders - oder ist es einfach der Frust, dieses Jahr keine wirklichen Fortschritte gemacht zu haben :oops: ? Keine Ahnung. Ist auch egal.
@ Guido:
warum oder was willst Du mit einem Besenstiel besonderes zustande bringen? Du fliegst nach wie vor um Welten besser als ich. Das Hobby soll einem selbst Spaß machen und nicht irgend jemanden imponieren. Klar, bin ich auch auf Jungs wie z.B. Stephan neidisch. Die Jungs fangen nach mir an zu fliegen und fliegen jetzt um Lichtjahre besser. Ja und? Jedem das seine.
Und nur weil eine Zelle momentan nicht ins Konzept paßt, aufhören? Ich weiß nicht. Auch mir würde ein Heli mit Zelle mehr Spaß machen. Aber man kann auch ohne Zelle fliegen - und Spaß haben. Mit oder ohne Paddel.
Zum anderen gibt es bei jedem eine Zeit, in der es nicht wirklich rund läuft. Aber es kommt auch wieder eine Zeit, in der es wieder bergauf geht.

Scheibenkleister! Worauf wollte ich jetzt eigentlich raus????? :? :oops: :P. Kommt davon, wenn man etwas schreibt und selber nicht gut drauf ist :wink: .

Vielleicht fällt es jemand anders ein :wink: :P .

Gruß

Dirk

_________________
- X50E - Mini V-Stabi; Fusion Hawk 120+ AVS2
- Protos - BD3SX, Jive60+LV, Savox 1350; Jeti 6-Kanal
- MiniTitan - AC-3x, TGY 306; Hobbywing 50A V3
- MSR / mCPx V2 / Corsair/ Solius
- Raptor 50 V2 - -> Ruhestand

- Oldtimer Bell 212 im Aufbau

Ladegerät: DuoPlus 50
Sender: MC 22s mit Jeti (2G4)/ DX6i DSMx

------------------------------------
-> Irgendwann klappts mit dem Fliegen, wenn der Pilot besser wäre....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BeastX Microbeast V3
BeitragVerfasst: 30.08.2011, 15:38 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
John Heli hat geschrieben:
stubenflieger hat geschrieben:
Nun mal Ernst: ich dachte ich lese was übers MicroBeast und anstattdessen grenzenlose Trübsinn.

Dieter


Guter Punkt: Jungs, bitte woanders Trübsal blasen. Ich war gerade so begeistert von der V3, dass ich hier fortan nur noch Beastkritik lesen möchte...


Man kann also auf V3 updaten, cool. :D
Wobei für meine Flugkünste V1 wahrscheinlich schon gereicht hätte. :oops:

Was das digitale Flugverhalten des Beastes angeht, das gefällt mir auch gut. V3 Update kommt bei mir vielleicht später irgendwann.
Ich fliege ja bei den meisten meiner Helis noch mit "Wassersporttechnik" am HRK, also nicht so digital. :lol:

OT für eine Millisekunde an:
@Dirk: Lass den Kopf nicht hängen, es kommen auch wieder bessere Zeiten, unser nächstes Treffen z.B. :wink:
@Dieter: Edler Scaleheli den Du da aufgebaut hast, und dann mit 3Blattkopf und crashresistant, alte Schwede da steckt aber viel Arbeit drin. :lol:
OT nach der Millisekunde wieder aus.

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Microbeast DMA
Forum: Elektronik: Beast, V-Stabi & Co.
Autor: John Heli
Antworten: 10
BeastX V3 für Scale einstellen
Forum: Elektronik: Beast, V-Stabi & Co.
Autor: John Heli
Antworten: 18
Binding Spektrum <-> MicroBeast Probleme
Forum: 2,4GHz Technologie
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Microbeast mit aktueller Software 3.08
Forum: Ich verkaufe
Autor: spacepunk
Antworten: 1
Microbeast: Was tun wenn.....
Forum: Elektronik: Beast, V-Stabi & Co.
Autor: Anonymous
Antworten: 0

Tags

Erde, Flug

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz