http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 15.04.2021, 12:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 13.06.2011, 13:59 
Walter, für dich mag der Artikel tatsächlich interressant sein, keine Frage.
Aber inwiefern denkst du, dass Dänu den jetzt verdauen soll?
Also ich kann es geradenoch so. Zu viele Halb-, Pseudo- und gar keine Wahrheiten,
im Volksmund auch Stuss genannt - siehe User "Landebahnpflug".

Ich glaube, ohne Theorie geht es nicht, das ist klar. Aber man kann durchaus
- beim normalen Hausgebrauch jedenfalls - auf die Formeln verzichten und
sich mit dem Wissen um die Tendenzen behelfen. Das erspart nicht das
Lesen und überlegen und verstehen. Aber solange ich nicht beruflich oder
wettbewerbstechnisch orientiert bin, kann man durchaus einen guten Weg
finden.

However, es dürfte problematisch sein, aus dem Beitrag auch treffsicher die
RICHTIGEN Informationen zu ziehen und die falschen zu verwerfen. Imho ist
bereits dazu deutlich mehr Wissen erforderlich als vorhanden.

Mein Tip wäre: erstmal die einschlägige Literatur besorgen. Das kann gebraucht
oder aus der Bibliothek sein, oder auch die immer wieder erscheinenden
Spezialausgaben der Modellflugverlage. Wenn man sich damit eine Basis
schuf, dann kann man auch den Diskusionen folgen und weiß deren Inhalte
auch passend zuzuordnen.


Just m2c... :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 13.06.2011, 13:59 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 13.06.2011, 15:37 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2006, 16:28
Beiträge: 2027
Wohnort: Spiez (CH)
Hmm, ich weiss nicht mehr, was ich denken, machen, oder lesen soll oder eben doch nicht und überhaupt und sowieso - ach, ich nehm den Erpel nun einfach mal mit ans Treffen, dann haben wir wenigstens etwas Diskussions- und Tüftlerstoff, falls es tatsächlich regnen sollte...

_________________
T-Rex 450s ( als Agusta A109 k2 REGA)
Bild
E-Max
Gaui EP 100 Mini Zoom
Blade MCX (im Hughes Rumpf)

Sender: DX6i Spektrum 2,4 GHz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 13.06.2011, 17:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
@Guido,
1. steht da, wenn ich von http://www.rc-network.de/forum/archive/ ... 39030.html zitieren darf:

"Wir Modellflieger interessieren uns ausschließlich dafür, welche nützlichen Konsequenzen sich aus der Re-Zahl ergeben.

Aus der praktischen Umsetzung der Theorie ergab sich für unsere Enten z.B. ein absolutes Minimum für die Tiefe des Canards von etwa 10 cm und damit eine Begrenzung des Modfellmaßstabs nach unten, weil bei den vorkommenden Fluggeschwindigkeiten die kritische Re-Zahl von 60.000 unterschritten wird und das heißt ziemlich sicher "laminare Ablösung". Für die Ente bedeutet das die Katastrophe, es geht nämlich abrupt mit Nase voraus abwärts - hab ich alles erlebt."


Hast du irgendetwas gegen diese Aussage? Verständlich dürfte das auch für Danü sein.

Andererseits sagt die Aussage, dass die Ente (im entsprechenden Massstab Geschwindigkeit will und Langsamflug hasst.

2. War das mehr als Anregung gedacht, sich selbst zu informieren.

3. Mit dem crash hängt das vielleicht nicht unmittelbar zusammen, es kann sich aber jeder die Informationen daraus ziehen, die er versteht und für nützlich hält.

4. Die Kernaussage ist aber, und das ist bereits im ersten Beitrag enthalten und auch durchaus verständlich, dass es bei den geringen Profiltiefen bei langsamen Geschwindigkeiten zu laminaren Ablösungen kommen kann bzw kommt und dass diese durch entsprechende Maßnahmen, wie du sie vorgeschlagen hast (Zackenband, Stolperdraht, rauhe Oberfläche..... ) verhindert werden müssen.

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 13.06.2011, 18:07 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2006, 16:28
Beiträge: 2027
Wohnort: Spiez (CH)
Ich bin auf alle Fälle für jede Anregung und Tipps und Tricks froh, und werde mir natürlich auch den Link noch etwas genauer anschauen!!

Euch beiden sei für eure ernst gemeinte Hilfe riesig gedankt, damit werden Ez sowie Pitts sicher noch in die Luft kommen...!!!

_________________
T-Rex 450s ( als Agusta A109 k2 REGA)
Bild
E-Max
Gaui EP 100 Mini Zoom
Blade MCX (im Hughes Rumpf)

Sender: DX6i Spektrum 2,4 GHz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 14.06.2011, 10:41 
@Walter:
Und wieso hast du nicht gleich genau die Passage her rein gequotet,
auf die du dich beziehst? Du hast einen Link auch NEUN Seiten gesetzt.
Woher sollen wir denn da nun wissen, was genau du meintest? :oops:

Selbstverständlich habe ich nichts gegen diese Aussage einzuwenden.
Wieso sollte ich? :) Ebenso bin ich mit allen anderen deiner Aussagen
einverstanden. Klaro.

Aber erst JETZT wird eben klar, worauf du dich beziehst und wie du es
im Kontext zu dem EZE-Problem siehst. Warum denn nicht gleich so?! ;)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 14.06.2011, 12:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Normalerweise fängt man mit etwas lesen am Anfang an. Nachdem das der erste Beitrag war und die m.M. nach wichtige Aussage auch ziemlich am Anfang war hab ich es für unnötig gehalten darauf extra hinzuweisen. Ausserdem nehme ich an, dass auch später noch interessante Aussagen kommen. Gelesen hab ich das aber nicht alles.

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 11.09.2011, 15:01 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2006, 16:28
Beiträge: 2027
Wohnort: Spiez (CH)
Hallo zusammen

Gestern war es soweit, ich habe die Long Ez nach euren Angaben etwas modifiziert (Tragflächen verklebt, Winglets fix montiert, Seitenruder defunktionalisiert, Motorhaube entfernt) und einen zweiten Erstflug gewagt. Wie dieser aussah, könnt ihr hier sehen:

http://www.rcmovie.de/video/2b5895e1b96 ... er-Vollgas

Die Ez ist meiner erkenntnis nach ein Modell, welches nur mit Dauervollgas stabil zu fliegen ist - dann aber liegt sie wirklich schön sauber in der Luft.
Von Landungen mit Halbgas ist dagegen abzuraten, denn die Strömung reisst zu schnell ab - so übrigens auch beim Original.
Nun werde ich den Flieger weiter optimieren und noch einige Tests damit machen (Langsam(er) fliegen mit Klappen, Zickzackband auf den Flächen (hatte gestern noch keines) Höhenruder schöner und Aerodynamischer bauen, sowie auch die Querruder).

Aber sie Fliegt, und deshalb bleib ich drann...

Greez Dänu

_________________
T-Rex 450s ( als Agusta A109 k2 REGA)
Bild
E-Max
Gaui EP 100 Mini Zoom
Blade MCX (im Hughes Rumpf)

Sender: DX6i Spektrum 2,4 GHz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 11.09.2011, 22:25 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2006, 16:28
Beiträge: 2027
Wohnort: Spiez (CH)
Noch eine Frage an die Aviatik-Experten unter euch: Wenn ich anstelle eines Zickzack-Bandes einen Keil über die ganze Fläche aufklebe, und zwar so, dass die Vorderseite bündig mit dem Flügel und die Rückseite eine beträchtliche Kannte ergäbe, könnte ich damit auch die erwünschten, stabilisierenden Wirbelungen erreichen?
Ich denke da an meinen Nurflügler, bei welchem diese Abrisskannte in die Konstruktion mit einbedacht wurde.

Dänu

_________________
T-Rex 450s ( als Agusta A109 k2 REGA)
Bild
E-Max
Gaui EP 100 Mini Zoom
Blade MCX (im Hughes Rumpf)

Sender: DX6i Spektrum 2,4 GHz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 12.09.2011, 08:53 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
Der Flug sah gut aus, Du läßt Dich nicht unterkriegen. :bravo:
Zu Deiner Frage kann ich leider nichts sagen, mein Wissen im Flächenbereich ist da zu begrenzt.

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 18.09.2011, 20:53 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2006, 16:28
Beiträge: 2027
Wohnort: Spiez (CH)
Ach ja, übrigens...:

http://www.rcmovie.de/video/faf241cfdde ... ye-Long-Ez

Weiteres in meinen Komentaren unter dem Video ;-)

_________________
T-Rex 450s ( als Agusta A109 k2 REGA)
Bild
E-Max
Gaui EP 100 Mini Zoom
Blade MCX (im Hughes Rumpf)

Sender: DX6i Spektrum 2,4 GHz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 18.09.2011, 21:21 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 08:47
Beiträge: 3218
Wohnort: Böblingen
:cry: Das macht mich traurig. Aber das gehört einfach auch zu unserem Hobby. Aber zum Glück kenne ich Dich und Deine Fähigkeiten. Daher weiss Ich: Sie wird nicht nur wie der Phönix aus der Asche auferstehen, sondern dann auch wesentlich besser die Luft unsicher machen!

_________________

Puma SA 330 T-Rex SE V2|CopterX 4-Blatt-Kopf|CNC-5-Blatt-Heck|MPX nano digi 4|S9257|Microbeast|Scorpon 2221|Koby 40 LV|AR8000+TM1000|SB 325 4-Blatt
3DX500SE DES567MG|S9254|Microbeast|SHP XM12|Jazz 80-6-18|AR9000+TM1000|Spinblades 435 HS
NightTitan MiniTitan SE|Savöx SH-0253|FS61BB digital|Standardantrieb|OrangeRx|TAG Nightblades 325
E-flite UMX Beast
DX8|208B|Phoenix|DMFV|MfV-BB

Experience is what you get when you don't get what you want!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 18.09.2011, 21:32 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2006, 16:28
Beiträge: 2027
Wohnort: Spiez (CH)
Guten Aaaaaabend

Ja Du, wenn nichts abstürzen dürfte, dürften wir auch nichts in den Himmel schicken - und dann würde ich unser Hobby ziemlich langweilig finden ;-)

Klar, mit den Tipps aus dem Forum hier - besonders von Guido und Walter - wird die Ez als Schwan und nicht mehr als hässliches Entlein auferstehen - dann ist's ein Long swan... ;-) . Aber wie aussieht erst im 2012...

Dänu

_________________
T-Rex 450s ( als Agusta A109 k2 REGA)
Bild
E-Max
Gaui EP 100 Mini Zoom
Blade MCX (im Hughes Rumpf)

Sender: DX6i Spektrum 2,4 GHz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 18.09.2011, 22:17 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 08:47
Beiträge: 3218
Wohnort: Böblingen
Mit Kolibri wäre cool. :mrgreen:

_________________

Puma SA 330 T-Rex SE V2|CopterX 4-Blatt-Kopf|CNC-5-Blatt-Heck|MPX nano digi 4|S9257|Microbeast|Scorpon 2221|Koby 40 LV|AR8000+TM1000|SB 325 4-Blatt
3DX500SE DES567MG|S9254|Microbeast|SHP XM12|Jazz 80-6-18|AR9000+TM1000|Spinblades 435 HS
NightTitan MiniTitan SE|Savöx SH-0253|FS61BB digital|Standardantrieb|OrangeRx|TAG Nightblades 325
E-flite UMX Beast
DX8|208B|Phoenix|DMFV|MfV-BB

Experience is what you get when you don't get what you want!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 18.09.2011, 22:48 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
Hi Dänu, Beileid zum Verlust der Maschine. :|

Wenn sie partout nicht will, lass sie links liegen.
Du willst ja Spaß haben am Hobby und keinen Frust.

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Long Eze
BeitragVerfasst: 19.09.2011, 09:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Hi Danü,
Hast du tatsächlich versucht, ob das Teil auch ohne Entenflügel fliegt????? Wenn ja, wie kommst du denn auf so ne komische Idee. Oder ist im Video ein wesentlicher Teil nicht zu sehen???

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bau, Bild, Erde, Flug, Forum, Mode, Modellbau, Rap

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz