http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 15.04.2021, 12:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 168 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Projekt Pitts S12 Eigenbau wagen?
Los gehts! 70%  70%  [ 7 ]
Ja, aaaaber... 10%  10%  [ 1 ]
Überdenk das noch einmal 0%  0%  [ 0 ]
Finger weg!! 20%  20%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 10
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 03.04.2012, 17:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Laubsägen kann ich jedenfalls und das genügt mir. Beim Laubsägen entwickelt sich erst das richtige Gefühl zum Holz :wink:

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 03.04.2012, 17:17 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 03.04.2012, 17:31 
Ja, sooo ungefär hätte ich jetzt auch gesagt. :lol:

Spaß beiseite, ich fürchte, ich muss entweder nochmal kaufen,
oder auch wieder mit der Laubsäge arbeiten. Grmpf... :|

Dänu, gibbs eigentlich Dekupierblätter* OHNE Freischnitt?
Also Blätter ohne die geschränkten Zähnchen, sondern glatt?

*gemeint sind die mit dem Querstäbchen am Ende


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 03.04.2012, 18:44 
So, Fakten geschaffen. Übermorgen trudelt eine süße kleine Proxxon-Dekupier ein. :D
Die reicht mir allemal für die allermeisten Aufgaben und die ist wirklich leise.
Muss es dann doch mal was größeres sein, habe ich immer noch die große.
Soviel Platz nimmt die nicht weg und sie ist mit einem Handgriff einsatzbereit. :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 03.04.2012, 18:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Sniping-Jack hat geschrieben:
...*gemeint sind die mit dem Querstäbchen am Ende

Das Blatt mit dem Querstäbchen ist doch viel zu breit. Damit kann man überhaupt keine vernünftigen Radien sägen.

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 03.04.2012, 19:20 
Offline
Bomberpilot

Registriert: 13.10.2011, 11:15
Beiträge: 351
Wohnort: Cuxhaven
Mußte meine altgediente Laubsäge leider an den Nagel hängen :( eine leichte Erkrankung der Nervenbahnen im rechten Ellenbogen verhindert, daß ich sie genau genug führen kann. Eigentlich schade, ich bin mit diesem Teil groß geworden, über 40 Jahre habe ich diesen Laubsägebogen schon. Jetzt liebäugel ich mit einer kleinen Proxxon Dekupiersäge oder noch mehr mit einer niedlichen CNC-Fräse. Umgehen kann ich damit, muß aber für die Anschaffung kräftig Moneten kneten...

Auf die ersten Flüge der großen Pitts bin ich schon richtig gespannt :D es gibt kein schöneres Gefühl, als wenn ein nach Plan gebauter Flieger sauber seine Runden zieht oder schön durch die Flugfiguren geht. Ich wünsche dafür jetzt schon gutes gelingen :D

_________________
Es wird oft gesagt "das geht nicht". Bis Jemand kommt der das nicht weiß - und es einfach tut :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 03.04.2012, 21:58 
W_Else hat geschrieben:
Sniping-Jack hat geschrieben:
...*gemeint sind die mit dem Querstäbchen am Ende

Das Blatt mit dem Querstäbchen ist doch viel zu breit. Damit kann man überhaupt keine vernünftigen Radien sägen.


Tut mir leid, das ist so wieder mal nicht richtig. ;) Je feiner die Blätter werden, desto schmaler/kürzer werden sie auch.
Kann es sein, dass du die Blätter mit denen für die Puk-Säge verwechselst? Die sind breiter, aber auch länger.
Meine mittelfeinen Blätter sind gerademal 1,8mm tief. Mit Freischnitt kannst du damit um 90° abknicken! Ohne
Schränkung geht das auch, aber man muss umsichtiger führen. Ausserdem kannst du in jede Dekupier auch normale
Laubsägeblätter spannen. Nur geht das halt oft nicht ganz so fix. Drum die Proxxon, da die von Haus aus auf Laubsäge-
blätter ausgerichtet ist. Nicht nur das, man kann sie sogar 3x kürzen und erneut benutzen. ;)
Und last but not least gibbes Blätter, die 360° schneiden. Damit geht dann mehr oder minder buchstäblich alles. :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 04.04.2012, 18:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Da magst du recht haben...
Gerade die 360° Blätter hasse ich weil die überallhin sägen, nur nicht dahin, wo man will. Damit kann man keinen geraden "unausgefransten" Schnitt machen. - Ich jedenfalls nicht.

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 04.04.2012, 19:27 
Offline
Bomberpilot

Registriert: 13.10.2011, 11:15
Beiträge: 351
Wohnort: Cuxhaven
Das konnte ich auch nie, Walter. Ein Freund kann das aber, er sägt mit diesen "Rundum-Sägeblattern" kerzengerade auf der Linie :shock: *vorEhrfurchterstarr*

_________________
Es wird oft gesagt "das geht nicht". Bis Jemand kommt der das nicht weiß - und es einfach tut :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 04.04.2012, 19:36 
Mit den Rundblättern habe ich auch noch keine Erfahrung, ich bekam keine.
Aber angeschafft werden welche - definitiv! Wenn ich mich damit anstellen sollte,
wie der letzte Neandertaler, dann halt nicht. :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 05.04.2012, 11:08 
Proxxon ist da - jamei ist die schnuggelich! :lol:
Aber die reicht mir wohl für 90% meiner Schnitte und sie ist so leise, dass ich sie sogar nach 22:00 Uhr
bedenkenlos betreiben kann, sofern das Material nicht allzu hart ist. Dann würde es wieder zu laut.

Also werde ich heut abend mal losradeln und nach runden Blättern ausschau halten, genauso wie nach
ungeschränkten Blättern - falls es sowas überhaupt noch gibt! :roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 05.04.2012, 12:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
na dann bin ich gespannt ob du die "Runden" magst....

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 05.04.2012, 13:27 
Und ICH erst! :lol:
Klar, die haben NULL Führung, stimmt schon.
Kann auch nicht wirklich einschätzen, wie ich klarkomme.
Ich schätze aber, ein bisschen Sinn macht es schon:
Man kann auch komplexe Formen schnell und zügig
damit vorsägen und den Rest dann ggf. mit der Dremel
begleichen. So der Plan.... :roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 05.04.2012, 13:45 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2006, 16:28
Beiträge: 2027
Wohnort: Spiez (CH)
haha, schwupps sind wir bei einem Anderen Thema angelangt - aber macht nixx, denn über Werkzeuge und Maschinen zum Modellbau haben wir glaub ich noch nicht diskutiert und passt ja auch zu diesem Fred...

Also, wie gesagt, ich will nienie mehr auf meine - halt etwas alte und laute, dafür präziese EHEIM verzichten. aber für 40 Euro kannste nix sagen...

Rundblätter habe ich mir auch mal besorgt und erst danach gemerkt, dass ich die gar nicht verwenden kann (Blattaufnahme passt nicht), die könntest Du also gratis von mir haben, Guido. Sind auch von Proxxon.

_________________
T-Rex 450s ( als Agusta A109 k2 REGA)
Bild
E-Max
Gaui EP 100 Mini Zoom
Blade MCX (im Hughes Rumpf)

Sender: DX6i Spektrum 2,4 GHz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 05.04.2012, 15:17 
Oh danke, Dänu, echt fein von dir! :D
Aber lass man, da verdient nur die Post, sonst keiner. ;)
Die sind ja nicht sooo teuer und heute Abend habe ich
bereits welche für kleines Geld. Passt also schon.

Aber falls mir die liegen sollten und du deine WIRKLICH
nicht brauchen solltest, dann kannst du sie ja auf's Treffen
mitbringen - wenn du magst. :)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pitts S12
BeitragVerfasst: 31.08.2012, 16:37 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2006, 16:28
Beiträge: 2027
Wohnort: Spiez (CH)
Aktueller Stand meiner Pitts:

http://www.facebook.com/photo.php?fbid= ... =3&theater

http://www.facebook.com/photo.php?fbid= ... =3&theater

http://www.facebook.com/photo.php?fbid= ... =3&theater

Greez Dänu

_________________
T-Rex 450s ( als Agusta A109 k2 REGA)
Bild
E-Max
Gaui EP 100 Mini Zoom
Blade MCX (im Hughes Rumpf)

Sender: DX6i Spektrum 2,4 GHz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 168 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz