http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 16.04.2021, 02:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.10.2012, 21:37 
Offline
Testpilot
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2008, 17:57
Beiträge: 734
Wohnort: Kelheim
Hi Dirk,

schaut toll aus die Spitfire. Richtig großer Brocken :bravo:

Wie man auf den Bildern erkennen kann, habt ihr schon wieder ein Maisfeld neben der Startbahn :twisted:
Der Bauer hat wirklich kein Herz für Modellflieger. Kann man den nicht wegen Monokulturen verklagen?

Spinner gehört aber schon noch montiert! Das Fahrwerk ist von der Spur schon etwas weiter als das im Orginal der Fall ist. Was die Starts und Landungen beim Modell sicher etwas erleichtert. Solange du ohne EZFW fliegst, würde ich die Fahrwerksbeine etwas nach vorne biegen, bzw das Fahrwerk etwas unterlegen. Auch größere Räder würden das Starten und Landen erleichtern. Sieht zwar bescheiden aus, aber bis du den Flieger sicher im Griff hast wäre es doch hilfreich.

Hast du einen Phoenix Sim? Da gibt es eine schöne Scale Spitfire mit der ich am Sim das Landen trainiere. Geht richtig fies zu landen. Vorallem wenn man noch ordendlichWind dazu gibt, wirds zu einer echten Herausforderung.

Gruß
Helmut

_________________
T-REX 450S T-REX 500 CF T-Rex 600 ESP
Ladegerät X-Charge 220 EQ, Junsi 106B, Funke Futaba T8FG


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 14.10.2012, 21:37 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 13.10.2013, 09:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2006, 16:22
Beiträge: 2110
Wohnort: Gde. Buttenwiesen
Hallo zusammen,
jetzt sollte ich so langsam auch mal wieder etwas schreiben.....

Zwischenzeitlich gibt es auch einen Piloten und sogar einen Spinner:

Bild

Geflogen ist sie seither sogar auch schon zweimal - und das ohne Absturz :bravo:.
Der Start klappt soweit ganz gut - sofern man hier nicht zu früh nach oben will. Die Landungen klappen auch ganz gut.

Jetzt ist das gute Stück erst mal im Hangar.
Grund: das Bestücken mit Akkus von unten ist mir zu umständlich. Da darf ich jedes Mal den Flügel abschrauben. Also bekommt die Spitfire einen Deckel auf der Oberseite.
Zwischenzeitlich ist der Deckel schon herausgeschnitten. Jetzt heißt es erst einmal den Schacht im Modell verstärken und in den Deckel Spanten (heißt das so :oops: ) einsetzen. Und "nebenbei" die alte Akkuplatte ausbauen und etwas tiefer wieder einsetzen. In der Summe für mich als Laie eine ganz nette Herausforderung.... :D.

So und wenn das erfolgreich überstanden ist bzw. ich die Zeit dazu habe dann kommt noch ein Einziehfahrwerk. Mal schauen was es für eins es wird.

Ach so: der Spinner bekommt dann irgendwann auch noch die richtige Farbe - Verchromt passt nicht ganz...

Gruß

Dirk

_________________
- X50E - Mini V-Stabi; Fusion Hawk 120+ AVS2
- Protos - BD3SX, Jive60+LV, Savox 1350; Jeti 6-Kanal
- MiniTitan - AC-3x, TGY 306; Hobbywing 50A V3
- MSR / mCPx V2 / Corsair/ Solius
- Raptor 50 V2 - -> Ruhestand

- Oldtimer Bell 212 im Aufbau

Ladegerät: DuoPlus 50
Sender: MC 22s mit Jeti (2G4)/ DX6i DSMx

------------------------------------
-> Irgendwann klappts mit dem Fliegen, wenn der Pilot besser wäre....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23.05.2016, 22:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2006, 16:22
Beiträge: 2110
Wohnort: Gde. Buttenwiesen
... Wie die Zeit doch vergeht :oops: :oops: ,
War das gute Stück doch über zwei Jahre auf dem Boden...
Zwischenzeitlich hat die Spitfire den Akkudeckel samt passender Folierung.
Jepp das kann ich mittlerweile auch - nachdem in der Zwischenzeit einen Ausflug in den Bereich Segler aus Holz gemacht habe. Konkret habe ich eine Libelle vom Himmlischen Höllein gebastelt. War eine interessante Erfahrung. Und das schönste: sie fliegt sogar.
Aber zurück zur Spitfire:
Nachdem der Akkudeckel fertig war, gab es es eine längere Pause. Sprich: die Suche nach einem Fahrwerk begann:
Was für eines? Welchen Winkel brauche ich? Wie hoch muß es sein? Welches Gewicht muß es aushalten?
Nach einiger Suche und viel Fragerei bzgl. Erfahrungen von Vereinskollegen bin ich dann bei einem Fahrwerk von Modellbau Wild hängen geblieben. Elektrisch angetrieben, für Modelle bis 7,5 kg ausgelegt (die Spitfire wiegt unter 5kg - also genug Reserve); 90°; für Räder bis 65mm geeignet.
Dann ging die ganze Bastelei los: also Folie runter von der Fläche, den Bereich um das Fahrwerk verstärken, den ganzen Bereich so anpassen, das auch die "Verkleidungen" passen und das Fahrwerk sauber passt. Dann den Bereich wieder sauber ist Folie zumachen. War eine ganz nette Bastelei kann ich euch sagen. Tja und Anfang 2016 war die ganze Sache dann endlich fertig. Und ich stolz wie Bolle :D :D :D - das Fahrwerk tut. Zumindest auf der Werkbank. Blieb dann "nur" noch der Erstflug. Blöd nur das ich mehr oder weniger schon ewig keine Fläche mehr geflogen bin. Ergo war Üben mit meiner Schaum-Corsair angesagt - nachdem Motor u. Regler erneuert waren. Tja, Landen üben ohne vorhandenes Fahrwerk ist schon doof :lol: :oops: - vor allem wenn man dann auf einer asphaltierten Landebahn landet. Ergebnis: Servohörner im A...h. Also austauschen und weiter üben. Sprich: Landeanflüge und Einteilung üben.
Na ja. Die Tage gab es dann keine Ausrede mehr. Also ab in die Luft damit. Schön Anlauf nehmen und ab in die Luft damit. Vorteilhaft war der nette Wind. Nach dem Einziehen vom Fahrwerk gab die Lady ein deutlich schöneres Bild in der Luft ab als vorher.
Und am Ende eines jeden Fluges steht dann nun mal die Landung.
Also Fahrwerk raus (hat sogar problemlos geklappt :wink:); Landeanflug schön gegen den Wind (böig und wechselhaft), wunderbar eingeschwebt. Und dann:
Kurz vor dem Aufsetzen leichter Querwind und das Modell treibt in Richtung Fangnetz. Und statt noch einmal durchzustarten habe ich die Lady kurz vor dem Fangnetz einfach aufgesetzt.
Ergebnis:
Modelt heil; rechtes Fahrwerksbein in sich verzogen :shock: :shock:. Und Alu wieder geradebiegen ist nicht so wirklich sinnvoll. Also ran an den Rechner und nach einem Ersatzteil suchen -ist ja fast wie beim Helicrash. Blöderweise gibt es gerade nirgends das dämliche Teil!
Also wieder einmal Zwangspause. Aber die Lady wird dieses Jahr wieder in die Luft gehen - hoffe ich zumindest....... :D :D

In dem Sinn noch viel Spaß bei euren Projekten.
Und wenn´s mal wieder länger dauert - war da noch was in der Werbung, oder?

Gruß

Dirk

_________________
- X50E - Mini V-Stabi; Fusion Hawk 120+ AVS2
- Protos - BD3SX, Jive60+LV, Savox 1350; Jeti 6-Kanal
- MiniTitan - AC-3x, TGY 306; Hobbywing 50A V3
- MSR / mCPx V2 / Corsair/ Solius
- Raptor 50 V2 - -> Ruhestand

- Oldtimer Bell 212 im Aufbau

Ladegerät: DuoPlus 50
Sender: MC 22s mit Jeti (2G4)/ DX6i DSMx

------------------------------------
-> Irgendwann klappts mit dem Fliegen, wenn der Pilot besser wäre....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.06.2016, 12:07 
Offline
Bruchpilot

Registriert: 24.05.2012, 16:35
Beiträge: 94
Will sehn das Teil! :D

_________________
"Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten."
Das schaffe ich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.06.2016, 22:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Hi Dirk,
hast du die Spit inzwischen wieder repariert? Will auch sehen....

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.06.2016, 21:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2006, 16:22
Beiträge: 2110
Wohnort: Gde. Buttenwiesen
Bis jetzt steht oder besser liegt sie noch unrepariert im Keller :wink:. Ich habe ja das passende Teil noch nicht......
Tja und damit ihr sie sehen könnt muß sie dann auch noch zurück nach Bayern.... :oops: - außer ihr zwei wollt einen Ausflug ins Ländle machen - Kaffee hab' ich :D :wink:

Gruß

Dirk

_________________
- X50E - Mini V-Stabi; Fusion Hawk 120+ AVS2
- Protos - BD3SX, Jive60+LV, Savox 1350; Jeti 6-Kanal
- MiniTitan - AC-3x, TGY 306; Hobbywing 50A V3
- MSR / mCPx V2 / Corsair/ Solius
- Raptor 50 V2 - -> Ruhestand

- Oldtimer Bell 212 im Aufbau

Ladegerät: DuoPlus 50
Sender: MC 22s mit Jeti (2G4)/ DX6i DSMx

------------------------------------
-> Irgendwann klappts mit dem Fliegen, wenn der Pilot besser wäre....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.09.2016, 04:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2006, 16:22
Beiträge: 2110
Wohnort: Gde. Buttenwiesen
So :D :D ,
das Fahrwerk ist wieder vollständig. Und in der Luft war sie auch schon - und danach auch wieder heil am Boden.
Das Flugbild ist mit eingezogenem Fahrwerk deutlich schöner.
Nur die Landeanflüge samt Landen muß ich noch üben. Ist halt einfach kein Heli :wink: :D.

Gruß

Dirk

PS:
Mal sehen was ich den Winter über noch mit ihr anstelle :wink:

_________________
- X50E - Mini V-Stabi; Fusion Hawk 120+ AVS2
- Protos - BD3SX, Jive60+LV, Savox 1350; Jeti 6-Kanal
- MiniTitan - AC-3x, TGY 306; Hobbywing 50A V3
- MSR / mCPx V2 / Corsair/ Solius
- Raptor 50 V2 - -> Ruhestand

- Oldtimer Bell 212 im Aufbau

Ladegerät: DuoPlus 50
Sender: MC 22s mit Jeti (2G4)/ DX6i DSMx

------------------------------------
-> Irgendwann klappts mit dem Fliegen, wenn der Pilot besser wäre....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Jamara Jump + Hitec Eclipse 7
Forum: 2,4GHz Technologie
Autor: der_dreamdancer
Antworten: 1
Jamara WFT 09 Computersender
Forum: Sender, Empfänger & Servos
Autor: Anonymous
Antworten: 27
Was macht das Teil in meinem Heli? - Kleine Helikunde.
Forum: Basics
Autor: bestgenm
Antworten: 11
Aktuelle Neuigkeiten!! Mega Teil! Ansehen!
Forum: Galerie
Autor: Anonymous
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz