http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 30.07.2021, 23:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 0,8er Cox???
BeitragVerfasst: 27.05.2008, 17:00 
Offline
Bomberpilot
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2008, 22:30
Beiträge: 365
Wohnort: Essen
Hi Leute,

habe die Tage mal wieder meine alte Fläche (Graupner Filou2) aus dem Keller geholt und ein wenig restauriert und wieder flugfertig gemacht.

Jetzt meine Frage an Euch:

Das Teil hat einen 0,8ccm Cox Verbrenner Motor. Der Motor lag jetzt knapp 20 Jahre im Keller. Hatte ihn nach meiner letzten Flugsession als 17-jähriger dort eingelagert. Dummerweise ohne ihn sauberzumachen. Bis dahin lief er super.

Was muß ich denn jetzt tun, um ihn wieder zum laufen zu bringen?????????

Er läßt sich drehen, sitzt also nicht fest. Ist aber etwas ölig.

Welchen Sprit brauch ich für den Cox (ich meine damals hab ich den mit Graupner G12 geflogen)?

Kennt sich jemand mit den Vergasereinstellungen aus? Wieviele Umdrehungen muß ich die Nadel rausdrehen?

Ich bin für jede Hilfe und jeden Tipp dankbar!!!

Vieleicht wird ja dann mal wieder ein Flächepilot aus mir.. :wink:

Viele Grüße,
Micha

_________________
Helis:
Dragonfly 4 (original)
Raptor 50 Titan V2,5 (TT Pro 50)
Zoom 450 IC Nitro (X-Race 12 Heli + Reso)

Fläche:
Mescalito Mini-F3A (TT 40 Pro + Reso)
Hirobe Extra 330 Nitro (ASP 32A-S)

Funke:
Graupner MX 12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 27.05.2008, 17:00 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2008, 18:51 
Offline
Frachtpilot

Registriert: 15.03.2008, 11:06
Beiträge: 208
Wohnort: Frechen
auwei ... die vergasereinstellungen wird dir bestimmt keiner aus dem kopf sagen können ,eventuell noch die grundeinstellungen (ich jedoch nicht ... ich flieg os-max) die Richtigen vergasereinstellungen wirst du wohl selbst erfliegen oder "erhören" müssen ... da sie von motor zu motor unterschiedlich sind ... (sonst bräuchte man keine düsen und verstellbare nadel für vergaser ;-) )

nimm 12% sprit ... der sollte zumindest zum anwerfen langen wenn du nicht am vergaser "gespielt" hast ...
wenn der motor noch ölig ist ... wie fest ist das öl ?
dieses neigt nämlich dazu "festzugehen" das heisst es lagert sich von an und du bekommst es nur schwer wieder weg ...

ALSO:
tropf dem zylinder direkt im kerzen"loch" sprit in den zylinder und versuch ihn (MIT VOLLEM TANK!!!!!!!!!!!) anzuwerfen ... sollte er kommen und direkt wieder ausgehen weisst du das du den vergaser reinigen musst ...

Sollte er kommen und immer höher touren ... MACH IHN AUS !!!!! (im schlimmsten fall geht er fest oder pleuelbruch ... alles schon da gewesen ... vor allem bei "älteren kalibern")
er bekommt zu wenig sprit !!!! (vergasernadel rausdrehen ...)


Sollte er nicht höher touren und trotzdem ausgehen ist er zu fett -> Vergasernadel ein wenig reindrehen ...

Sollte er richtig sprit rauswerfen (aus dem auspuff) ... zu fett (nadel rein ...)

zumal die 0,8 ziemlich störrisch sind ... also es kann dauern eh er überhaupt kommt ...

du wirst mit der zeit hören können was dem kleinen fehlt ...
vielleicht wäre es noch ratsam mal die laufgarnitur auf riefen zu prüfen ... nur um sicherzugehen das es möglich ist das er überhaupt "lauffähig" ist ... und was sagt die kompression ? ,noch vorhanden ?



hope it helps

_________________
Mfg Marcus
___________________
DF 4 ;grounded
DF4#1; Federstahl Paddelstange,10er plastikritzel (leiser ;-)), GWS PHA300 Board ;R700,2S LiPo
Eco8,Hs 85 auf TS(0,14 sek/60°) |hs81(0,09 sek /60°) auf Heck;Actro c5;Wartet auf jazz;LGT 2100T ;R700 (Störungen ?!? ... Fehlanzeige...)
PicooZ ;-)
Bell 47G ;-)
DF 36 ;TP sg90 * 4;G007;RCE-35G,Conrad AL für blue twister ;CNC DELUXE ALU Kopf
Div. Flächenmodelle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2008, 21:23 
Offline
Bruchpilot
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2007, 12:45
Beiträge: 76
Wohnort: Weil am Rhein
Hallo zusammen

Oh Gott da werden Erinnerungen wach, offene Finger und Ölverschmierte Hände.
Die 0,8er Cox Motore waren damals nicht einfach für mich als Blutiger Anfänger, so um 1974.
Und der Filou war eines meiner ersten RC Modelle, deshalb hat unser Papagei den Nahmen (heißt ja „Spitzbube“ so viel ich weis).
Welcher Cox ist es den?
aber Heut zutage würde ich so ein Motor schön Sauber machen und dann in die Schublade zu den Anderen alten Sachen legen die man vor lange Zeit mal benutzt hat.

Gruß Rolf-K.

_________________
Helis: Walkera 52-1
T-Rex V2
Hummingbirt
Sparrow
Dragonus
Flieger: einige Slowflyer
und sonst noch genug andere

RC : Mx 16 -FX 18 und DX6i


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2008, 22:33 
Offline
Bomberpilot
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2008, 22:30
Beiträge: 365
Wohnort: Essen
Hi Leute,

erstmal Danke für die Tipps!

@Marcus: Ich denke schon, das Deine "Vergaseranleitung" mir heflen wird! Ich werde den Motor mal in Verdünner einlegen und soweit es geht reinigen. Dann werde ich´s so wie du´s beschrieben hast ausprobieren. :D

@Rolf: Jau, ich mag die alten Sachen auch. Habe echt wieder Spaß an dem Filou!! Der alte Coxy muß dann leider nochmal ran. Ist noch nicht bereit für die Rente... :wink:

Micha

_________________
Helis:
Dragonfly 4 (original)
Raptor 50 Titan V2,5 (TT Pro 50)
Zoom 450 IC Nitro (X-Race 12 Heli + Reso)

Fläche:
Mescalito Mini-F3A (TT 40 Pro + Reso)
Hirobe Extra 330 Nitro (ASP 32A-S)

Funke:
Graupner MX 12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2008, 23:17 
Offline
Bomberpilot
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2008, 22:30
Beiträge: 365
Wohnort: Essen
P.S. Kompression hat der kleine wie am ersten Tag! :D
@ Rolf: ist glaub ich ein Cox Black Widow 049.

_________________
Helis:
Dragonfly 4 (original)
Raptor 50 Titan V2,5 (TT Pro 50)
Zoom 450 IC Nitro (X-Race 12 Heli + Reso)

Fläche:
Mescalito Mini-F3A (TT 40 Pro + Reso)
Hirobe Extra 330 Nitro (ASP 32A-S)

Funke:
Graupner MX 12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2008, 08:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Hallo Micha,
die Nadeleinstellung ist/war vermutlich noch genauso, wie er damals zuletzt gelaufen ist. Also nix verstellen bzw die Einstellung merken.

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2008, 14:20 
Offline
Bomberpilot
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2008, 22:30
Beiträge: 365
Wohnort: Essen
Hi Walter,

danke für den Tipp, aber leider kann ich ihn nicht anwenden. :cry: Die Vergasernadel war irgendwie durch das alte Öl völlig "festgebacken". Ich musste sie beim reinigen erstmal gangbar machen. Werde also Marcus Anleitung beim ersten start benutzen.

Der Motor liegt jetzt seit gestern abend (spät) in Verdünner. Wie lange sollte er denn darin liegen? 1Tag, 1Woche einen Monat?

Ich bin den kleinen Cox früher mit Rizinusöl geflogen, muss ich denn jetzt auch wieder Ritzinusöl benutzen oder darfs auch Vollsynthetisches sein?

Ich habe gestern beim googlen gelesen, dass es früher extra Cox-Sprit gab mit nem Nitroanteil von 45%!!!! Soll ich versuchen sowas zu bekommen oder lieber etwas weniger 12, 15, 30% oder so. Was empfehlt ihr?

Muss der Motor nach der langen Lagerung erneut einlaufen?

Micha

_________________
Helis:
Dragonfly 4 (original)
Raptor 50 Titan V2,5 (TT Pro 50)
Zoom 450 IC Nitro (X-Race 12 Heli + Reso)

Fläche:
Mescalito Mini-F3A (TT 40 Pro + Reso)
Hirobe Extra 330 Nitro (ASP 32A-S)

Funke:
Graupner MX 12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2008, 18:16 
Offline
Frachtpilot

Registriert: 15.03.2008, 11:06
Beiträge: 208
Wohnort: Frechen
45 % ... tjoa ... da kannst den motor auch direkt wegwerfen(kostet nix .... sry) ... zu wenig öl ... meine 0,8ccm (RC-CAR) liefen wunderbar mit 16% ....

nur wenn dein motor bis dato mit 12 % lief dann probier erstmal den ...
je höher du mit den nitrowerten gehst umso weniger öl hast im sprit ... und 0,8 sind empfindlicher auf verschleiß als zb. 7,5 oder 10er

verdünnung ... ok lass ihn 3 tage drin ,und dann solltest du mal schauen ob sich da noch irgentwo was gesammelt hat ...

jedoch vor dem erstlauf etwas öl in den zylinder träufeln ... nicht das der erste hub der letzte ist (springt auch zuverlässiger an ;-))... neu einlaufen muss er nicht ....

der sinn des einlaufens ist ja das sich der zylinder und die laufbuchse "einschleifen" d.h. das sie sich masslich aneinander anpassen ... einen gut eingelaufenen motor erkennt man z.b. daran das auch nach längerem leben immernoch ein standgas hat "das man den finger dazwischen stecken wollte" ...

nun dem cox ist das relativ egal da er eh' nur "vollast" kennt ..

die frage nach dem öl ... ist zweitrangig (hauptsache öl) .. nur das rizinus heute gern gemieden wird (ich weiss jetzt aber nicht den grund) ...


Ach ja ... die (fast allgemein) gängige "grundeinstellung" 2 1/2 undrehungen raus ... damit sagt fast jeder motor wenigstens kurz "hallo"

_________________
Mfg Marcus
___________________
DF 4 ;grounded
DF4#1; Federstahl Paddelstange,10er plastikritzel (leiser ;-)), GWS PHA300 Board ;R700,2S LiPo
Eco8,Hs 85 auf TS(0,14 sek/60°) |hs81(0,09 sek /60°) auf Heck;Actro c5;Wartet auf jazz;LGT 2100T ;R700 (Störungen ?!? ... Fehlanzeige...)
PicooZ ;-)
Bell 47G ;-)
DF 36 ;TP sg90 * 4;G007;RCE-35G,Conrad AL für blue twister ;CNC DELUXE ALU Kopf
Div. Flächenmodelle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 02:04 
Offline
Reifer Pilot
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2007, 12:17
Beiträge: 147
Wohnort: Tönisvorst
Hi,
Elektrofly hat geschrieben:
45 % ... tjoa ... da kannst den motor auch direkt wegwerfen(kostet nix .... sry) ... zu wenig öl ... meine 0,8ccm (RC-CAR) liefen wunderbar mit 16% ....

nur wenn dein motor bis dato mit 12 % lief dann probier erstmal den ...
je höher du mit den nitrowerten gehst umso weniger öl hast im sprit ... und 0,8 sind empfindlicher auf verschleiß als zb. 7,5 oder 10er


äähhh das verstehe ich nicht.

Wenn ich 45 % Nitro hätte warum ist da weniger Öl drin...45%igen Sprit muß ich eh selber mischen da es sowas nicht zu kaufen gibt. Und dann ist es egal....45% Nitro, 20% Öl, der Rest Methanol....oder 25% Nitro, 20% Öl und wieder der Rest Methanol...

Also der Ölanteil kann gleich bleiben ;-) OK ich kann keinen fertigen sprit "verlängern" d.h. aus 25% Nitoanteilen durch zuschütten von Nitro 45% machen!

Aber so hoch würde ich wie im Nachbarforum geschrieben nicht gehen. 16 bis 25 % sind OK, mehr an Nitro bekommt man eh nicht mehr als Fertigmischung.

Das Öl darf natürlich ein synthetisches sein, früher gabs halt nur Rizinusöl was recht gute Schmiereigenschaften auch im hohen Temperaturbereich hatte.
Rizinus wird heute in Hochleistungsmotoren nicht mehr verwendet da es bessere synthetische Öle gibt....man schüttet ja heute in sein Auto auch Mehrbereichsöle rein anstatt alte Einbereichsöle ;-)

Einlaufen ist nicht nötig, der lief ja schon...aber die Coxies waren da eh recht unproblematisch...liefen ja nur in Vollgas wie schon beschrieben...auch wenn der null Kompression hatte ;-)

Gruß
Torsten

_________________
Opinions are like noses...everyone has one...
-------
Heli: DF4, CFK Paddelstange+Heckrohr+Landegestell, Motorkühler, Goldies, verstärktes Rotorkopfzentralstück, 2s und 3s Lipo, DD Heck

Diverse "Reparaturhelis"
--------
Status: Heck und Seitenschweben, 8ten und Rundflüge, Anfang Nasenschweben
--------
PiccoZ. Umbau: Externe 9V Buchse am Sender
--------
http://rc-heliservice.de
CopterX
http://de.youtube.com/watch?v=UE7IlJZ79Y0
SJM 400
http://de.youtube.com/watch?v=PYjOmG9MREM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 04:39 
Offline
Frachtpilot

Registriert: 15.03.2008, 11:06
Beiträge: 208
Wohnort: Frechen
hmm ... ich meine ich hätte 45%igen ALS fertigmischung irgentwo gesehen (war irgent ein kleiner anbieter ... also nicht Gr****** oder so ...) ...

naja ... egal ...

nur hört man schon von 25%igen sprit die schärfsten sachen (stichwort :fliegende glühkerzen,pleuelbrüche wegen zuviel reibungswärme ... )
Letzteres hab hab ich live miterlebt...

deswegen meine ich auch mehr als 16% müssen nicht sein ...

_________________
Mfg Marcus
___________________
DF 4 ;grounded
DF4#1; Federstahl Paddelstange,10er plastikritzel (leiser ;-)), GWS PHA300 Board ;R700,2S LiPo
Eco8,Hs 85 auf TS(0,14 sek/60°) |hs81(0,09 sek /60°) auf Heck;Actro c5;Wartet auf jazz;LGT 2100T ;R700 (Störungen ?!? ... Fehlanzeige...)
PicooZ ;-)
Bell 47G ;-)
DF 36 ;TP sg90 * 4;G007;RCE-35G,Conrad AL für blue twister ;CNC DELUXE ALU Kopf
Div. Flächenmodelle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 15:10 
Offline
Bomberpilot
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2008, 22:30
Beiträge: 365
Wohnort: Essen
Hi Leute,

so, der kleinen Coxy ist jetzt raus aus dem Verdünner und ordentlich gesäubert. Der Motor dreht jetzt wieder schön "smoothy" - scheint alles ok. Werde ihn jetzt erstmal ein paar stündchen ablüften lassen...

Weiter habe ich mir heute einen Liter Sprit von Conrad besorgt. Methanol+synthetisches Öl+16% Nitro. Hoffe damit läuft der kleine!

Ich denke ich werde heute abend mal einen Startversuch machen.

@Rolf: Hatte mich da vertan. Ist kein Black Widow . Ich dachte eigentlich es sei ein Black Widow 049, aber nach einiger Internetrecherche weiß ich dass es ein "Baby Bee 049" ist. Er hat die beiden kleinen Auspuffschlitze - natürlich ohne Schalldämpfer?!! Sowas gibbet beim Cox nicht. Hoffe meine Nachbarn sind tolerant...

Ich werde euch berichten, ob der kleine anspringt oder nicht...

Micha

_________________
Helis:
Dragonfly 4 (original)
Raptor 50 Titan V2,5 (TT Pro 50)
Zoom 450 IC Nitro (X-Race 12 Heli + Reso)

Fläche:
Mescalito Mini-F3A (TT 40 Pro + Reso)
Hirobe Extra 330 Nitro (ASP 32A-S)

Funke:
Graupner MX 12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 16:02 
Offline
Frachtpilot

Registriert: 15.03.2008, 11:06
Beiträge: 208
Wohnort: Frechen
der sprit passt schonmal ... denke mal das der kleine laufen wird , wenns nicht irgentwas anderes gibt was im argen liegt

_________________
Mfg Marcus
___________________
DF 4 ;grounded
DF4#1; Federstahl Paddelstange,10er plastikritzel (leiser ;-)), GWS PHA300 Board ;R700,2S LiPo
Eco8,Hs 85 auf TS(0,14 sek/60°) |hs81(0,09 sek /60°) auf Heck;Actro c5;Wartet auf jazz;LGT 2100T ;R700 (Störungen ?!? ... Fehlanzeige...)
PicooZ ;-)
Bell 47G ;-)
DF 36 ;TP sg90 * 4;G007;RCE-35G,Conrad AL für blue twister ;CNC DELUXE ALU Kopf
Div. Flächenmodelle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 20:09 
Offline
Bomberpilot
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2008, 22:30
Beiträge: 365
Wohnort: Essen
Hi Cox-Freunde,

so, der erste Startversuch wäre getan. Habe den cox an 1,5Volt gehangen und betankt. Kann das sein, dass da nur 8ml Sprit reinpassen? oder habe ich da was falsch gemacht?

Nach so ca. 10 Minuten startversuch, habe ich etwas sprit durch die Auspuffschlitze direkt auf den Kolben getan. Der nächste Startversuch war dann Erfolgreich. Der Kleine drehte sofort voll hoch um dann 2 Sekuinden spater wieder auszugehen. Das hab ich dann noch so dreimal bis 10mal mit verschieden Nadelstellungen gemacht, ohne, das er länger anbleibt.

Was mach ich falsch?

Micha

P.S.: Wenn er läuft (wenn auch nur kurz) isset schon ein tolles Feeling. Nostalgie pur. :D

_________________
Helis:
Dragonfly 4 (original)
Raptor 50 Titan V2,5 (TT Pro 50)
Zoom 450 IC Nitro (X-Race 12 Heli + Reso)

Fläche:
Mescalito Mini-F3A (TT 40 Pro + Reso)
Hirobe Extra 330 Nitro (ASP 32A-S)

Funke:
Graupner MX 12


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 20:20 
Offline
Frachtpilot

Registriert: 15.03.2008, 11:06
Beiträge: 208
Wohnort: Frechen
gaser dicht ? -> hört sich schwer nach verstopften gaser an ...
oder intern an den "leitungen" ... check das mal ...

_________________
Mfg Marcus
___________________
DF 4 ;grounded
DF4#1; Federstahl Paddelstange,10er plastikritzel (leiser ;-)), GWS PHA300 Board ;R700,2S LiPo
Eco8,Hs 85 auf TS(0,14 sek/60°) |hs81(0,09 sek /60°) auf Heck;Actro c5;Wartet auf jazz;LGT 2100T ;R700 (Störungen ?!? ... Fehlanzeige...)
PicooZ ;-)
Bell 47G ;-)
DF 36 ;TP sg90 * 4;G007;RCE-35G,Conrad AL für blue twister ;CNC DELUXE ALU Kopf
Div. Flächenmodelle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2008, 05:25 
Offline
Frachtpilot

Registriert: 15.03.2008, 11:06
Beiträge: 208
Wohnort: Frechen
was sagt der kleine ? ... rennt der mittlerweile?

http://www.mg-nussbaeumli.ch/Seiten_Bil ... abeBee.htm
^^^^ wenn nicht bau mal die hintere "grundplatte" ab und werf sie in nochmal in verdünnung ...
kann sein das die bohrung für die gasernadel dicht ist ...
eigentlich bin ich mir da sogar sicher ....



SRY für doppelpost ... aber es interessiert mich halt ;-)

_________________
Mfg Marcus
___________________
DF 4 ;grounded
DF4#1; Federstahl Paddelstange,10er plastikritzel (leiser ;-)), GWS PHA300 Board ;R700,2S LiPo
Eco8,Hs 85 auf TS(0,14 sek/60°) |hs81(0,09 sek /60°) auf Heck;Actro c5;Wartet auf jazz;LGT 2100T ;R700 (Störungen ?!? ... Fehlanzeige...)
PicooZ ;-)
Bell 47G ;-)
DF 36 ;TP sg90 * 4;G007;RCE-35G,Conrad AL für blue twister ;CNC DELUXE ALU Kopf
Div. Flächenmodelle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz