http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 05.06.2020, 05:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kurzer Zwischenstand
BeitragVerfasst: 27.02.2007, 15:43 
Offline
Reifer Pilot
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2006, 23:05
Beiträge: 116
Wohnort: Köln / Overath
Hallo,
also nach zwei Monaten Schweben-Üben in allen Positionen habe ich mich dann mal an den Rundflug gewagt, mit der ersten Akkuladung hat das auch wunderbar funktioniert, sogar mit voll Picht (Mann, geht der ab). Bei der zweiten habe ich mich dann bei ziemlich schnellem Vorwärtsflug leicht mit der Höhe vertan, da war dann so ziemlich alles Schrott, eine Woche später lag es dann daran, dass ich zu weit weg war und die Fluglage nicht mehr erkannt habe und das endete dann so ziemlich wie der erste Flug, und beim zweiten Fall denke ich, könnte doch der Helicommand eine große Hilfe sein und Ersatzteile sparen, hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht?
Mit der Fluglagenerkennung habe ich nämlich persönlich die größten Schwierigkeiten.

_________________
TRex 450 Sport Super Combo * Trex 600 ESP * Futaba T8FG * www.rcheli-overath.de


Zuletzt geändert von Rabbit_1 am 27.02.2007, 17:17, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 27.02.2007, 15:43 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.02.2007, 17:02 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2006, 18:20
Beiträge: 1533
Wohnort: Heilbronn
Also ich weiss nur das "gwisy" ein Helicommand hat.
Aber er hat etwas Probleme damit zwecks einstellen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.02.2007, 17:30 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2005, 13:16
Beiträge: 1744
Wohnort: GM Gummersbach
Hallo Rabbit,
Du solltest erst mal langsam machen.
Fliege erst mal achten vor Dir. Klein anfangen und langsam größer werden. Dabei bekommst Du mehr Sicherheit und lernst die Lage des Hubis besser einzuschätzen.
Übermut ....na Du weißt schon.
Einen Schritt nach dem anderen und dann wird es klappen.

Gruß Ralf

_________________
HK 450 mit CopterX Kopf im Rumpf einer Hughes 500
Tomahawk D-CCPM V2, die Änderungen zu erwähnen würde den Rahmen sprengen.
Mikado Logo 400 FBL, Beastx
Mikado Logo 500 3D, Scorpion HK-4020, Jazz 80-6-18, 6S, GY401 + S9250, 3xS3152
Sender FC28, FC18 Junior, Skysport für Sim und L/S, Attack für Auto.
Mehr Infos unter www.ralf-c.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.02.2007, 17:38 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2006, 08:47
Beiträge: 3218
Wohnort: Böblingen
Ich habe schon von einigen Leuten gehört, die nach wenigen Monaten flotten Rundflug machen. Erstaunlicher Weise klappt das auch meistens, allerdings werden Vorerfahrungen aus der Flächenfliegerei eine Rolle spielen. Aber wehe, das Ding kommt mit der Nase auf Dich zu... Ich selbst trainiere nach 10 Monaten so langsam den Rundflug, nachdem ich zuvor noch nie etwas geflogen bin. Ich lasse es aber langsam angehen, da mein Ersatzteilebudget ausgeschöpft ist.

Guten Flug Euch allen,
John Heli

_________________

Puma SA 330 T-Rex SE V2|CopterX 4-Blatt-Kopf|CNC-5-Blatt-Heck|MPX nano digi 4|S9257|Microbeast|Scorpon 2221|Koby 40 LV|AR8000+TM1000|SB 325 4-Blatt
3DX500SE DES567MG|S9254|Microbeast|SHP XM12|Jazz 80-6-18|AR9000+TM1000|Spinblades 435 HS
NightTitan MiniTitan SE|Savöx SH-0253|FS61BB digital|Standardantrieb|OrangeRx|TAG Nightblades 325
E-flite UMX Beast
DX8|208B|Phoenix|DMFV|MfV-BB

Experience is what you get when you don't get what you want!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.02.2007, 19:50 
Offline
Frachtpilot
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 20:23
Beiträge: 249
Wohnort: 41363 Jüchen
Hallo,
ich muss mich meinen beiden Vorrednern da anschliessen. Ich bin zwar im Moment NOCH nicht aktiv, habe aber Erfahrungen von früher. Und bald bin ich hoffentlich auch wieder aktiv dabei. :lol:

Wenn Du schon gut schweben kannst, dann lasse es mit den Rundflügen langsam angehen. Wie "Kraftei" schon geschrieben hat: kleine Achten vor sich her fliegen und diese dann mit der Zeit langsam vergrößern und dann auch mit der Zeit "höher" werden, bzw. fliegen. Und das mit der Fluglage nicht erkennen, hatte ich früher auch mal öfters gehabt. Man verknüppelt sich in einer Kurve kurz und schon fragt man sich: Fliege ich jetzt auf mich zu, oder von mir weg? Deswegen sollte man am Anfang nicht soooo weite Rundflüge machen, dann haste es noch im Blick. Ich weiss wovon ich schreibe *grins*. Habe es nämlich auch früher am Anfang nicht abwarten könen und übertrieben.
Gruß,
Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.02.2007, 21:21 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2006, 15:36
Beiträge: 559
Wohnort: Brensbach
Zitat:
Ich habe schon von einigen Leuten gehört, die nach wenigen Monaten flotten Rundflug machen.


Ja ich fliege jetzt auch noch nichtmal ein halbes jahr. Und komm auch höchstens einmal die woche zum fliegen, aber der rundflug klappt schon: ich habe mit einem DF39 angefangen und jetzt kam der Tomahawk dazu.

Hatte nur einen Absturz, bei dem nur die Rotorblätter vom 39er kaputt gingen.

Mein Rezept: Flugschule. Habe dort schnell gelernt und es war bestimmt billiger als wenn ich mein Heli erst mal geschreddert hätte.

_________________
Tomahawk
450TH Outrunner
Kontronik Jazz 40-6-18
3x Hitec HS 65HB
2x 2300mAh LiPo
GY-401 mit Futaba FS61 Speed Cool
MX12

T-Rex 600
Gleiche Ausstattung wie der Tomahawk nur größer ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.02.2007, 23:28 
Offline
Reifer Pilot
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2006, 23:05
Beiträge: 116
Wohnort: Köln / Overath
ok dann werde ich euren Rat mit der 8 mal befolgen, nur finde ich gerade schwer die kurven langsam zu fliegen :)

_________________
TRex 450 Sport Super Combo * Trex 600 ESP * Futaba T8FG * www.rcheli-overath.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.02.2007, 12:07 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2005, 13:16
Beiträge: 1744
Wohnort: GM Gummersbach
Hallo Rabbit,
Du brauchst am Anfang keine Kurven zu fliegen.
Fliege an Dir vorbei, stoppe die Bewegung, drehe dann über das Heck den Hubi in die Gegenrichtung und fliege wieder an Dir vorbei.

Dazu reichen am Anfang ein paar Meter.
Mit der Zeit können die Bewegungen dann flüssiger werden. Und Du kannst die Wendungen dann als Kurve fliegen oder als Turn.
Aber von mal zu mal steigern und nicht unvorsichtig werden weil es 2 mal geklappt hat. Erst die Wiederholungen bringen Dir die Sicherheit die Du dann brauchst wenn mal etwas nicht so klappt.

Dann hast Du auch die Ruhe wenn Du die Fluglage mal nicht genau erkennst. Du weißt ja was Du gesteuert hast. Und drehst nicht gleich durch weil Du nicht weißt was der Hubi macht. Da heißt es dann einfach cool zu bleiben.

Gruß Ralf

_________________
HK 450 mit CopterX Kopf im Rumpf einer Hughes 500
Tomahawk D-CCPM V2, die Änderungen zu erwähnen würde den Rahmen sprengen.
Mikado Logo 400 FBL, Beastx
Mikado Logo 500 3D, Scorpion HK-4020, Jazz 80-6-18, 6S, GY401 + S9250, 3xS3152
Sender FC28, FC18 Junior, Skysport für Sim und L/S, Attack für Auto.
Mehr Infos unter www.ralf-c.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.02.2007, 15:51 
Offline
Reifer Pilot
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2006, 23:05
Beiträge: 116
Wohnort: Köln / Overath
Ok danke dir Ralf, das werde ich jetzt erst mal fleissig üben

Gruß Marco

_________________
TRex 450 Sport Super Combo * Trex 600 ESP * Futaba T8FG * www.rcheli-overath.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2007, 22:00 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2007, 10:35
Beiträge: 836
Wohnort: Schönwalde (Barnim) , bei Berlin
Viel glück dabei !!

jonnyb

_________________
T-Rex 450 SE, 450F, 401er-S9257, Towerpro SG90 an TS, R16SCAN, Jazz 40-6-18
//MX16s\\
Heck-,Seite-,Nasenschweben // 8ten // Flotter Rundflug // Turns // Flips // Loops // Rollen // übe Rückenschweben,Kreise und v.a. an Sauberkeit der Figuren


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kurzer Flug
Forum: Ich flieeege
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Nasenschweben und ein kurzer Rundflug von Al
Forum: Galerie
Autor: Deluxe1
Antworten: 14
Der BL schaltet nach sehr kurzer zeit ab(Graupner-Funke)
Forum: Antrieb (Motoren & Regler)
Autor: Anonymous
Antworten: 3
kurzer erstflug
Forum: Ich flieeege
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz