http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 16.04.2021, 01:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: OS MAX 50 SX-H Einbau
BeitragVerfasst: 01.04.2010, 10:19 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Guten morgen liebe Gemeinde der mitinfizierten :)

Da ich auf gem ganzen Weg bis zum fertigen Rappi mit OS50 einige ecken und Probleme hatte, möchte ich dieses Thema erstellen um jemand der das vielleicht für die Zukunft plant, zu ersparen bzw. parallel dazu habe ich noch eine frage.

Problem 1)
Falschen Motor gekauft, langgeschliffene Kurbelwelle bedeutet auch genau das was da steht, der Motor passt nicht im Raptor! Es passt ganz klipp und klar nur der SX-H ! und nicht der SX-HG.

Problem 2)
Lüfterrad-Demontage am TT PRO50
Dort sollte man sich besser einfach die Anleitung holen, den anders als beim OS50 mit Konusscheibe is das TT-Lüferrad aufgeschraubt (Rechtsgewinde)! :oops: :oops:
Für den Fall dass dann das Lüfterle mal vom OS runter soll, habe ich mir einen sehr simplen abzieher gebaut:
Bild
Der Stahl is 10mm Bandstahl den ich so gefunden hab^^
Die beiden 3er Löcher sind durchgängig und das in der Mitte ist M6-Gewinde.

Problem 3)
Alulüfterrad von Moskitohubi hat keine Bohrungen für Governormagnete, musste(habe) ich selbst anfertigen. Es gibt zwar eines mit Bohrungen, aber leider nicht im Set mit der verstärkten Kupplungsglocke zusammen.
Warum nich das unbedingt benutzen will? Naja erhoffe mir durch 9 Schräge schaufeln eine verbesserte Kühlleistung. Hierzu sei noch gesagt, den Kupplungsbelag muss man selbst einkleben!
Meiner einer hat es mit UHU Endfest 300 gemacht, und dann den mit ISO-Band umwickelten Kupplungsläufer in die Glocke gesteckt und das ganze für 2 Stunden bei 80° in den Ofen!

Problem 4)
(...Das auch meine Frage beinhaltet...)
Die Plättchen um den Motor richtig (mittig) zu zentrieren können beim OS50 nicht angewendet werden, sind zu dick.
Hat das hier schonmal einer gemacht und kann da Tricks verraten?
Habe natürlich schon selbst mal geguckt was ich für Metallstücke rumliegen habe aber da sucht man sich einen Wolf! :?

An dieser Stelle bin ich jetzt auch gerade stehen geblieben.
Ich gehe mal davon aus dass danach keine größeren Probleme mehr kommen.
• Muss leider noch das Chassis zerlegen um an das Ritzel zu kommen! Das habe ich damals wie von TT vorgeschlagen mit Wellenkleber zusammen mit dem Lager verklebt.
Neues Ritzel wäre vielleicht einfacher gewesen aber ihr kennt das ja mit dem Sparen undso :mrgreen:
Danach kommt das Ritzel auf die neue Glocke, die Glocke ins Chassis und denn wird wieder alles zusammengeschraubt,

hoffe ich krieg die Kiste bist zum Samstag zusammen.

gruß
Steven

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 01.04.2010, 10:19 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.04.2010, 11:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Hallo Steven,
zu deiner Frage Punkt 4): In meinen Räppi habe ich bereits zwei Motoren eingebaut. Einmal den TT-Pro50H (glaub so heisst er) und einmal den OS-Hyper. Beide Male habe ich den Einbau ohne diese Zentrierplättchen gemacht. Ging beide Male (zumindest bei mir!) ohne irgendwelche Probleme.
Weiterhin viel Spass mit dem Räppi und erfolgreichen Erstflug.

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.04.2010, 11:05 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Guten morgen Walter!
Das ist ja schonmal ein guter Anhaltspunkt.
Ich werde es mal auf deine Weise versuchen.

m.M.n. ist der Motor gerade genug verbaut, wenn sich die Starterwelle aus JEDER Kurbelwelleposition leicht und ohne "knaxxen" drehen lässt.
Liege ich da richtig?

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.04.2010, 11:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
.... so war es zumindest bei mir.

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.04.2010, 13:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2006, 16:22
Beiträge: 2110
Wohnort: Gde. Buttenwiesen
Hai Du,
der Wechsel auf den Hyper ging bei mir genauso. Sprich: alten raus und Hyper einfach rein. Von dem mal abgesehen, daß er eh saugend im Chassis drin ist und vorne eh kein Platz mehr wäre - zumindest bei meinem. Heißt aber im Umkehrschluß auch, daß der angebotene Kühlluftschacht nicht verwendet werden kann.
Wenn möglich spannungsfrei montieren. Sprich: Schrauben am Chassis über Kreuz anziehen. Erst sanft und dann erst "richtig".


Gruß

Dirk

PS:
fällt mir gerade so ein: sind diese Abstandsplättchen vielleicht für die Montage seitlich am Chassis? Muß ich glatt bei der nächsten Aktion mal ausprobieren..... :oops: :wink:

_________________
- X50E - Mini V-Stabi; Fusion Hawk 120+ AVS2
- Protos - BD3SX, Jive60+LV, Savox 1350; Jeti 6-Kanal
- MiniTitan - AC-3x, TGY 306; Hobbywing 50A V3
- MSR / mCPx V2 / Corsair/ Solius
- Raptor 50 V2 - -> Ruhestand

- Oldtimer Bell 212 im Aufbau

Ladegerät: DuoPlus 50
Sender: MC 22s mit Jeti (2G4)/ DX6i DSMx

------------------------------------
-> Irgendwann klappts mit dem Fliegen, wenn der Pilot besser wäre....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.04.2010, 13:29 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Hoi :wink:
Die sind eigentlich dazu gedacht in den Motorträger auf beiden seiten eingelegt zu werden. Dann ist der TT motor genau "gerade" drauf.
Hab's aber auch gerade gemerkt, das Motörchen geht da echt saugend rein da muss man scheinbar garnix zentrieren.... :oops:

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.04.2010, 20:05 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
n'abend.
Hätte net gedacht das mich der Eifer aufeinmal so packt, aber ich hab den Raptor zusammen und auch schon 2 Tanks eingelaufen^^
Nach 1,5 Tankfüllungen habe ich die Hauptdüse ca. 1/3 weiter geschlossen damit er etwas Kerniger auf Gas reagiert.
Und dann wollte ich mal wissen ob ers kann....

Das Gas habe ich aus vorsicht erstmal nur auf 80% max. begrenzt.
Schwebe in moderaten abstand vor mir, haue den Pitchknüppel nach oben und was ist :?:

:arrow: :D :D :D :D

Power satt!!!!
Der schraubt sich einfach so hoch absolut keine anstrengung vom Motor her zu hören, maaan ist da geil !! :D
Und da geht noch viiiiiiiiel mehr, der hatte grade mal max 70° am Kopf.

Also wer seinen Rappi ein bisschen Power gönnen will der ist mit dem OS50 echt gut beraten, vorallem ist er nichtmal so durstig wie immer behauptet.

Bin bei sehr fetter einstellung mit kleiner Kopfdrehzahl ca. 13 Min geschwebt, das kann sich doch sehen lassen.

Zum abschluss noch ein Bild vom neuen Herz meines dicken lieblings 8)
Anlenkung wird noch auf PP umgestellt.
Bild

Finde die neue Glocke macht Optisch echt was her, sieht schön nach Tuning aus :mrgreen:

gruß
Steven

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2010, 07:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2006, 16:22
Beiträge: 2110
Wohnort: Gde. Buttenwiesen
Hallo Steven,
schaut gut aus :wink: .
Ich habe bei mir die Vergaseranlenkung auf PP umgerüstet, da bei meinem ersten Hyper der Vergaser "gelegentlich" verkantete. Seitdem habe ich es dann einfach so gelassen.

Gruß

Dirk

_________________
- X50E - Mini V-Stabi; Fusion Hawk 120+ AVS2
- Protos - BD3SX, Jive60+LV, Savox 1350; Jeti 6-Kanal
- MiniTitan - AC-3x, TGY 306; Hobbywing 50A V3
- MSR / mCPx V2 / Corsair/ Solius
- Raptor 50 V2 - -> Ruhestand

- Oldtimer Bell 212 im Aufbau

Ladegerät: DuoPlus 50
Sender: MC 22s mit Jeti (2G4)/ DX6i DSMx

------------------------------------
-> Irgendwann klappts mit dem Fliegen, wenn der Pilot besser wäre....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2010, 12:46 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Moin moin.

3. Tankfüllung ist jetzt eben durchgelaufen 8)
...dann wurd ich leider von Regenschauer heimgesucht :?

Aber der Motor ist geil !! :D :D :D
Definitiv Kraftvoller als der PRO50 (trotz überfetter einstellung) und einen viel saubereren Standlauf.
Toll :wink:

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.04.2010, 06:39 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
Hallo Steven,

freut mich das Dein Motor Deine Erwartungen erfüllt. Dein Einbaubericht ist hilfreich, kann gut sein, das ich den noch mal brauchen werde. :wink:

Ursprünglich wollte ich mal auf den Redline wechseln, aber mittlerweile bin ich mir nicht mehr sicher, ob der wirklich so gut ist.

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.04.2010, 09:09 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Moin Michael.
Jop ist echt ein goiles Triebwerk :twisted:
Was bei mir den Redline sofort aus dem Rennen geworfen hat ist die Tatsache das wir unsere Zimmermanndämpfer nicht mehr verwenden können und ich glaube Lautstärketechnisch kommt ein Hatori da nicht dran (habe ich zumindest gelesen).

Mir ist das so wichtig weil es beim RCF-Marienheide auf dem Platz eine Lärmschutzauflage gibt, und ich fliege sehr gerne dort.
In diese passt der Zimmermann ganz gut rein.
Außerdem wenn man Motor UND dämpfer changen muss geht das heftig ins Geld.

gruß
Steven

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.04.2010, 11:18 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
Recht hast Du! :D

Wenn man sich mal an den angenehm leisen Sound des Zimmermanns gewöhnt hat, möchte man nichts mehr lautes, mal von den Bestimmungen ganz abgesehen.

Das hat es einfach nicht, wenn so ein Heli richtig Krach macht. :evil:

Also ist, wenn mein HK600 fliegt, die Entscheidung für den Nachfolgemotor gefallen. :wink:

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2010, 08:12 
Offline
Co-Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2006, 23:13
Beiträge: 3926
Wohnort: Lampertheim
Heckenschneider hat geschrieben:
...Also ist, wenn mein HK600 fliegt, die Entscheidung für den Nachfolgemotor gefallen. :wink:
Moin Michael,
da würde ich aber schon noch den Yamada YS-56SR ins Rennen werfen! Hab ihn jetzt im Rappi
und kann nur sagen: erste Sahne! Er ist zwar noch in der Einlaufphase aber ich merke schon, was da
an Power drinsteckt :D Auch die Einstellerei mit dem 3-Nadel - Vergaser ist eine prächtige Sache,
Vorgegebene Einstellungen übernehmen, zum Einlaufen etwas fetter stellen, anschmeissen, läuft 8)
Hatte ja schon den OS 50 Hyper drin und auch den Redline und kann getrost schon jetzt behaupten,
dass es sich lohnt, ein paar Euro mehr in die Hand zu nehmen! Klar, Zimmermannsound ist nicht,
aber der Klang mit dem Hatori 566 ist bedeutend angenehmer als Redline mit 533!
Alldieweil es ja noch etwas dauern wird, bis Du Deinem Rappi ein neues Triebwerk spendierst
wird bis dahin sicher noch was von mir über das Triebwerk zu hören sein wenn ich ihn von der
Leine gelassen habe, wohl sicher auch mal was mit Video :wink: Und vielleicht tut sich ja
bis dahin auch preislich noch was...

Gruss, Martin.

_________________
musikschule-drescher-lampertheim.de

- FF-10 10CG, Empfänger: 4x R 6008HS
- X50 + Yamada YS-56SR-RR + Hatori 566 + ATGv.3 + Microbeast + 3x DS610 + DS620
- Raptor 50 V2 + Yamada YS-56SR + Hatori566 + Microbeast + 3x DS610 + DS620
- Kyosho P-51D OS61 FX


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2010, 10:07 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
OS MAX55 HZ Hyper wäre auch noch eine möglichkeit, aber auch da passt kein Zimmermann vom 50er :cry:
Holla die Waldfee Maddin ! :shock: 9,14ccm³ da glaub ich dir gern das der Yamada nochmal ein ordentlich Stück mehr power hat.

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.04.2010, 11:44 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 02.08.2007, 14:13
Beiträge: 3906
Wohnort: Frankfurt
HK4025-890, das ist nen Antrieb. :lol:
Selbst der 1100er geht verdamt gut, durfte grad am Montag wieder 600 ESP mit dem Motor fliegen, es ist ein Genuß! ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Komische Blattstellung nach Einbau Align-Kombo
Forum: Allgemeine technische Probleme
Autor: CopterDoctor
Antworten: 11
Einbau der Komponenten beim XL
Forum: T-REX Tech.
Autor: Azzurra
Antworten: 9
Rondo Einbau
Forum: Elektronik: Beast, V-Stabi & Co.
Autor: FirstLady
Antworten: 60
Einbau TowerPro SG90
Forum: Sender, Empfänger & Servos
Autor: flynglide
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz