http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 28.01.2020, 15:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Entstehung einer Bell UH-1
BeitragVerfasst: 06.10.2007, 14:26 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 08:13
Beiträge: 1034
Wohnort: Zwischen Wolfenbüttel und Schladen
Hallo verrückte Gemeinde :ylsuper

hier mal einige Bilder vom Aufbau eines Bell-Rumpfes an einem DF60 mit
einem CC-Rahmen der Version 2 (anbei der dazugehörige Bericht).

Ich habe diesen Rumpf und einen Umbau des Hecks nach diesem Muster vorgenommen.
Leider hat sich das Original "zerbröselt" und ich habe dann eine eigene
Umlenkaufnahme aus POM selber gebohrt und gefräst (aus einem Teil!!!!).

Zunächst sind alle Teile auszuschneiden. Leider habe ich zuerst eine Schere
benutzt und bin erst später auf die Idee verfallen, eine kleine Trennscheibe zu
nehmen.

Dann habe ich begonnen, das Heck anzupassen und sämtliche
Teile miteinander mittels Klebestreifen zu fixieren.

Im nächsten Schritt wurde dann das Heck auf der Oberseite mit UHU POR
verklebt und zusätzlich verschraubt (kleine 2mm Blechschrauben in innwandig
verklebte Kunststoffplätchen.

Nach dem gleichen Prinzip wird der untere Teil des Hecks verschlossen
und das Heck an dem Mittelteil mit 4 Schrauben fixiert.

Das Heck ist an zwei Befestigungen für Stabilisatoren sowie oben am Gehäuse
des Heckrotors verschraubt.

Das Mittelteil wurde komplett verklebt. Es lässt sich bequem über das nackte
Heckrohr demontieren. Eine Fixierung erfolgt zum einen durch die Schrauben
des Landegestelles und zum anderen habe ich die Befestigung der Originalhaube
genutzt.

Nun zum Vorderteil: Anforderung war, ein werkzeugloses Öffnen für den Akku-
wechsel zu realisieren, wobei jedoch die Haltbarkeit der Befestigung auch bei
einer unsanfteren Landung noch gegeben sein muss (man will ja nicht jedesmal
hinrennen und die Haube neu draufsetzten....). Ausserdem muss die Mechanik
einigermassen zugänglich sein, um eventuelle Wartungen durchführen zu
können.

In die Haube wurde ein kleines Stück Gewebeschlauch geklebt, das wiederrum
ein ca. 5 cm langes Teil eines Antennenröhrchens aufnimmt. Auch dies wurde
eingeklebt. Im Mittelteil gibt es hierzu "Gegenstücke" in die die Stifte der
Haube "eingefädelt" werden.

Wie realisiert man aber nun einen festen Halt?

Hierzu habe ich 8 sehr kleine und sehr starke Magnete eingesetzt.
Je ein Paar sitz an der unternen hinteren Kante der Ladetür und dem Mittelteil und je ein weiteres
Paar habe ich oben unter dem Dach zur Habenbefestigung untergebracht.
Diese habe ich noch auf kleine POM-Würfelchen geklebt, die mit dem Mittelteil
bzw. der Haube verschraubt sind.

Im nächsten Schritt habe ich alle einzusetztenden Fenster innen und aussen
abgeklebt, da dies nach Einbau nur noch schwer zu realisieren ist (man
braucht dann ne dressierte Maus, die mit Maskiertape und ner Schere bis
in die kleinste Ecke krabbelt - meine hat leider gerade Urlaub.... ;-) )

Die Haube wurde mittels Trennscheibe bearbeitet, da alle Fenster vor dem
Einkleben aus dem Tiefziehmaterial auszuschneiden sind.

Die profilierten und maskierten Teile wurden dann mit UHU wieder eingeklebt.

Ach so - die Abgasdüse ist übrigens ein Teil eines Wasserflaschenhalses
und der Plastikschippel am Heck wird noch nach dem Lackieren über den
HEckrotor geklappt...

Was bleibt noch zu tun?

1. Warten, bis alle Klebestellen ausgehärtet sind
2. Beleuchtun einbauen
3. Lackieren
4. möglichst crashfrei fliegen
5. für Euch - Bilder gucken:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

achso - noch was @gwisy: du bist schuld - erkennst du den Rumpf wieder ;-)

_________________
Viele Grüsse
Rainer

GAUI Hurri > 425 (IRCHA09)
einige 450er
diverse Flächen
MC-22s mit 35MHz und 2,4GHz ACT-S3D-System
PhoenixRC
MFC-Wolfenbüttel e.V.


Zuletzt geändert von hopper am 06.10.2007, 18:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 06.10.2007, 14:26 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.10.2007, 17:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 12:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Hallo Rainer,
tolles Projekt und super Bericht :!: Gratulation :bravo:

Viele Grüße
Walter

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.10.2007, 18:41 
Offline
Testpilot

Registriert: 03.05.2007, 00:33
Beiträge: 689
Wohnort: nähe Ludwigshafen/Rhein
Hi Rainer
Echt super Arbeit.Stell auf jeden fall Bilder noch rein,wenn du die UH 1 fertig lackiert hast. Bin voll gespannt drauf.

_________________
Protech Zoom 450
Raptor50Titan/Zimmermanndämpfer,Quick Uk Alukopf,Maniac's
Raptor 90SE/Yamada 91 St-RR/Hatori 937/3xBLS452MG/1xS3152/GY 611
T rex 700 N
T rex 600 ESP
Spitfire
Mustang P51
Trojan
Sukhoi SU-31 super 3d
Funke T 10 2,4Ghz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.10.2007, 20:04 
Offline
Buschpilot
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2007, 21:11
Beiträge: 171
Wohnort: Hohenschäftlarn Bayern
Der sieht ja jetzt schon super aus!!! :lol: :lol:
Waren bestimmt eine Menge Stunden Arbeit.
Aber es lohnt sich!!

Gruss

Helmi D+E

_________________
MC22S MX-12 Ultra Duo Plus 40
Mini Titan E325 smc16 TT-Servos Scorpion Motor 2221-10und Kontronik 55-6-18 Regler, GY401, Helicommand 3a
T-Rex 500 CF 3x HS225MG,GY 401&S9257 SMC 16 Original Motor und Regler
T-Rex 250 Super Combo
2XPiccolo V2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.10.2007, 22:35 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2006, 15:28
Beiträge: 2027
Wohnort: Spiez (CH)
Tolles Modell, tolle Beschreibung.

Wünsche Dir viel Spass und Musse beim weiteren Aufbau.
Bin gespannt auf mehr... :wink:

Dänu

_________________
T-Rex 450s ( als Agusta A109 k2 REGA)
Bild
E-Max
Gaui EP 100 Mini Zoom
Blade MCX (im Hughes Rumpf)

Sender: DX6i Spektrum 2,4 GHz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Danke für den Link
BeitragVerfasst: 20.11.2007, 16:52 
Offline
Frachtpilot
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2007, 12:58
Beiträge: 208
Hallo,
oh mann auf was habe ich mich da eingelassen :D
Tolle Beschreibung

mfg oNe and unruhig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.11.2007, 16:58 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 08:13
Beiträge: 1034
Wohnort: Zwischen Wolfenbüttel und Schladen
Vielen Dank für die Blumen :lol:
Das gute Stück ist auch fertig lackiert. Ich hatte lediglich noch keine Meinung,
Bilder zu machen, zumal derzeit ja nun nicht gerade ideales Flugwetter ist.

Kommt Wetter,Zeit und Lust so kommen dann auch Bilder ;-)

_________________
Viele Grüsse
Rainer

GAUI Hurri > 425 (IRCHA09)
einige 450er
diverse Flächen
MC-22s mit 35MHz und 2,4GHz ACT-S3D-System
PhoenixRC
MFC-Wolfenbüttel e.V.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2008, 13:17 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2006, 10:28
Beiträge: 507
Wohnort: berlin-neukölln
ey....freut mich, dich inspiriert zu haben......bin noch dabei, die selbstgebaute umlenkung zu reparieren.....irgendwann mal :lol:

_________________
-- DF4 (jetzt mit piccoboard, M24, XtremeSkids, DD-heck, 1300er lipo, haupt- und heck-motorkühler, und ....)
-- MX-16s für alle heli`s

-- DF 60(tot)/Bell UH-1D (3200er 15C poly-lipo, 2200er 18C), DF400 outrunner, Otter35A, TowerPro SG90, 450er-Hauptrotor(t-rex), cnc-deluxe-450er-Heckrotor(45° höher), mini-funk-cam
-- Tomahawk
bilder hier: Bell UH1-D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2008, 14:34 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 08:13
Beiträge: 1034
Wohnort: Zwischen Wolfenbüttel und Schladen
Hey gwisy, auch mal wieder "da" :-)
Wenn Du auf den Link in meiner Sig klickst, kommst Du zum Baubericht.

_________________
Viele Grüsse
Rainer

GAUI Hurri > 425 (IRCHA09)
einige 450er
diverse Flächen
MC-22s mit 35MHz und 2,4GHz ACT-S3D-System
PhoenixRC
MFC-Wolfenbüttel e.V.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2008, 14:46 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 20:34
Beiträge: 4077
Hallo Rainer,

ein toller Bericht und ein klasse Scale Heli, den Du da gebaut hast.
Alles sieht sauber und gründlich verarbeitet aus, Kompliment.

Gruß

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2008, 16:29 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 08:13
Beiträge: 1034
Wohnort: Zwischen Wolfenbüttel und Schladen
Vielen Dank für die Blumen :-D

_________________
Viele Grüsse
Rainer

GAUI Hurri > 425 (IRCHA09)
einige 450er
diverse Flächen
MC-22s mit 35MHz und 2,4GHz ACT-S3D-System
PhoenixRC
MFC-Wolfenbüttel e.V.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.06.2008, 00:24 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2006, 10:28
Beiträge: 507
Wohnort: berlin-neukölln
Hi hopper....

ist eigentlich der halt zwischen den beiden grossen rumpfteilen stabil ????
Find ich, ist ne gute idee, mit den hülsen. Original ist der zusammenhalt der beiden grossen hälften ein purer scheiss.....total labbrig.....
Ich hab da an den klebekanten dann metallfolie entlang geklebt. Metallfolie, wie sie werkzeugmacher verwenden....um masstoleranzen auszugleichen. Aber deine idee ist ja dann überall erwerbbar....die teile dazu...mein ich.
Gute idee....

Ach, noch was.....ich hab ja auch nen helicomand mitdran.....hast du da ein loch in den rumpf gemacht ? Und erst war ja bei dir der helicomand an der mittleren seite....haben da die kufen gestört ??

und noch ne dritte frage......gehen die türen bei dir auf ???.....hi hi
da ich diese empfindliche metallfolie verwende, konnte ich die türen mit dem magneten auf position halten.....incl. den mini-schanieren von conrad. Aber die beiden großen rumpfhälften und die beiden großen türen halten sich somit mit magneten gegen die metallfolie......

Bei den rumpfteilen hätt ich es lieber steckbar (bei der fixierung), als mit magneten....die idee (von dir) hätt ich gern bei meinem bau gehabt.

Auch die fixierung am TS-bereich ist gut. :D

Auch meine umlenkung am heckrotor ist platt gegangen....hab aber schon neues gebaut....aus 2 alu-hälften....sind schon 2 2mm-gewindebohrer geknackst.....für das letzte eine loch brauch ich nen neuen 2mm gewindebohrer :lol: :oops:

...schöne bauberichts-seite übrigens....

gruss gwisy (der den bell-uh1 liebt, egal wie und wo )

_________________
-- DF4 (jetzt mit piccoboard, M24, XtremeSkids, DD-heck, 1300er lipo, haupt- und heck-motorkühler, und ....)
-- MX-16s für alle heli`s

-- DF 60(tot)/Bell UH-1D (3200er 15C poly-lipo, 2200er 18C), DF400 outrunner, Otter35A, TowerPro SG90, 450er-Hauptrotor(t-rex), cnc-deluxe-450er-Heckrotor(45° höher), mini-funk-cam
-- Tomahawk
bilder hier: Bell UH1-D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.06.2008, 10:34 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 08:13
Beiträge: 1034
Wohnort: Zwischen Wolfenbüttel und Schladen
Hallo gwisy,

tja zum Thema Bell findest Du hier was:

http://www.iphpbb.com/board/ftopic-5894 ... 16753.html

gwisy hat geschrieben:
Hi hopper....

ist eigentlich der halt zwischen den beiden grossen rumpfteilen stabil ????
Find ich, ist ne gute idee, mit den hülsen. Original ist der zusammenhalt der beiden grossen hälften ein purer scheiss.....total labbrig.....
Ich hab da an den klebekanten dann metallfolie entlang geklebt. Metallfolie, wie sie werkzeugmacher verwenden....um masstoleranzen auszugleichen. Aber deine idee ist ja dann überall erwerbbar....die teile dazu...mein ich.
Gute idee....

Das war ne sauber einzufädelnde Sache und die Haube hat auch gehalten,
wenn die Landung mal etwas "plumpsartig" ausgefallen ist. Dies kleinen Magnete
halten wie Teufel.
gwisy hat geschrieben:
Ach, noch was.....ich hab ja auch nen helicomand mitdran.....hast du da ein loch in den rumpf gemacht ? Und erst war ja bei dir der helicomand an der mittleren seite....haben da die kufen gestört ??

Ja ich habe eine rechteckige Öffnung in den Rumpf geschnitten. Die Kufen
haben dabei nicht gestört. In Kombination mit dem SMC16/FailSafe konnte
die Funke ABGESCHALTET werden und der Heli hat die Position gehalten,
bis der Akku leer war.
gwisy hat geschrieben:
und noch ne dritte frage......gehen die türen bei dir auf ???.....hi hi
da ich diese empfindliche metallfolie verwende, konnte ich die türen mit dem magneten auf position halten.....incl. den mini-schanieren von conrad. Aber die beiden großen rumpfhälften und die beiden großen türen halten sich somit mit magneten gegen die metallfolie......

Bei den rumpfteilen hätt ich es lieber steckbar (bei der fixierung), als mit magneten....die idee (von dir) hätt ich gern bei meinem bau gehabt.

Auch die fixierung am TS-bereich ist gut. :D

Auch meine umlenkung am heckrotor ist platt gegangen....hab aber schon neues gebaut....aus 2 alu-hälften....sind schon 2 2mm-gewindebohrer geknackst.....für das letzte eine loch brauch ich nen neuen 2mm gewindebohrer :lol: :oops:

...schöne bauberichts-seite übrigens....

gruss gwisy (der den bell-uh1 liebt, egal wie und wo )

Zu den Türen - nein die gingen nicht auf - das war mir zum einen zu fummelig
und zum anderen wäre dann die Konstruktion zu instabil geworden (Stichwort wabbelig...) - Ansonsten vielen Dank für die Blumen :-)

_________________
Viele Grüsse
Rainer

GAUI Hurri > 425 (IRCHA09)
einige 450er
diverse Flächen
MC-22s mit 35MHz und 2,4GHz ACT-S3D-System
PhoenixRC
MFC-Wolfenbüttel e.V.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2008, 11:49 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2006, 10:28
Beiträge: 507
Wohnort: berlin-neukölln
hopper hat geschrieben:
gwisy hat geschrieben:
Ach, noch was.....ich hab ja auch nen helicomand mitdran.....hast du da ein loch in den rumpf gemacht ? Und erst war ja bei dir der helicomand an der mittleren seite....haben da die kufen gestört ??

Ja ich habe eine rechteckige Öffnung in den Rumpf geschnitten. Die Kufen
haben dabei nicht gestört. In Kombination mit dem SMC16/FailSafe konnte
die Funke ABGESCHALTET werden und der Heli hat die Position gehalten,
bis der Akku leer war.


...hab ja auch den SMC, aber das hab ich mich noch nich getraut... :)

...apropro "getraut"....in knapp 4 wochen heirate ich, also werd ich getraut... :D
...da werd ich vorläufig keine zeit fürs heli-fliegen haben....

_________________
-- DF4 (jetzt mit piccoboard, M24, XtremeSkids, DD-heck, 1300er lipo, haupt- und heck-motorkühler, und ....)
-- MX-16s für alle heli`s

-- DF 60(tot)/Bell UH-1D (3200er 15C poly-lipo, 2200er 18C), DF400 outrunner, Otter35A, TowerPro SG90, 450er-Hauptrotor(t-rex), cnc-deluxe-450er-Heckrotor(45° höher), mini-funk-cam
-- Tomahawk
bilder hier: Bell UH1-D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2008, 11:54 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2007, 08:13
Beiträge: 1034
Wohnort: Zwischen Wolfenbüttel und Schladen
gwisy hat geschrieben:
...hab ja auch den SMC, aber das hab ich mich noch nich getraut... :)

Feigling ;-)
gwisy hat geschrieben:
...apropro "getraut"....in knapp 4 wochen heirate ich, also werd ich getraut... :D
...da werd ich vorläufig keine zeit fürs heli-fliegen haben....

Das freut mich ganz besonders, da ich den "Rest" der Geschichte kenne - hattest Du mir mal geschrieben - ich wünsche Euch alles Gute!! :bravo: :n109:

Das mit dem fliegen kommt auch - irgendwann - wieder :-D

_________________
Viele Grüsse
Rainer

GAUI Hurri > 425 (IRCHA09)
einige 450er
diverse Flächen
MC-22s mit 35MHz und 2,4GHz ACT-S3D-System
PhoenixRC
MFC-Wolfenbüttel e.V.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

alles aus einer Hand
Forum: Tuning
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Jemanden mit einer Drehbank!!!!!
Forum: Ich suche
Autor: insomnia
Antworten: 2
Wie programmiere ich den GY401 mit einer MX12?
Forum: Gyro
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Will einer meiner HBK2 kaufen?
Forum: Ich verkaufe
Autor: b3nJi
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz