http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 16.04.2021, 01:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausbau/Einbau der Freilaufhülse ?
BeitragVerfasst: 29.04.2007, 19:38 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2006, 20:52
Beiträge: 607
Wohnort: Worms
Hey @all,

nachdems mir heute mein rex gerissen hat ist jetzt ein neues Hauptzahn-
rad fällig (unter anderem :( ), nur, wie bau ich die bestehende Hülse zer-
störungsfrei aus und wieder ein ?

Irgendwer schon mal die Aktion gemacht, bin für jeden Tipp dankbar.

Gruss

tomcat47

_________________
Aller Anfang ist schwer, erst recht nen Hubi :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 29.04.2007, 19:38 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2007, 20:08 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2006, 22:48
Beiträge: 1909
Wohnort: UL
Von Align gibts dafür extra ein Werkzeug.
Ansonsten alt und neu übereinander legen und mit ner passenden Nuss durchklopfen oder mit ner Werkbank durchpressen. Aber vorsichtig... So ein Freilauf steht da nicht so drauf :P

_________________
dreli map

DF4: PB+, M24, 2xES-05, 3Z 1600mAh LiPo
Razor 450 Pro: X-Fly 40A, 430XL, 3x HS-65HB, FS61SC, GY401, Schulze 8.35w, HeliTec 2200mAh 20C 3S
FX-18V1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.04.2007, 11:43 
Offline
Flieger Ass

Registriert: 09.06.2006, 14:40
Beiträge: 857
Wohnort: Niedernberg
Loch in die Werkbank bohren mit der Größe vom Lager
dann mit einem Kunstoffbolzen der die größe hat vorsichtig von oben mim hammer rauklopfen !
Kunstoff nehmen da du sonst die lager beschädigen kannst ! was bei dem Kunstoff bei zuviel gewalt aber auch passieren kann !
Besser ist es zu pressen!! Standbohrmaschiene oder so !

_________________
1x Microhelichassi mit JGF TH500 3x65MG an der Taumelscheibe
speed carbon digital FS61 am Heck.
1x SJM 430 mit AC-3X Flybarless
s9650 an der Taumel
bls 251 am Heck.
Depron F-14 mit Schwenkflügel und einem T500
Funjet mit th500
Das Ganze wird abgerundet durch eine FF9 die versucht das die ganzen Modelle bei Bedarf in der Luft zu halten ;)

Status: Loopings rollen,Kopf schweben im Ganzen und rundflüge und achter auf dem kopf verfeinern und gekonnt abstürzen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.04.2007, 23:57 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2006, 20:52
Beiträge: 607
Wohnort: Worms
Hey @all,

Ich hatte mir vorsorglich die Freilaufhülse und neues Hauptzahnrad bei den
Buschflieger.de besorgt, übrigen spitze die Jungs, kurz angerufen und konnte
die Teile direkt abholen.

Die Freilaufhülse ab ich erst mal ne halbe Stunde in den Gefrierschrank
gelegt, danach konnte ich sie gut im Schraubstock in das Hauptzahnrad
einpressen, wenn doch der Rest wie die Riemenritzel auch so halten würden :).

In Ermangeln einer Ständerbohrmaschine, mit nem einfacher Bohrständer
war nichts auszurichten, hab dann mal das alte Zahnrad ebenso ins
Gefrierfach gelegt, anschließend konnte ich dann mit nem Dorn die Hülse
leicht rausschlagen, werd mir aber wie @Fastsonic vorschlägt, nen Kunst-
stoffbolzen drehen lassen, ist glaube ich materialschonender :).

Gruss

Tomcat47

_________________
Aller Anfang ist schwer, erst recht nen Hubi :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.06.2007, 15:55 
Ein alter RG-58-Netzwerkverbinder eignet sich mit abgefeilten Haltenasen auch ganz hervorragend als Werkzeug um das alter Lager aus dem Zahnrad zu bekommen. Das Zahnrad dabei so auf einem Schraubstock plazieren dass das alte Lager nach unten herausgedrückt werden kann.

Grüße aus Berlin
Jens


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

*erledigt* DF35/60 Freilaufhülse/Riemenrad/Heckblatthalter
Forum: Zu Verschenken
Autor: John Heli
Antworten: 3
Conrad-Servo einbau
Forum: Sender, Empfänger & Servos
Autor: Anonymous
Antworten: 7
MX 12 Einbau - Heli nimmt kein Gas
Forum: Sender, Empfänger & Servos
Autor: Hujo
Antworten: 44
Servo-Einbau in T-Rex 450 SE
Forum: T-REX Tech.
Autor: helifreak
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz