http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 21.09.2019, 15:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Crash - Bericht
BeitragVerfasst: 23.05.2008, 21:16 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Moin ihr lieben.

Tja leider hat die Schwerkraft nun doch endlich ihren Weg gefunden und meinen Tom in die Wiese einschlagen lassen.

Schuld hat (eigentlich) weder die Technik noch der Pilot, es war eine Relativ blöde Rekation von mir doch nachdem ich meinen dritten Akku fast leer hatte und gerade eigentlich Landen wollte, da sprang doch glatt eine Katz quer über die Wiese und mein Blick war kurz vom Hubi abgerichtet.
Schon kam eins nach dem anderen, durch den kurzen Blick was da um mich rum los ist und oben drauf leichtem Wind der wehte, kam Tom in leichte Rückwärtsfahrt, als ich das Bemerkte war er ca. 50cm vor meinem Gesicht :shock:
Meine Reaktion war im 1. Moment VOLL Pitch was eigentlich garnicht schlecht war, er ging jedenfalls wieder von mir weg, aber leider so schief das der volle Knüppelausschlag ihn Rollrichtung nichts mehr brachte und folglich knallte er dann seitwärts auf die Wiese.
Irgendwie schon fast ein Traumatisches erlebnis.

Naja, nicht lange heulen... wieder aufbauen und es wird Weiter geübt.

Konkrekte Bilanz:
- Hauptrotorwelle (klar immer)
- Blattlagerwelle (auch eigentlich immer)
- Paddelstange (kann man aber noch richten)
- Domlager oben (wie immer; so hat man mir gesagt)
- Heckrotorwelle (leichter schlag)
- Servogetriebe von einem RollServo hinnüber
- Blattschmieds; paar Krazter (Puh zum glück das teuerste blieb in ordnung)

Beläuft sich also auf einen Schaden von ca. 25 Euro
Auf der anderen Seite bin ich aber auch echt erstaunt :shock:
Der Tomahawk steckt ganzschön üble Crashkräfte weg wie nichts, einfach toll 8)
Achso, eine kleine Lektion für mich.. ich geh nie wieder Seelen alleine auf meine Wiese weil es doch immer wieder momente gibt in denen eine 2. Person da mir sagen könnte was abgeht, und ich so nicht abgelenkt werden kann.
Bis die tage dann
gruß

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 23.05.2008, 21:16 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.05.2008, 00:01 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2007, 12:44
Beiträge: 2382
Wohnort: Raum Ffm
Mein Beileid,

bist aber noch mal mit nem blauen Auge davon gekommen :wink: .
Man darf sich einfach nicht ablenken lassen.
Ein "Flugbegleiter", der einen vor allem was da über Platz läuft warnt, ist ne Menge wert.

Gruß
Thomas

_________________
Zu viele Helis aller Klassen und Herkunft


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.05.2008, 09:03 
Offline
Bomberpilot
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2007, 15:11
Beiträge: 373
Wohnort: DD
Hi Steven,
Kopf hoch, und das nächste mal scheuchst du die Katze mit dem Tom weg :-)!!!

Gruß
Fritz

_________________
"22e CD"
A450H, Piccolo Heckmotor,Phoenix25, FS61BB, G011, 280'er GFK, Alurahmen, getunter Chinakopf
22e ORIGINAL
180L, Piccolo Heckmotor, TP SG90,
Empfänger: RX603 mit eigener Software; MC-14; Ultramat 16
Lipo: SLS ZX 2200mAh 15C
HM5#4
Meine Videos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.05.2008, 11:27 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 08.01.2007, 16:43
Beiträge: 1601
Wohnort: bei Mainz
Auch mein Beileid :(

Da ich immer allein gehe, kenn ich das Problem. Gestern stand plötzlich einer hinter mir :shock: Gott hab ich mich erschrocken :shock:

_________________
Gruß Ronny

Hurricane 550
Funkey Ranger 550er
Helicommand Rigid
T8FG
Junsi 1010B
Mikrokopter HEXA XL


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.05.2008, 02:06 
Offline
Testpilot
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2007, 10:21
Beiträge: 680
Wohnort: Monschau bei Aachen
Och Steven ....

lese ich ja jetzt erst. Was machst für Sachen? Schau Dir lieber meine Zerstörtaktik an ;) ich zerstöre den Heli wenn er nicht im Flug ist *g*

Ach zum allen Übel ist meine MX-12 gerade ein wenig geschwächt .... der rechte Hebel bleibt nun einfach oben stehen ... macht nicht wirklich Spass damit. ( zuviel Sim mit der Funke :( )

Jetzt steht mein TH V2 hier bereit und kann nix machen ...grml

_________________
Cherokee 500 SE |mein Verein: www.mfgkranich.de

DMFV | Zusatz 3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.05.2008, 10:30 
Offline
Frachtpilot
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2007, 10:09
Beiträge: 245
Wohnort: Nähe HN
Flybill hat geschrieben:
Ach zum allen Übel ist meine MX-12 gerade ein wenig geschwächt .... der rechte Hebel bleibt nun einfach oben stehen ... macht nicht wirklich Spass damit.
Jetzt steht mein TH V2 hier bereit und kann nix machen ...grml


Feder ausgehängt / gebrochen?
Hast ja noch eine von der linken Seite :)

Schau mal rein und berichte :)

_________________
DF37;
-MX-12
-Ikarus 6ch-Empfänger
-WK-WS-026-001 Outrunner mit 10er Ritzel
-TowerPRO MAG 8 BL-Regler
-Align 315 Pro Holzblätter
-XCell 3S Lipos 2200mA 15C
-Graupner Ultramat 14
-Graupner Lipo-Balancer Plus

...
Lieber ein Unglück, das vertraut ist - als ein Zustand, den du nicht kennst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2008, 12:19 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Danke für euer Mitleid :)
@Christian: Ja genau, würde ich auch annehmen das die Feder asgehängt ist, aber lass dir gesagt sein das ist Frickelarbeit !!!
Hab mir die 12er ja Neu gekauft da musste ich auch die Bremse selbst einbauen daher kenn ich das.
gruß

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2008, 14:57 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2005, 13:16
Beiträge: 1744
Wohnort: GM Gummersbach
Hallo b3nJi,
na da ist ja nicht viel kaputt gegangen.

Was mich auch ein wenig freut, dies zu lesen.
Habe ich mich doch auch für einen Tomahawk D-CCPM entschieden.

Mit etwas Glück wird er nächstes Wochenende das erste mal fliegen.

Ist schon eine recht stabile Kiste.

Gruß Ralf

_________________
HK 450 mit CopterX Kopf im Rumpf einer Hughes 500
Tomahawk D-CCPM V2, die Änderungen zu erwähnen würde den Rahmen sprengen.
Mikado Logo 400 FBL, Beastx
Mikado Logo 500 3D, Scorpion HK-4020, Jazz 80-6-18, 6S, GY401 + S9250, 3xS3152
Sender FC28, FC18 Junior, Skysport für Sim und L/S, Attack für Auto.
Mehr Infos unter www.ralf-c.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2008, 16:37 
Offline
Testpilot
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2007, 10:21
Beiträge: 680
Wohnort: Monschau bei Aachen
sry nochmal für OT

Geöffnet hab ich sie nun vor mir liegen .... die ein grosse Feder sehe ich und sie ist weder gerbochen noch ausgehangen ...hmmm

Falls ich die linke nicht mehr finde ( nach Umug finde ich derzeit meinen Karton nicht :oops: ) ... kann ich das irgendwo ( und wenn wo? ) als Ersatzteil bestellen?

Danke & Gruss
Christian

_________________
Cherokee 500 SE |mein Verein: www.mfgkranich.de

DMFV | Zusatz 3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2008, 21:09 
Offline
Bruchpilot
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2007, 16:22
Beiträge: 98
Wohnort: Bergisches Land, Hückeswagen
Hi Steven;

du machst aber auch Sachen ... :( Ich lese deinen Bericht erst gerade; mein Beileid dazu ...

Melde dich mal, falls du Ersatzteile brauchst. Am WE wollte ich eigentlich zu dir kommen und die Rappi's an die Luft lassen. Lass uns mal Katzen verjagen ..... neee ich habe ja selbst (3). Die sind halt immer da, wo man sie nicht erwartet.

@Kraftei: Ralf; wie weit bist du denn mit dem TH ? Treffen am Samstag zum Erstflug ? Ich hätte da noch einen Rappi E550 im Angebot, der auch mal dringend an Luft will.... :)

_________________
Gruß Walter

diverse Drehflügel-Fluggeräte mit und ohne Stinker Antrieb
!X - OFIBL- AKO


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2008, 10:34 
Offline
Testpilot
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2007, 10:21
Beiträge: 680
Wohnort: Monschau bei Aachen
Hey ... falls da leihweise jemand ne MX16 hätte :lol: :oops: könnte ich sogar auch mal wieder vorbeischauen ;)

_________________
Cherokee 500 SE |mein Verein: www.mfgkranich.de

DMFV | Zusatz 3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2008, 16:25 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
Hallo b3nJi,

auch von mir ein Beileid, sowas ist immer Mist, gerade wenn man einen edlen Heli gestartet hat.

Mir ist etwas ähnliches mit dem 50er passiert, Mücken vor dem Gesicht,
einen Moment auf die Mücken konzentriert, eigentlich war ich schon gelandet aber habe dann gleichzeitig Pitch gegeben und Nick gedrückt ohne es zu bemerken. Was macht der Raptor während ich nicht hinschaue :shock: , vorgebeugt rutscht er auf den vorderen Kufenspitzen mit schrägen Rotorkreis immer weiter vor. Der Blattabstand zum Boden vieleicht noch 5cm.

Gerade noch gesehen, vorsichtig Nick gezogen und Pitch rausgenommen, nichts passiert. Riesenglück gehabt. Puuuuh. Schweißabwisch.....

Keinerlei Schäden, das war aber trotzdem für mich eine Lektion. :roll:

Wenn ich mal Probleme mit Mücken habe, wird erst gelandet und abgestellt, auch wenns ein paar Stiche dauert

Gruß

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2008, 16:49 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
@Ralf: Glückwunsch zum neuen Modell, endlich wird der Tomahawk-Club größer *g*
Er ist ja auch billiger geworden :D

@Heckenschneider: Sowas (in der Art) ist mir letztes Jahr mit dem Walki passiert .. grad beim abheben .. Rotor dreht ..
noch eben mit dem Kollegen nebenan gesprochen und wärend dessen kam eine Böe.. guck wieder zum Heli steht er da schräg auf einer Kufe und ich konnte den Crash nur um Haaresbreite entkommen ;)

Leider hab ich nicht oft so viel Glück gehabt mit dem 22E aber mit dem Tomahawk ist alles besser geworden... kleinere Unterhaltungskosten (auf die dauer bezogen die ich jetzt den Tom fliege), besser zu Repair'n, und vorallem besser zu fliegen daher brauche ich das Glück was ich beim 22E nicht hatte beim Tom garnicht :wink: :D :lol:

Naja und wenn schon ist halt den Weg den ein Heli Pilot zwingend gehen muss wenn er sich keine HeliSchool leisten kann darum fass ich das auch würdig auf und lache nur über meinen Crash:

HAHAHAHA !
Ist ja schonwieder alles Ok - alles Instandgesetzt :)
gruß

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2008, 10:17 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
Guter Pilot, verbringt seine Zeit mit Fliegen und nicht mit Jammern. :wink:

Gruß

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Der Crash meiner Trojan T-28
Forum: Flächen Modelle Elektro
Autor: Tribun
Antworten: 8
kleiner crash...
Forum: T-REX Tech.
Autor: gandalf4ever
Antworten: 22
Böser DF 36 Crash
Forum: Offtopic
Autor: Anonymous
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz