http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 21.09.2019, 15:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer Motor - Testbericht folgt
BeitragVerfasst: 06.05.2008, 14:49 
Offline
Testpilot
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2007, 10:21
Beiträge: 680
Wohnort: Monschau bei Aachen
Ich habe meinem TH nen neuen Motor spendiert ;)

Dieser hier von rc-rxpert:
http://web2.vs163251.vserver.de/product_info.php?info=p1934_Terahobby-TH-OR-500---3800-KV.html

passend dazu habe ich mir auch gleich die neuen Carbonstahlzahnräder gegönnt:
http://web2.vs163251.vserver.de/product_info.php?info=p1938_CCD---Stahlmotorritzel-M0-5---13-T--3-17mm-Welle.html

eines mit 13 und eines mit 11 Zähnen.

Heute Abend ist der erste Flug mit diesen Komponenten ... werde berichten ;)

Gruss
Christian

_________________
Cherokee 500 SE |mein Verein: www.mfgkranich.de

DMFV | Zusatz 3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 06.05.2008, 14:49 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2008, 14:52 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 02.08.2007, 14:13
Beiträge: 3906
Wohnort: Frankfurt
:shock: :shock: :shock:
Wieg den doch mal bitte, die 30gramm erscheinen mir irgendwie viel zu wenig...
Der könnte ja fast schon in den Hurricane200 passen. *hrhrhr*

Viel Spass beim Fliegen! ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2008, 15:19 
Offline
Testpilot
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2007, 10:21
Beiträge: 680
Wohnort: Monschau bei Aachen
Ich habe gerade keine Waage :shock:

Die 30gr. stimmen auch net! Der TH450 wiegt minimal weniger ... so in der Hand gewogen überm Daumen ;)

_________________
Cherokee 500 SE |mein Verein: www.mfgkranich.de

DMFV | Zusatz 3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2008, 15:40 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Ich bin mal gespannt auf deinen Bericht zu den Ritzeln.. fliegste Messing frisst das Plastezahnrad das Messing kaputt, fliegste Metall macht das Metall das Plastik kaputt.. irgendwas ist immer.
Hatte mir auch überlegt die zu kaufen aber wenns wirklich so ist, kommt jedes mal ein neues Ritzel billiger als das Zahnrad.

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2008, 16:28 
Offline
Testpilot
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2007, 10:21
Beiträge: 680
Wohnort: Monschau bei Aachen
hey b3nji ... wir fliegen doch TH und nicht Cherokee ( insider ) :lol:

_________________
Cherokee 500 SE |mein Verein: www.mfgkranich.de

DMFV | Zusatz 3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2008, 16:47 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Flybill hat geschrieben:
hey b3nji ... wir fliegen doch TH und nicht Cherokee ( insider ) :lol:


:lol:

..habe (so finde ich) relativ üblichen Ritzelverschleiß.. macht ca. ne Session mit aber dann muss es Neu
Und ich hab Messingritzel!

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2008, 21:12 
Offline
Flieger Ass
Benutzeravatar

Registriert: 12.02.2007, 18:54
Beiträge: 810
Wohnort: Schweiz
b3nJi hat geschrieben:
fliegste Messing frisst das Plastezahnrad das Messing kaputt, fliegste Metall macht das Metall das Plastik kaputt.. irgendwas ist immer.


hallo

kann nur über die rexe berichten betreffs deiner obengenannten aussage.

hab das stahlritzel drin,null probleme :!: :!: das hzr,glaub mir,wäre nicht ein farblicher unterschied zwischen den zähnen,würdest du glauben es wäre NEU!!!!

man glaubst kaum ist aber so!!hab sicherlich auch schon 150 flüge mit 2 crashs hinter mir,aber hzr tut nicht dergeichen :!: :wink:

ach ja...,über den neuen motor kann ich leider nichts sagen... :oops:

wichtig ist:hab meinen senf dazu gegeben :wink:

Gruss Thomas

_________________
T-Rex 450 SE V2,SAVOX,BeastX,Jazz 40-6-18,Scorpion 2221-8 VII

LOGO 500 SE,Mini V-Stabi V5,Jive 100LV,Scorpion 4025-1100

Airwolf(Rex500),Jazz 80,Scorpion 3026-1600,BeastX.

TDR 2011,Helijive 120HV,BLS451/251,Scorpion 4035-560,V-stabi 5.2

Futaba T18MZ


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2008, 23:25 
Offline
Testpilot
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2007, 10:21
Beiträge: 680
Wohnort: Monschau bei Aachen
Ich konnte heute leider nur insgesamt 20 Sec. fliegen ( inkl. dreimaligem abheben und dazwischen Einstellungen vorgenommen )

Zunähst habe ich mit 75% Regleröffnung angefangen, was laut Rechnung etwas über 2700KV wären. Ich denke die waren es auch, denn der Heli hörte sich mordsmässig an und hob auch dementsprechend ab, allerdings bemerkte ich sofort dass da was nicht stimmte. Der Heli hat in sich megastark virbriert ... man merkte förmlich das der GY401 das gar nicht mochte. Ich dachte, ok die Drehzahl ist zu hoch, gehe ich runter auf 70% Regleröffnung. Das Ergebnis blieb das Gleiche. Nochmals runter und war immernoch da, dieses starke vibrieren.
Als ich näher hinschaute, sah ich das mein Heckrotorgehäuse nach vorne gerutscht war ( habe ich auch nun geändert, dass dies nicht mehr passieren kann!! ) und mein Riemen sehr locker war.

Ich habe nun das 13er Ritzel auf meinem TH460 drauf und werde morgen mal den nun wieder eingestellten Heli in die Lüfte bewegen. Sollte er ruhig bleiben scheint der neue Motor n´Problem zu haben. Von der Optik her sieht er nett aus und von seiner bisher gezeigten Leistung gefällt er mir schon ... wenn da nicht das vibrieren wäre.

Naja wenn morgen mit dem TH460 alles glatt läuft wird mir rc-expert bestimmt diesen Motor tauschen ....

Also .. bis morgen ;)
Christian

_________________
Cherokee 500 SE |mein Verein: www.mfgkranich.de

DMFV | Zusatz 3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Neuer Motor für T-Rex 600
Forum: Galerie
Autor: Grinch
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz