http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 21.09.2019, 15:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PMG auf TH
BeitragVerfasst: 08.08.2008, 16:58 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Hallo TH'ler
Mache einen neuen Fred da es ja bei jedem Heck individuell seiin kann. Also habe mir heute mein Heck vorgenommen und mal mit langen Schrauben und Muttern rumexperimentiert. Das Servo ausgehängt und den Heli (ohne Blätter 8)) auf Systemdrehzahl gebracht.

:shock: :shock: :shock:

Unglaublich, wie schwer sich das Heck unter Systemdrehzahl verstellen ließ, mittelpunkt also 0° Pitch war ok, aber alles darunter und darüber war so schwer einzustellen das mir das Servo jetzt richtig leid tut was ich ihm abverlangt habe :oops:

Aber mal locker ganz locker waren das mehr als ein halbes Kg Kraft, die benötigt wurden um das Heck zu verstellen. Geschweige denn vom Endausschlag dahin kam Ich gar, nur mit etwas anstregung, beim verschieben der Heckanlenkung.

Hab dann verschiedenes Probiert und habe jetzt eine Einstellung gefunden in der es mit 500g passen könnte, also man merkt noch deutlich wiederstand vom Heck aber es geht auf jeden fall viiiiiiiiel leichter als Vorher. Auch in den Endanschlag komme ich viel leichter rein.

Probeflug kommt noch atm regnet es :(

Lösung:
Also wir schauen den Heli von hinten an, als erstes !(4)! Muttern auf die Schraube drauf (können auch 5 sein jenachdem wie schwer der Kopf der schraube ist) und dann die Schraube von Rechts nach Links durchstecken und nur (1)!! Mutter Links zur sicherung. die Gewichte sind also in "Blasrichtung" des HeRos wenn man Schwebt.

Habe es probiert es bringt nichts die Muttern auf beiden Seiten zu verteilen, dann heben sich die Kräfte auf und es wird wieder schwerer.
Beschreibe das so weil ich keine Cam zur Hand hab ^^

gruß

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 08.08.2008, 16:58 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.08.2008, 17:42 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Nachtrag Testflug:
Der Regen hat sich gerade doch mal 10 Min erbarmt.
War zwar nur auf dem Parkplatz wo man außer Schweben kaum was machen kann aber ich muss sagen :shock: wow ist schon Spürbar anders.
Das Heck Rastet viel besser ein und Stoppt nach einer Piro genau da wo man es hin haben will. Bei Vollpitch dreht es aber immernoch leicht weg, leider. :?
Aber ist unter kontrolle zu halten.

So nebenbei erwähnt, mir ist gerade eine gewollte Nasenlandug passiert :lol: :lol:

gruß

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.08.2008, 18:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
Hallo Steven,
Zitat:
Habe es probiert es bringt nichts die Muttern auf beiden Seiten zu verteilen, dann heben sich die Kräfte auf und es wird wieder schwerer.

Warum das so bei dir ist weiss ich natürlich nicht, aber es ist auf jeden Fall so, dass sich die Kräfte nicht aufheben. Das würde der Wirkungsweise der PMGs widersprechen.

Gratulation zur Nasenlandung :n122:

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.08.2008, 18:29 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Hi Walter :)
Was da mit den Kräften geschieht das weiß ich natürlich nicht, jedenfalls bringt es nichts auf beiden Seiten Gewichte anzubringen 8)


gruß

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2008, 14:09 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2007, 13:23
Beiträge: 1057
Wohnort: Bühl
Hmmm...... WAS zum Teufel is "PMG"???

Hab verstanden daß Muttern usw am Heck angebracht wurden. Ist das zum erhöhen der Massenträgheit? Lässt sich durch die größere Masse das Heck im Flug besser verstellen?

Wofür das alles?

_________________
Schöne Grüße,
Patrick

Gott fragte die Steine: -Wollt ihr RC-Helis fliegen?
und die Steine antworteten: NEIN!!! Dafür sind wir nicht hart genug......

Homepage:
http://dragonflyer.oyla20.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2008, 14:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2006, 13:00
Beiträge: 4458
Wohnort: "Weltstadt der Hubschrauber"
"PMGs" sind PropellerMomentGewichte, welche die aerodynamischen Rückstellkräfte und Rückstellkräfte die durch Fliehkräfte an den Steuerhebeln entstehen verringern können.
Für die Wirkungsweise musst du einfach mal googeln oder frag nochmal nach, dann erklär ich's wenn ich mehr Zeit habe.

_________________
Grüße
Walter

Alptraum bei der Autorotationslandung: Vom Himmel hoch, da komm ich her und habe keine Drehzahl mehr.

Funke MX-16 mit Jeti 2,4GHz Modul TU
Razor 450 Pro, Jazz, LTG2100T & LTS3100G, 3x S3107
Raptor 50 mit OS Hyper, Alukopf, Aluheck, GY-401+9254, 3xHS-5625MG Digi, CSM RL10 Drehzahlregler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2008, 15:50 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2007, 12:44
Beiträge: 2382
Wohnort: Raum Ffm
Ist eigentlich ganz einfach. Ein Heckrotor dreht mit > 10.000 U/min, da entstehen schon ordentliche Fliehkräfte.

Die Anlenkhebel wollen dabei durch die Zentrifugalkraft in die "äußerste" Position, das ist Mittelstellung (Pitch 0°).
Wenn ich den HeRo verstelle, arbeitet das Servo gegen diese Kräfte, die progressiv zunehmen und sehr hoch werden
und ein schwaches, weil schnelles Servo schon mal überlasten.

Die PMGs arbeiten diesen Rückstellkräften entgegen, da sie bei HeRo- Verstellung nach "außen" wandern.
Sie befreien also das Heckservo von der "Schwerstarbeit".
Allerdings darf man die PMGs nicht überdimensionieren, sonst ziehen sich die Blätter selbst nach außen.

Zusätzlich spielen da auch noch aerodynamische Kräfte von den HeRo Blättern mit rein.

Am besten, man probiert es mal aus und findet eine vernünftige Lösung, wo noch eine gewisse Rückstellkraft übrig bleibt.

Wenn man keine Probleme hat, kann man´s aber auch so lassen wie es ist, "Never change a running system" :wink:

_________________
Zu viele Helis aller Klassen und Herkunft


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2008, 19:38 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
@Patrick:
Probier es einfach mal aus, Blätter ab, HeckServo ausgehängt und dann bring die Kiste mal auf die Touren die du sonst im Flug auch hast.

So, nun versuche mal mit der Stange deinen HeckPitch zuverstellen. :shock:

Also es ging definitiv auch ohne die PMG's aber das war bestimmt so hart an der grenze, dass das Servo (FS61BB Cool Analog) nicht dauerhaft gehalten hätte. Außerdem wollte er nach der Piro einfach nicht Stoppen, er drehte sich gut und gern mal 90° weiter obwohl der Knüppel stand. Mit den PMGs hat das Servo leichte Arbeit und wie ich bereits berichtete, stoppt mein Heck jetzt genau da wo ICH es will und die Empfindlichkeit konnte ich auch nochmal 10% erhöhen. ;)

Also das ganze ist nur sinnvoll wenn man ein Servo am Heck fliegt was ein bissel schwach auf der Brust ist. Aber trotz alldem schadet es sicher nicht "kräftigen" Servos, die Arbeit zu erleichtern :D

gruß

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2008, 20:03 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2005, 13:16
Beiträge: 1744
Wohnort: GM Gummersbach
Hallo,
ich verwende PMG an allen meinen Hubis.
Beim Ornith und beim TH konnte ich eine Verbesserung feststellen.
Aber auch nur weil ich es nachträgich gemacht habe.

Ansonsten bisher nur positive Erfahrungen.

Gruß Ralf

_________________
HK 450 mit CopterX Kopf im Rumpf einer Hughes 500
Tomahawk D-CCPM V2, die Änderungen zu erwähnen würde den Rahmen sprengen.
Mikado Logo 400 FBL, Beastx
Mikado Logo 500 3D, Scorpion HK-4020, Jazz 80-6-18, 6S, GY401 + S9250, 3xS3152
Sender FC28, FC18 Junior, Skysport für Sim und L/S, Attack für Auto.
Mehr Infos unter www.ralf-c.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2008, 20:21 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2007, 13:23
Beiträge: 1057
Wohnort: Bühl
Na denn werd ich mich morgen früh mal an die arbeit machen und ein wenig rumexperimentieren..... -Bin gespannt aufs "neue" Heck.

Vielen dank erstmal für die Infos.....

_________________
Schöne Grüße,
Patrick

Gott fragte die Steine: -Wollt ihr RC-Helis fliegen?
und die Steine antworteten: NEIN!!! Dafür sind wir nicht hart genug......

Homepage:
http://dragonflyer.oyla20.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2008, 20:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2006, 02:23
Beiträge: 2522
Wohnort: Nähe KA
hmm, also bisher hab ich alle meine huddeln ohne pmgs - ohne probleme.
aber, die kräfte zehren an der bordversorgung, besonders bei den extrem schnellen (aber auch kräftigen) futaba digi servos. nach spätestens 4 flügen ist mein bordakku verbraucht. ein 5ter flug ist zwar möglich, aber wenn die vorigen flüge "hecklastig" waren, merkt man deutlich, daß die spannung in die knie geht. :shock: (hab 1700er in der freya). mit pmgs könnte das besser werden, hmm :roll:
nur, bei meinen großen huddeln ist das so ne sache...selbst ohne rotorblätter, das heck allein entwickelt bei der größe schubkräfte, da staunt man! :shock: es ist mir nicht wirklich wohl bei dem gedanken... :?
dennoch, es müßte was bringen. vielleicht probier ich ja mal...
;-) o.d.

_________________
und überhaupt: da fehlen ja die Räder!!
DF22e O.D.-Spezial
T-Rex 600 OverDrive!
Hirobo Freya Evo-Spezial
WK 4G6S + 2801
...und hier der Grund, warum ich einfach nicht zum Hubifliegen komme: meine "Dicke" :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.08.2008, 23:51 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Musst ja das Heck nicht bis in den Endanschlag bringen :mrgreen:
Auf Drehzahl wird der HeckRotor sich auf 0° anstellen, und man merkt den unterschied mit oder ohne PMGs schon auf anhieb wenn man nur versucht jetzt 2° mit der Hand einzustellen. Man hat ohne PMGs sozusagen einen "gefühlten Knubbel" in der Neutralpos.

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2008, 11:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2006, 02:23
Beiträge: 2522
Wohnort: Nähe KA
tja, wenn ich nicht jetzt gerade an meiner extra weiterbauen würde, tät ichs doch glatt mal angehen... :roll:

_________________
und überhaupt: da fehlen ja die Räder!!
DF22e O.D.-Spezial
T-Rex 600 OverDrive!
Hirobo Freya Evo-Spezial
WK 4G6S + 2801
...und hier der Grund, warum ich einfach nicht zum Hubifliegen komme: meine "Dicke" :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2008, 13:26 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2007, 13:23
Beiträge: 1057
Wohnort: Bühl
ne Extra??? Wie groß? ....und überhaupt.... -wo sind da die Bilder?
:twisted:

_________________
Schöne Grüße,
Patrick

Gott fragte die Steine: -Wollt ihr RC-Helis fliegen?
und die Steine antworteten: NEIN!!! Dafür sind wir nicht hart genug......

Homepage:
http://dragonflyer.oyla20.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2008, 14:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2006, 02:23
Beiträge: 2522
Wohnort: Nähe KA
ein zaghaftes erstes bild, bin noch beim motoreinbau :mrgreen:
guckst du hier :n61: (eins nach oben scrollen;)

_________________
und überhaupt: da fehlen ja die Räder!!
DF22e O.D.-Spezial
T-Rex 600 OverDrive!
Hirobo Freya Evo-Spezial
WK 4G6S + 2801
...und hier der Grund, warum ich einfach nicht zum Hubifliegen komme: meine "Dicke" :mrgreen:


Zuletzt geändert von Okke Dillen am 12.08.2008, 15:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz