http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 21.09.2019, 15:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ronin oder Tomahawk?
BeitragVerfasst: 23.03.2008, 03:30 
Offline
Frachtpilot

Registriert: 20.01.2008, 23:33
Beiträge: 264
Wohnort: Frankfurt
Hallo Leute,

ich hatte heute ein Erlebnis, das mich dazu zwingt, meine Strategie, das Heli-Fliegen zu erlernen, zu ändern.

Bisher stehen in meinem 'Hangar' nur Walkera Helis, wie man in meiner Sig erkennen kann: alles fing mit einem gelangweilten Besuch in der Modellbauabteilung beim "C" anfang dieses Jahres an, wo ich mir den DF5#4 mitgenommen hatte, weil der DF-4, der mir eigentlich besser gefallen hatte, ja viel zu schwer zu fliegen sei. Naja, ein paar Tage später wollte ich dann den DF-4 :-) Dann kam das übliche Spiel: crashen, aufbauen, tunen - fast jeder DF-4 Pilot kennt das ja, und meine Geschichte wäre hier wohl auch nicht neu. Ein paar "Schnäppchen" haben mir den DF-40 und DF-36 eingebracht, die ich nutzen wollte, um meine Flugfähigkeiten weiter auszubauen, um dann den DF-60 crashfrei fliegen zu können. Nun, mit dem DF-60 bin ich dann auch nach der 20ten Akkuladung auch wirklich noch nicht gecrasht - auch nicht bei Wind.

Aber momentan stagniert das Fliegen-lernen: der DF-36 ist zu gebrechlich und der DF-60 fliegt nicht so schön und bei beiden hab ich das Problem, daß das Heck beim Pitch-geben wegdreht. In den letzten drei Monaten hab ich soviel gebastelt wie in den 10 Jahren davor nicht, und bisher hatte ich geglaubt, daß bei Walkera ja nur die Elektronik Schrott ist, die man aber gegen was besseres tauschen kann - aber seit heute denke ich, daß der ganze Heli (DF-60) faul ist: erstens war der Oberrahmen viel zu dünn, die Servohalter zu dünn und mickrig, aber der Oberhammer ist, das ja das Hauptzahnrad offensichtlich absichtlich nicht in Zahnrad-Modulform gezahnt ist, so daß das Messingritzel verschlissen wird, was wiederum das HRZ angreift. Da kann man doch nur böswillige Absicht vermuten - und die einzige Lösung dafür wäre ein Stahlritzel, das dann den Lärmpegel noch etwas erhöht.

Von Walkera hab ich erstmal die Schnauze voll - und hab mich umgeschaut, wie es weitergehen könnte. Etwas größeres als 450 Size ist mir zu groß, den Zoom, TRex und MiniTitan hab ich mir angeschaut, gefallen mir alle nicht, nunja, der TRex hat was, aber der ist mir zu sehr mainstream, und auch nicht wirklich schick.

Momentan wanke ich zwischen dem Ronin und Tomahawk, wobei mir das Chassis vom Tomahawk (D-CCPM) besser gefällt. Was meint ihr, was besser ist, gibt mir doch mal einen Tipp, bevor es zu spät ist ;-) Und vielleicht ein paar Tipps, worauf ich beim Kauf achten könnte.

Danke euch schonmal.

UPDATE: Hab' mich nun festgelegt: es wird das 3DX450 Chassis+Kopf+Heckrotor von einem Händler aus Usa werden. Tipps sind natürlich trotzdem immer noch willkommen :wink:

_________________

DF 4: SuperSkids, GWS2205, Nylon 11Z, Wk-WST-30A, 3S 1.5Ah, PB, Gyro GM01, Alu-Kopf, Federstahl, 35cm Heck:1225, Orig.-Blätter
DF 36: 1), Schulze α8.35s, Wk-G011, Alu-TS :ylsuper

DF 60: 1), Schulze α8.35s, Wk-G011, Wk-Alu-Kopf, CrashKai Alu-Rahmen :n91:

Tomahawk: 1), Schulze β835w, LTG 2100T :n96:
_

1): Wk-180L, Stahl 10Z, Pulso DLH33A, 3S 2.8Ah, Align 315 Pro, LH-LiPoSaver.
Alle: MX-12, TPro SG90, Lader: 2* GA-003, Bal: VoltCraft 999, R 33Ohm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 23.03.2008, 03:30 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.03.2008, 18:22 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Meine Meinung: Brav! Gute Entscheidung! :)
Das HDX450 Chassis (oder in DE Tomahawk genannt) ist wirklich eine bombe in sachen erreichbarkeit, man kommt echt überall gut hin.
Weiterer vorteil ist: KEIN Carbon, sondern G-10 Resine - dieses Chassis Leitet NICHT !
Was den weiteren vorteil erbringt das man die Antenne nicht fern vom Chassis verlegen muss.
Also ich bin absolut zufrieden mit meinem Ammi-(Hub)Schrauber :lol:
Was mich stört ist: "Garnichts" :twisted:
....obwohl eine sache gibt es da ich weiß aber nicht ob diese Ausführung überhaupt noch verkauft wird...
Also der Pitchkompensator vom Rotorkopf hat viel zu mächtig gestaltete Steuerarme, sodass man erst ein wenig mit der Pfeile nachhelfen muss um an die 6° Zyklische Blattverstellung zu kommen. Aber ich sag mal für den Anfang: Ich hab noch nichts gepfeilt und den Servoweg so begrenzt das der TS nichts passieren kann. Trotzdem hab ich noch nie den Knüppel für die TS irgendwo in den Anschlag geschoben/gezogen.
Das benötigt man wirklich erst was wenn man flotte turns und Kuren zieht
schönen gruß ausm Bergischen

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2008, 22:26 
Offline
Bruchpilot
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2007, 16:22
Beiträge: 98
Wohnort: Bergisches Land, Hückeswagen
yoop; Tomahawk kann ich nur bestätigen ... gute Wahl.
Da wirst du eine Menge Spass mit haben ..... :)

_________________
Gruß Walter

diverse Drehflügel-Fluggeräte mit und ohne Stinker Antrieb
!X - OFIBL- AKO


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2008, 20:11 
Offline
Testpilot
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2007, 23:27
Beiträge: 671
Wohnort: Schweiz
jo, für den Anfang ist der sicher sehr gut in Sachen Preis-Leistungsverhältnis. Trotzdem hatte ich ein paar Ungereimtheiten feststellen müssen bei meinem, aber eben, sind halt Produktionsfehler, die bei so einem günstigen Heli auftreten können. Aber du kannst diesen Heli dann problemlos mit T-Rex Teilen ausstatten oder wenn du es weiterhin billig haben möchtest sogar mit CopterX Teilen.

_________________
ich hab' jetzt auch einen GROSSEN Rasenmäher...
T-Rex 600 CF, Align 600L, Kontronik Jazz 80-6-18, 3x Savox 1258TG, LTG 6100T und LTS 6100G, 8K Jeti Duplex
Jet Ranger 450 FBL, 3GX, Sorpion HK II 2221-6 vII, RCE-BL60G, 3x DES 488 BB MG, LTG 2100T mit S9257 im Digimode, 6K Jeti Duplex
Lama V3
FC-18 Plus V3.2, 35/40 MHz, 2.4 GHz Jeti Duplex, Jeti Box


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2008, 16:24 
Offline
Frachtpilot

Registriert: 20.01.2008, 23:33
Beiträge: 264
Wohnort: Frankfurt
Öpfeli hat geschrieben:
Aber du kannst diesen Heli dann problemlos mit T-Rex Teilen ausstatten oder wenn du es weiterhin billig haben möchtest sogar mit CopterX Teilen.


Ja, die Möglichkeit, auch Teile des CopterX zu verwenden ist schon ein Segen :D:

3 Stück HRW aus Usa: 14 EUR
3 Stück HRW aus einem Shop in Deutschland: 3,65 EUR (!)

na, da hab ich wohl mit dem Tomahawk wieder mal auf das richtige Pferd gesetzt :n33:

PS: So, werde mir jetzt gleich noch fünf 3er Packs HRW bestellen, wer weiss wie lange es dauert, bis sich das rumgesprochen hat und der Shop die Preise anhebt. :wink:

Ich muß jetzt nur noch herausfinden, wo ich günstigen Ersatz für die Tomahawk BLW bekomme. Bei meinem Verbrauch rentiert es sich schon, das günstigste Angebot zu finden.

Gruß, Andreas

_________________

DF 4: SuperSkids, GWS2205, Nylon 11Z, Wk-WST-30A, 3S 1.5Ah, PB, Gyro GM01, Alu-Kopf, Federstahl, 35cm Heck:1225, Orig.-Blätter
DF 36: 1), Schulze α8.35s, Wk-G011, Alu-TS :ylsuper

DF 60: 1), Schulze α8.35s, Wk-G011, Wk-Alu-Kopf, CrashKai Alu-Rahmen :n91:

Tomahawk: 1), Schulze β835w, LTG 2100T :n96:
_

1): Wk-180L, Stahl 10Z, Pulso DLH33A, 3S 2.8Ah, Align 315 Pro, LH-LiPoSaver.
Alle: MX-12, TPro SG90, Lader: 2* GA-003, Bal: VoltCraft 999, R 33Ohm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.05.2008, 10:13 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Das finde ich auch echt Übel. Wenn ich mal nachdenke....
habe für den Walkera 22E für HRWs (Wovon manchmal welche sogar Krumm aus der Tüte kamen) 6,95eur bezahlt, für EINE!!
Fur den Tomahawk bekomme ich bald ein 3er Pack zum selben Preis (9 euro).
Kaufe eigentlich alles beim RC-Expert ein, auch wenn ich es bei Align könnte, ich kauf trotzdem Original teile nach. Und ich bereue bis heute nicht den Kauf vom Tom.
Der BLW Preis ist auch ok finde ich klick
gruß

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Nochmal ein Problem mit Tomahawk...
Forum: Tomahawk, Ronin, Reptile, Cherokee
Autor: Steffen545
Antworten: 18
Preisunterschiede HDX450/3DX450/Tomahawk/HDX500 Cher...
Forum: Sonstige Helis der 500er Klasse
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Bilder vom Ronin
Forum: Galerie
Autor: Tommi
Antworten: 3
Tomahawk Videos
Forum: Tomahawk, Ronin, Reptile, Cherokee
Autor: UnDeRtAkEr
Antworten: 19
Tomahawk D-CCPM
Forum: Ich verkaufe
Autor: UnDeRtAkEr
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz