http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 21.09.2019, 15:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: tomahawk ersatzteile
BeitragVerfasst: 02.08.2007, 09:58 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2006, 11:28
Beiträge: 507
Wohnort: berlin-neukölln
Hallo.
Wenn ich ersatzteile für den tomahawkD benötige, speziell einzelne teile aus den rotoren, kann ich nicht die richtigen finden.
Ich schaue dort, wo man ihn gekauft hat. Da sind die teile aber teilweise baulich anders. Und in blau....
Meine rotoren am tomahawk sind aber silber.

Und die meisten sind teurer als teile vom trex, MT oder razor.

Geht es euch auch so ?? Hab ich dort was übersehen, was die ersatzteile betrifft ??

_________________
-- DF4 (jetzt mit piccoboard, M24, XtremeSkids, DD-heck, 1300er lipo, haupt- und heck-motorkühler, und ....)
-- MX-16s für alle heli`s

-- DF 60(tot)/Bell UH-1D (3200er 15C poly-lipo, 2200er 18C), DF400 outrunner, Otter35A, TowerPro SG90, 450er-Hauptrotor(t-rex), cnc-deluxe-450er-Heckrotor(45° höher), mini-funk-cam
-- Tomahawk
bilder hier: Bell UH1-D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 02.08.2007, 09:58 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2007, 10:42 
Drum hat man ja auch nicht alle Teile vom TH, sondern immer nur das Beste aus allen Welten. :wink:

CNC-Deluxe: Chassis, TS und Alu-Heck
Align: Kopf und der Rest

Damit sollte es denn auch káum Ersatzteil-Probleme geben. Alles, was eine Erdung eh meist heile übersteht ist von CNC-Deluxe und alles was gefärdet ist, ist von Align. Denn Align bekomme ich halt auch an jeder Straßenecke. :wink:

PS: Dass ich recht habe, wurde erst gestern wieder unter Beweis gestellt.
Alles, was nach einer schwungvollen Erdung in Mitleidenschaft gezogen wurde (Fahrwerk, Paddelstange, Mischerhebel, HR-Welle, Rotorblatthalter), war von Align und konnte problemlos ersetzt werden. :)
An dieser Stelle sei auch nochmal meine "Plastikteile-Theorie" erwähnt: Sie hat sich gestern wirklich excellent bewährt, wie man oben sehen lann: Nur billige und leicht zu ersetzenden Plastikteile gingen kaputt und Stahl war nur dort verbogen, wo es billig ist oder nicht so weh tut. Die gehärtete Blattlagerwelle z.B. konnte den Crash problemlos überstehen, weil die Blatthalter brachen. Und vorher wurde viel Energie an den Mischerhebeln aus Kunststoff und vor allem in der HR-Welle abgebaut.
Kurzum, meine Theorie ist glatt und vollkommen aufgegangen! :)
PS: Sogar die GFK-Blätter von Align blieben einwandfrei intakt. Fliegerisch gesehen sicher nicht die allererste Sahne, aber zum Üben gibbs nix besseres.


Für dich heißt das:
Da zwischen TH und T-Rex so gut wie alles kompatibel ist, spricht auch nix dagegen, einfach durch Align-Teile zu ersetzen, was am TH flöten geht - diverse Ausnahmen wird es geben, aber generell solltest du prima damit fahren.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2007, 16:07 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2006, 11:28
Beiträge: 507
Wohnort: berlin-neukölln
tomahawk-blattlagerwelle ist 42mm und trex hat 40mm.
Und die trex V2 welle sogar 41mm mit einem inneren dickeren bereich. Also 4mm durchmesser, anstatt 3mm, wie es gängig ist.

Nun gut, etwas modifizieren, und dann klappts ja auch.....

Blattlagerwelle (und lange!! pitch-hülse) sind jetzt vom trex, antriebsrad mit freilaufkupplung (demnächst auch phase 2 und3) vom razor, Heckrohr vom trex, paddelstange vom MT, Heckrotorwelle und jetzt auch heckrotor (o. gehäuse) vom razor.
Eigentlich auch nur den heckrotor, weil ich einzelne teile für den tomahawkD-heckrotor eben nicht gefunden hatte.
Ich benötige da die vier anlenkungen (sehen aus wie Achten), sowie die pitchhülse.

Die tomahawk-teile (heckrotor) sehen da ganz anders aus, als sie bei mir angebaut sind.
Also hab ich mich für das evtl.stabilere aussehen des razor-rotors entschieden.
Die einzelnen ersatzteile dazu kosten übern daumen dasselbe....

Die anderen teile sind meist günstiger, oder/und sind haltbarer.....

Aber eigentlich hätte ich erwartet, dass ich vom tomahawk jedes teilchen einzeln erwerben kann. Bezüglich jetzt den heckrotor...

NACHTRAG:
So sieht er zur zeit aus. Am heckrotor muss ich noch bissl optimieren.
Eine richtung geht mir noch nicht weit genug, aber fliegbar...
(fehler gefunden / schraubenköpfe müssen innen sein, somit wird die anlenkung gedreht :roll: )
Bild

_________________
-- DF4 (jetzt mit piccoboard, M24, XtremeSkids, DD-heck, 1300er lipo, haupt- und heck-motorkühler, und ....)
-- MX-16s für alle heli`s

-- DF 60(tot)/Bell UH-1D (3200er 15C poly-lipo, 2200er 18C), DF400 outrunner, Otter35A, TowerPro SG90, 450er-Hauptrotor(t-rex), cnc-deluxe-450er-Heckrotor(45° höher), mini-funk-cam
-- Tomahawk
bilder hier: Bell UH1-D


Zuletzt geändert von gwisy am 03.08.2007, 12:46, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2007, 19:27 
Ämmja, ich vergesse ab und an, dass der Rex ja auch ständig weiterentwickelt wird. Dennoch gibbes die "alten" Ersatzteile noch überall.
Und ich persönlich halte wohlweislich alle Baugruppen, die ineinandergreifen, homogen vom selben Hersteller.
Zumindest solange wie ich nicht hundertprozentig weiß, dass es keinen Ärcher gibt.

Jedenfalls siehst er doch schick aus jetzt, der Kleine, oder nicht? :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2007, 22:10 
Offline
Jagdflieger
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2006, 11:28
Beiträge: 507
Wohnort: berlin-neukölln
Jupp, gefällt mir.

Aber ich hätte gerne das original-heckrotorsystem repariert.

_________________
-- DF4 (jetzt mit piccoboard, M24, XtremeSkids, DD-heck, 1300er lipo, haupt- und heck-motorkühler, und ....)
-- MX-16s für alle heli`s

-- DF 60(tot)/Bell UH-1D (3200er 15C poly-lipo, 2200er 18C), DF400 outrunner, Otter35A, TowerPro SG90, 450er-Hauptrotor(t-rex), cnc-deluxe-450er-Heckrotor(45° höher), mini-funk-cam
-- Tomahawk
bilder hier: Bell UH1-D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Neu hier : Tomahawk kaufen oder lassen ?
Forum: Tomahawk, Ronin, Reptile, Cherokee
Autor: Anonymous
Antworten: 35
Nochmal ein Problem mit Tomahawk...
Forum: Tomahawk, Ronin, Reptile, Cherokee
Autor: Steffen545
Antworten: 18
Tomahawk D-CCPM
Forum: Ich verkaufe
Autor: UnDeRtAkEr
Antworten: 0
DF60 goes Tomahawk
Forum: Tuning
Autor: KAL
Antworten: 13
Bolzen mit dem Tomahawk
Forum: Ich flieeege
Autor: Flybill
Antworten: 32

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz