http://rchelitreff.iphpbb3.com

Fachsimpeln in netter Atmosphäre - hier fühlen sich auch Anfänger wohl
Aktuelle Zeit: 16.04.2021, 02:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.01.2012, 14:00 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
Heute morgen wurde ein Außeneinsatz mit zwei Starts für die kleine Maschine beschlossen. Das ruhige windstille Wetter lud einfach dazu ein.

Um ca 10:00 Uhr dann der erste Start. Alles verlief reibungslos die Maschine hob ab bog nach links und setzte zum Rundflug an. In großen Achten flog sie immer wieder am untenstehenden Piloten vorbei, der sich aufgrund der Windstille an der sauberen Flugbahn erfreute.

Nach ca. 2:50min geschah das Unvorhersehbare. :shock:
Mitten im Vorbeiflug brach die Leistung des Hubschraubers dramatisch ein. Es kam wie es kommen mußte, die Maschine geriet ins Trudeln und noch schlimmer, ohne Gegenwehr in den eigenen Downwash. :x :shock: :shock:
Der untenstehende Pilot versuchte zu retten, was zu retten ist und die Maschine wieder unter Kontrolle zu bekommen aber es half alles nichts.
Die Maschine trudelte in Richtung Rasen und der Pilot entschloß sich, beherzt das Triebwerk abzuschalten, um größere Schäden abzuwenden.

Er konnte noch soeben erkennen, das sich durch das Abschalten des Motors die Drehzahl nochmals drastisch reduzierte und beim dann unvermeidbaren Einschlag keine hohe Hauptrotordrehzahl mehr anstand.

Sofort wurde der Pilot von sich selbst beauftragt, die Maschine zu bergen und unverzüglich in den Hangar zu transportieren um eine Schadensbegutachtung vorzunehmen.
Im Hangar wurden dann zum Erstaunen der Mechaniker und der Schaulustigen :evil: - die sich mittlerweile an der havarierten Maschine eingefunden hatten - festgestellt, das keinerlei Schäden durch den Aufschlag im Rasen enstanden waren. :D

Man sah dem Besitzer der Maschine die Erleichterung an. 8)

Anschließend wurde die Maschine mit frischem Strom betankt und stieg wenige Momente später erneut auf, um den zweiten Flug dann souverän und ohne technische Probleme zu absolvieren.

So hatte dieser Einsatz dann doch noch ein Happy end. :wink:

---

Eine kleine nicht allzu ernstzunehmende Geschichte von meinem Crash heute morgen, mit dem "Mini-Logo" im Westentaschenformat. :wink:
Und die Moral von der Geschicht', man fliegt mit leerem Akku nicht. :n137:

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 28.01.2012, 14:00 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 28.01.2012, 23:09 
Offline
"Pour le Mérite" Träger

Registriert: 02.08.2007, 14:13
Beiträge: 3906
Wohnort: Frankfurt
Sehr schön geschrieben. :n3:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 01:04 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2007, 12:44
Beiträge: 2382
Wohnort: Raum Ffm
Na, da hattest Du ja Glück, dass die Maschine das heil überlebt hat :lol:

Also, beim Pre Flight Check zusätzlich eine Tankkontrolle durchführen :wink:

_________________
Zu viele Helis aller Klassen und Herkunft


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 08:09 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2007, 00:33
Beiträge: 2720
Wohnort: GM
Haha.. kann ich nur zustimmen. Schön geschrieben!
Und genau DAS ist mir auch schon mit'n mcpX passiert xD

_________________
Ich habe meine Geräte zwar im Griff aber fliegen kann ich trotzdem nicht :lol: :D
Wayne?! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 13:44 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
Al Bundy hat geschrieben:

Also, beim Pre Flight Check zusätzlich eine Tankkontrolle durchführen :wink:


Diese kleinen Akku's funzen irgendwie mit meinem Lipochecker nicht, keine Ahnung warum.
Bei den anderen Helis mache ich das generell, um vor dem Start sicher zu gehen.

Danke an Euch. :wink:

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.01.2012, 17:26 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006, 19:16
Beiträge: 2189
Wohnort: Sauerland Rothemühle
Na Glückwunsch,das nicht mehr passiert ist.
Das nächste mal fliegste mit,dann kannste die Tankuhr ablesen :wink: :wink: :wink:
Gruss JOGI

_________________
Se fliegen alle
Rappi 50 Titan V2,MSC16 Scan,S3152,G401,
Neu dabei,T-Rex 450 S ARF;Align430 xl.RCE BL35x,3xHaros SH0254,1xFS61BB Speed,MSC!6 Scan,2200-30c,Ultramat14-Balancer Plus GY-401,im Hughes 500 Rumpf
DF 4 Original,Tower Pro,5x800 Lipo,V2 Alu,
und alle fliegen mit MX16s Megasoft.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.02.2012, 08:24 
Offline
"Pour le Mérite" Träger
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2007, 21:34
Beiträge: 4077
Mache ich, ich befürchte nur, das er mit eingebauter Tankuhr gar nicht mehr abhebt. :lol:

_________________

T-Rex 250 SE
[b]T-Rex 450 SE V2
, TS=Futaba 3107, DES 588 BB, X-Fly 40a, 2221-8
Gaui 425 Hurricane ,TS= 3152, 1x9254, HK401, Align 70A Regler, Black-Edition-Motor 1050KV
T-Rex 500 ESP, TS= DS510, KDS800+S9254 Align Motor + Regler 60A, AR7000, Radix 430mm
Raptor V2.5 Titan, TS= 3152, 1x Hitec 5925, GY 401, OS 50 SX-H, rote Paddel , SAB 620mm
Titan X50E , TS Graupner 870 BL, Heck Graupner 770 BL, Stock Motor und Regler, GT 5


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

df36 Modifikationen eines Bastlers
Forum: Tuning
Autor: Fastsonic
Antworten: 4
Planung eines reinen Helivereins
Forum: Fliegerbar
Autor: Rütti1
Antworten: 1
Anwendung eines Drehzahlmessers
Forum: Allgemeine technische Probleme
Autor: tomcat47
Antworten: 10
Bericht eines Auf - Umsteigers...
Forum: Fliegerbar
Autor: Al Bundy
Antworten: 12
überhitzter Regler !!! Fast-absturz
Forum: T-REX Tech.
Autor: Anonymous
Antworten: 7

Tags

Bahn, Flug, NES, Sport

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Flug, Bau, USA, Erde, Mode

Impressum | Datenschutz